Wochenrückblick

Das war… Kalenderwoche 30/2022

Die Veröffentlichung von Xenoblade Chronicles 3 und erste Verkaufszahlen zu Live A Live sorgten für einige Aufregung. Des Weiteren gab es auch noch eine Meldung zu Final Fantasy XVI, den Zensur-Modus zu Bayonetta 3 und eine Verschiebung zu verzeichnen. Neben vielen Videos haben wir zudem auch eine Reihe Neuankündigungen und Veröffentlichungen sowie zwei Reviews für euch. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Zur Veröffentlichung von Xenoblade Chronicles 3 (Switch) haben wir uns das Medienecho angesehen. Grundsätzlich sind die Reviews positiv ausgefallen mit Wertungen im Schnitt nahe der 90 Punkte.

Schon eine Woche länger erhältlich ist Live A Live (Switch), der JRPG-Klassiker hat es nach knapp 28 Jahren endlich zu uns geschafft. Deshalb gibt es erste Erkenntnisse zu den Verkaufszahlen. In Deutschland reicht es für keine Spitzenplätze, in Japan dominiert der Titel jedoch die Wochencharts.

Bei Final Fantasy XVI (PS5) ging es um die politische Story. Man scheut dabei auch nicht Vergleiche zur realen Welt. Zu Bayonetta 3 (Switch) erfuhren wir, wie es zum „Autozensur“-Modus kam, der die Nacktheit optional entschärft. Nicht am 1. September erscheinen wird Der Herr der Ringe: Gollum (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC), denn das Projekt musste man um einige Monate verschieben.

Damit kommen wir zu den aktuellen Neuankündigungen. Durch einen Teaser hat D3 Publisher mit Samurai Maiden ein 3D-Action-Spiel enthüllt. Bei der Annapurna Interactive Showcase 2022 war unter anderem ein neues Spiel von Keita Takahashi am Start. Allerdings ist das neue Werk des Schöpfers von Katamari Damacy noch ohne Namen. Bei The Siege and the Sandfox (PC) handelt es sich um ein 2D-Stealth-Metroidvania und in Bound by Blades (Switch, PC, Mobil) kämpft ihr aus allen vier Ecken. Das Strategie-RPG Adventure Academia: The Fractured Continent (PS4, Switch, PC) ist in der Welt von Class of Heroes angesiedelt und schafft es in den Westen. Einen ersten Teaser-Trailer gab es außerdem zu Fuga: Melodies of Steel 2 (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC).

Klangvoll zeigten sich die Neuveröffentlichungen in den letzten Tagen. Das bereits thematisierte JRPG Xenoblade Chronicles 3 (Switch) ragt aber dennoch hervor. Ebenfalls seit Freitag erhältlich ist Digimon Survive (PS4, Switch, Xbox One, PC). Hier gibt es eine Gameplay-Mischung aus taktischen Kämpfen und Visual-Novel-Erzählstil. Auf Englisch spielen könnt ihr nun das Prequel Octopath Traveler: Champions of the Continent (Mobil). Für Arcade-Feeling sorgt hingegen Capcom Arcade 2nd Stadium (PS4, Switch, Xbox One, PC).

Weiter gehts mit allen weiteren Videos der Woche! Im zweiten Missionsbericht zu Star Ocean: The Divine Force (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) lernten wir die mechanische Lebensform D.U.M.A. kennen. Auf Konsolen könnt ihr hingegen eine Demo zu SD Gundam Battle Alliance (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) antesten. Ab nächster Woche geht in Japan Fullmetal Alchemist Mobile für iOS und Android an den Start. Die ersten drei Charakter-Videos erreichten uns zudem zu Fairy Fencer F: Refrain Chord (PS4, PS5, Switch) (Fang und Alyn, Tiara und Cui, Fleur und All). Den Japan-Termin erfuhren wir zu Ultra Kaiju Monster Rancher (Switch) und zum Strategie-RPG Vestaria Saga II: The Sacred Sword of Silvanister (PC) spielte man das erste Kapitel.

Ein Gameplay-Übersichtstrailer gab uns einmal mehr Einblicke in Sword and Fairy: Together Forever (PS4, PS5). Die digitale Veröffentlichung von nächster Woche wird im nächsten Jahr noch physisch ergänzt. Aus Prinny Presents NIS Classics Vol. 3 (Switch, PC) stand mit Rhapsody: A Musical Adventure der zweite Klassiker im Scheinwerferlicht. Einen englischen Trailer könnt ihr euch zum Shoot ’em up Miss Kobayashi’s Dragon Maid: Burst Forth!! Choro-gon Breath (PS4, Switch) ansehen. Im Dezember dürft ihr euch auf die Otome-Visual-Novel Lover Pretend (Switch) freuen, während ELEGIES: Aya (PC) eine Thriller-Visual-Novel aus Deutschland ist. Fans von Final Fantasy Tactics Advance könnten sich nächste Woche Vanaris Tactics (PC) ansehen. Natürlich nur in Japan erscheint die „All in One“-Version zu Dragon Quest X Online (PS4, Switch, PC).

Ins Landleben stürzen könnt ihr euch mit Story of Seasons: Pioneers of Olive Town ab sofort auch auf PlayStation 4. Ebenfalls für weitere Konsolen und PCs unterwegs ist das Shoot ‘em up Raiden IV x MIKADO remix (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC). Das gemütliche, Story-basierte Wylde Flowers (Switch, PC) lässt schon bald die Exklusivität für Apple Arcade hinter sich. In der nächsten Woche könnt ihr Gas geben mit der zweiten Welle des Booster-Streckenpasses zu Mario Kart 8 Deluxe (Switch). Der DLC Blooming of Matricaria für Sword Art Online: Alicization Lycoris (PS4, Switch, Xbox One, PC) ist inzwischen erschienen, aus Monster Hunter Rise: Sunbreak (Switch, PC) machte Mondlicht-Nargacuga Eindruck und The King of Fighters XV (PS4, PS5, Xbox Series, PC) erhält als Nächstes Zuwachs von Team Awakened Orochi.

Bei Prime Gaming warten auch im August neue Spiele. Sony stellte außerdem mit Backbone One – PlayStation Edition einen Mobile-Controller vor. Einen weiteren Trailer könnt ihr euch zum Anime-Kinofilm One Piece: Red anschauen. Ende Oktober in Hamburg könnt ihr zur Polaris Convention pilgern. Für einige Aufregung gesorgt hat ein bisher unbekannter Inhalt aus NieR: Automata (PS4, Xbox One, PC). Des Rätsels Lösung war schließlich das Eingeständnis einer Modder-Gruppe, hinter der ganzen Aktion zu stecken.

Damit kommen wir noch zu den beiden neuen Reviews von JPGAMES. Das Katzen-Adventure Stray (PS4, PS5, PC) (zum Testbericht) können wir euch trotz kurzer Spielzeit empfehlen. Das liegt an der spannenden Story sowie der glaubwürdigen Welt. Auch das neue PlayStation Plus haben wir uns angesehen. Dabei haben wir uns ausführlich mit dem Angebot auseinandergesetzt.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!