Das war… Kalenderwoche 37/2017

In der nächsten Woche findet die Tokyo Game Show 2017 mit hoffentlich ein paar für uns schönen Informationen statt, in dieser Woche...

In der nächsten Woche findet die Tokyo Game Show 2017 mit hoffentlich ein paar für uns schönen Informationen statt, in dieser Woche unterhielt uns zunächst aber noch Nintendo mit einer brandneuen Ausgabe von Nintendo Direct! Daneben wollen wir euch auch wie immer alle weiteren Videos der Woche zeigen und runden die Woche mit unserem neusten Review ab. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Wie immer kurzfristig angekündigt wurde die neue Ausgabe von Nintendo Direct, welche zudem zu einer für uns eher ungünstigen Uhrzeit über die Bühne ging. Einen Schwerpunkt setzte man dabei auf Xenoblade Chronicles 2 (Switch), zeigte einen Trailer, nannte mit dem 1. Dezember den Releasetermin und enthüllte eine Collector’s Edition. Wenig überraschend bekam auch Super Mario Odyssey (Switch) einiges an Sendezeit, etwas überraschender war dieser Umstand hingegen bei Project Octopath Traveler (Switch) von Square Enix, zu diesem Spiel ist ab sofort auch eine Demo erhältlich. Nicht vergessen wurde auch der schon etwas in die Jahre gekommene Nintendo-Handheld, denn auch Pokémon Ultrasonne (3DS) und Pokémon Ultramond (3DS) wurden ausführlich vorgestellt.

Neben diesen Titeln hatte man aber noch einiges mehr auf Lager! Das bei der E3 2017 noch namenlose Kirby-Spiel wurde als Kirby: Star Allies (Switch) gezeigt, der rosa Dauerbrenner bekommt mit Kirby: Battle Royale (3DS) aber gleich noch ein zweites Spiel spendiert. Richtig nostalgisch wird man dank der frisch enthüllten Minispiel-Sammlung Mario Party: The Top 100 (3DS) und The Alliance Alive (3DS) wurde für Anfang 2018 für den Westen angekündigt. Überraschen konnte man zudem mit Switch-Portierungen der Titel DOOM und Wolfenstein II: The New Colossus, ganz tief in die Vergangenheit reisen kann man schon bald dank Arcade Archives (Switch). Am 10. November wird mit Snipperclips Plus (Switch) der ursprüngliche Titel erweitert und für Fire Emblem Warriors (Switch, 3DS) hatte man auch noch etwas Sendezeit übrig, aus Japan gibt es zudem zwei weitere Charakter-Trailer mit zahlreichen Kämpfern. In der japanischen Ausgabe von Nintendo Direct wurde zudem eine Portierung von Phantasy Star Online 2 für Nintendo Switch enthüllt, der Titel The Dead Heat Breakers (3DS) wurde angekündigt und man zeigte außerdem das erste Video zu Yo-kai Watch Busters 2: Treasure Legend Banbaraya (3DS), wobei Level-5 zeitnah gleich noch einen nächsten Trailer nachschob. Auch wenn vielleicht der ganz große Knaller fehlte, kam also doch das eine oder andere bei der Nintendo Direct rum!

Von Nintendo wechseln wir damit zu Capcom und zur offiziellen Enthüllung von Okami HD für PlayStation 4, Xbox One und PCs, womit sich die vielen Andeutungen endlich bestätigten. Am 12. Dezember ist es bereits so weit, zwei sehr kurze Gameplay-Trailer geben uns dabei weitere Einblicke in die neuen Umsetzungen. Ebenfalls schon länger im Gespräch ist der nun angekündigte Titel Sky von Thatgamecompany, welcher zunächst für iOS-Geräte erscheinen wird. Der Indie-Titel Reverie (Vita) versucht mit Retro-Charme zu punkten und je das Trailer-Debüt feierten die Spiele Kamen Rider: Climax Fighters (PS4) (Link), Gotouchi Tetsudou (Switch) (Link) und Ise Shima Mystery Guide: The False Black Pearl (3DS) (Link). Ansehen könnt ihr euch zudem das Opening des 1. Volumes aus .hack//G.U. Last Recode (PS4, PC).

Im nächsten Monat erscheint Lost Sphear (PS4, Switch, PC) in Japan, weswegen uns ein neuer Trailer nun mehr vom Spiel zeigt. Die nächste Runde der Charaktervorstellungen gibt es zu Danganronpa V3: Killing Harmony (PS4, PC, Vita) und zu Code Vein (PS4, Xbox One, PC) wurden die verschiedenen Optionen der Charaktergestaltung in Szene gesetzt. Ein Trailer präsentiert uns das Remake Senran Kagura Burst Re:Newal (PS4) und zu Nights of Azure 2: Bride of the New Moon (PS4, Switch, PC, Vita) gibt es heute einen Einblick in die Geschichte. Aus Etrian Odyssey V: Beyond the Myth (3DS) wurden zwei Jobklassen im Video gezeigt und zum Crossover BlazBlue: Cross Tag Battle wurden neue Kämpfer enthüllt.

Ein neues Video wurde auch zu Radiant Historia: Perfect Chronology (3DS) veröffentlicht und die mobile Version von Terra Battle 2 (PC, Mobil) startet in der nächsten Woche in Japan und Nordamerika. Einen neuen Trailer könnt ihr euch auch zu Final Fantasy Explorers-Force (Mobil) ansehen. Auch zu den Titeln The Evil Within 2 (PS4, Xbox One, PC) (Link) und Outcast – Second Contact (PS4, Xbox One, PC) (Link) können wir euch heute Videos zeigen, in wenigen Tagen freut man sich in Japan zudem über Deemo: The Last Recital für Nintendo Switch. Ins Rampenlicht gerückt wurden zudem die Synchronsprecher aus Yakuza Kiwami 2 (PS4), das Spiel erscheint in Japan bereits im kommenden Dezember.

Aus dem Jubiläumstitel Itadaki Street Dragon Quest and Final Fantasy 30th Anniversary (PS4, Vita) gibt es heute die Vorstellung der nächsten beiden Recken und Tobeyo!! Dragon! (Switch) ist ab sofort rein digital in Japan erhältlich. Ebenfalls bereits in der nächsten Woche freut man sich in Japan auf die Neuinterpretation des Klassikers Penguin Wars (Switch) und weiterer DLC ist zu Gundam Versus (PS4) unterwegs. Einen Trailer könnt ihr euch auch noch zu Pokémon – Der Film: Du bist dran! anschauen, sehr eingeschränkt könnt ihr den Streifen in hiesigen Kinos sehen.

Zum Abschluss wollen wir nun noch einen Blick auf das aktuelle Review von JPGames werfen. Dieses dreht sich um das Azure Striker Gunvolt: Striker Pack (Switch) (zum Testbericht), welches zwei actionreiche Abenteuer mit zusätzlichen Herausforderungen bietet. Uns hat dieses geschnürte Paket sehr gefallen und falls ihr die Spiele noch nicht kennt, erwartet euch hier viel Spaß.