Das war… Kalenderwoche 16/2019

In dieser Woche gab es erste konkrete Details zur PlayStation 5 von Sony und man bestätigte die „neuen Anti-Ecchi-Richtlinien“, Microsoft enthüllte...

In dieser Woche gab es erste konkrete Details zur PlayStation 5 von Sony und man bestätigte die „neuen Anti-Ecchi-Richtlinien“, Microsoft enthüllte ein neues Xbox-Modell und zur Zukunft von Nintendo Switch gab es die nächsten Gerüchte. Man merkt, der Hardware-Markt ist derzeit wieder in Bewegung! Nach weiteren Meldungen und Videos der Woche findet ihr am Schluss unser aktuelles Review sowie die heutige Sonntagsfrage und könnt mit uns einen 30. Geburtstag feiern. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Nach einigen Gerüchten nahm sich Systemarchitekt Mark Cerny die Zeit und stellte erste konkrete Details von PlayStation 5 vor. Neben technischen Spezifikationen, welche Auflösungen bis zu 8K ermöglichen sollen, wird auch eine SSD geboten und Abwärtskompatibilität zur PlayStation 4. In diesem Jahr wird die neue Sony-Konsole jedoch noch nicht in den Regalen stehen. Zum Preis äußerte sich Cerny nur ausweichend, hier wollte er noch nicht konkret werden.

Auch zu den „neuen Anti-Ecchi-Richtlinien“ äußerte sich Sony erstmals offiziell und bestätigte zumindest deren Existenz. Ansonsten bleibt vieles leider unklar und davon betroffene Entwickler sind unzufrieden in vielerlei Hinsicht.

Microsofts neue Konsole für den Markt hört auf den Namen Xbox One S All Digital Edition, erscheint am 7. Mai und tut genau das, wonach es tönt. Auf ein Laufwerk wird verzichtet, im Preis schlägt sich das jedoch nur bedingt nieder, denn dieser liegt bei 229,99 Euro. Immerhin sind dafür die Titel Minecraft, Forza Horizon 3 und Sea of Thieves bereits vorinstalliert.

Mit Gerüchten abfinden musste sich, wer auf neue Hardware von Nintendo wartet. Nach einem neuen Bericht von Nikkei soll das neue Nintendo-Switch-Modell, welches günstiger ist und mehr den Handheld-Charakter betont, noch in diesem Herbst erscheinen. Auf das TV-Docking soll man dabei aber nicht verzichten müssen, obwohl andere Features wegfallen sollen. Ob sich diese Gerüchte bewahrheiten, dürften wir schon bald erfahren.

Nach dem Drogenskandal rund um Pierre Taki wurde seine Rolle in Judgment (PS4) neu besetzt, nun liegt ein grafischer Vergleich der beiden Versionen vor. Für den 7. Juni wurde eine neue PC-Version zu Octopath Traveler angekündigt, dazu könnt ihr euch bereits den ersten Trailer ansehen. Nach einer Verschiebung steht mit dem 14. Juni der konkrete Europatermin von Dragon Star Varnir (PS4) fest, zudem stellt ein Video das Kampfsystem vor.

Neu angekündigt wurden außerdem das Puzzle-Spiel PICROSS S3 (Switch) und ein Remake zu XIII (PS4, Switch, Xbox One, PC). Veröffentlicht und mit je einem Launchtrailer beworben wurden Our World is Ended (PS4, Switch) (Link), Katana ZERO (Switch, PC) (Link) und der „Creator Early Access“ von Dreams (PS4) (Link). In der nächsten Woche steht dann Mortal Kombat 11 (PS4, Switch, Xbox One, PC) an, auch hier gibt es bereits den Launchtrailer. Nostalgisch wird es im Herbst mit dem Capcom Home Arcade, einer Plug-&-Play-Arcade-Konsole.

Ebenfalls seit wenigen Tagen erhältlich ist ein umfangreiches Update zu Super Smash Bros. Ultimate (Switch), welches auch den ersten Fighter-Pass-Charakter mit sich brachte. Für Nordamerika angekündigt wurde die Lokalisation von Magia Record: Puella Magi Madoka Magica Side Story (Mobil) und auch Caravan Stories (PS4) schafft noch in diesem Sommer den Sprung nach Nordamerika. Ein Übersichtstrailer stellt die Inhalte von Guilty Gear 20th Anniversary Pack (Switch) vor und eine mächtige Waffe war aus Attack on Titan 2: Final Battle (PS4, Switch, Xbox One, PC) zu sehen. Je eine Charaktervorstellung in Videoform gab es zu Samurai Shodown (PS4, Switch, Xbox One, PC) (Link), Date A Live: Rio Reincarnation (PS4, PC) (Link) und Murder Detective: Jack the Ripper (PS4, Switch) (Link).

Schon am 26. April erscheinen VR-Updates zu Super Mario Odyssey und The Legend of Zelda: Breath of the Wild, welche mit dem Nintendo Labo: VR-Set (Switch) zusammen funktionieren werden. Davon können wir uns inzwischen ein genaueres Bild machen. Am gleichen Tag erscheint das Puzzle-Spiel Boxboy! + Boxgirl! (Switch), zu diesem wurden die Grundlagen erklärt, zudem steht eine kostenlose Demo für Unentschlossene bereit. Ein neuer Gameplay-Trailer präsentiert die Trine: Ultimate Collection (PS4, Xbox One, PC), das Action-Plattformer-Spiel Astalon: Tears of the Earth (PS4, Switch, Xbox One, PC) erhielt ebenfalls ein neues Video spendiert und Shadows of Adam schafft noch den Sprung auf Nintendo Switch.

Auch einige Portierungen sind in den letzten Tagen erschienen, beispielsweise Final Fantasy X / X-2 HD Remaster für Xbox One und Nintendo Switch, Cuphead für Nintendo Switch oder My Time at Portia für Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One. Zudem wurde uns die kommende PC-Umsetzung von God Wars: The Complete Legend im Video vorgestellt, für Konsolen gibt es ein entsprechendes Update. Ein erstes Video gibt es zur DLC-Episode 1 von One Piece World Seeker (PS4, Xbox One, PC), aus Jump Force (PS4, Xbox One, PC) zeigte sich ein DLC-Kämpfer und für Travis Strikes Again: No More Heroes (Switch) ist der zweite DLC mittlerweile erhältlich. Mit einem Update ausgestattet wurde zudem Mario Tennis Aces (Switch) und Super Dragon Ball Heroes: World Mission (Switch, PC) wird bald eine Demo erhalten.

Damit sind wir bereits beim einzigen Review angelangt, welches ihr in dieser Woche bei JPGAMES finden konntet. Dabei waren wir recht enttäuscht von Our World Is Ended (PS4, Switch) (zum Testbericht), denn die Geschichte kommt gegenüber dummen Scherzen, anzüglichen Kommentaren und Unsinn zu kurz. Zudem gibt es technische Probleme bei der Visual Novel.

In der heutigen Sonntagsfrage wagen wir uns an eine grundsätzliche Glaubensfrage. Spielt ihr mit invertierter Kamera oder nicht? Oder ist euch das egal und ihr spielt einfach so, wie die Standardeinstellung ist?

Happy Birthday, Game Boy! Heute auf den Tag vor 30 Jahren erschien der Handheld-Klassiker von Nintendo. Dies haben wir zum Anlass für einen persönlichen Rückblick genommen. Was sind eure Erinnerungen an Nintendos Game Boy?