News PC PS4 SWI XBO

NINJA GAIDEN: Master Collection bringt knallharte Ninja-Action auf Nintendo Switch

Vor einiger Zeit bereits durchgesickert, erhielten wir im Rahmen der gestrigen Nintendo Direct Gewissheit. Mit Ninja Gaiden: Master Collection finden drei Titel der knallharten Ninja-Action um Ryu Hayabusa ihren Weg auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PCs via Steam. Die Veröffentlichung soll am 10. Juni erfolgen.

Die Sammlung enthält neben den beiden „NINJA GAIDEN Sigma (NINJA GAIDEN Σ)„-Titeln auch NINJA GAIDEN 3: Razor’s Edge. Laut Nintendo sind auch „die meisten bereits veröffentlichten Spielmodi und DLC-Kostüme“ für jeden der Titel mit enthalten. So beschreibt Nintendo die Spielsammlung:

Neben Ryu Hayabusa sind auch die vier weiblichen Charaktere Ayane, Rachel, Momiji und Kasumi spielbar. Kombiniere deine Lieblingscharaktere und wechsle zwischen ihnen im Kampf. Die in dieser Sammlung enthaltenen Heldinnen sind dieselben, die in den ursprünglichen Versionen vorkamen. Welche Charaktere spielbar sind und welche Szenen (Modi) vorkommen, ist von Titel zu Titel unterschiedlich.

Das hatte die Direct auch noch zu bieten

Und was war sonst so los im Rahmen der Nintendo Direct? Eine ganze Menge. Man läutete etwa frühzeitig das 35. Jubiläum der Zelda-Serie mit der Ankündigung eines HD-Remaster von „Skyward Sword“ und dem Erweiterungspass für Hyrule Warriors: Zeit der Verheerung ein. Eine jüngere, aber auch sehr erfolgreiche Nintendo-Reihe geht in die dritte Runde: In Splatoon 3 spritzt ihr euch 2022 durch Splatsville.

Und dann wäre da noch Project Triangle Strategy, das Final Fantasy Tactics mit der tollen HD2D-Optik von Octopath Traveler vereint. Mario zieht es wieder auf den Golfplatz, während Travis Touchdown endlich einen Termin für seinen dritten Ausflug bekam. Außerdem erwartet uns (hierzulande) ein neues, altes Mana-Abenteuer und der nächste Smash-Charakter ist auch bekannt.

Die NINJA GAIDEN: Master Collection im Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: NINJA GAIDEN: Master Collection, Koei Tecmo / Team Ninja

5 Kommentare

  1. Das ist ziemlich cool. Wenn ich mich recht erinnere, gab es ein Leak im September, weswegen ich nicht überrascht bin, aber sonst wäre ich sehr froh darüber.

    Ein paar Hardcore-Enthusiasten werden bestimmt enttäuscht sein, da die Sigma-Inhalte teilweise als "Verschlimmbesserungen" bezeichnet werden, wenn man über gewisse gameplayspezifische Inhalte redet. Mein Interesse ist schon groß, da ich die Sigma-Inhalte vom ersten und zweiten Teil nicht kenne. Es ist nicht so, dass fordernde Actiongames (ohne RPG-Mechaniken) jedes Jahr erscheinen, insofern wird das ein Pflichtkauf.
  2. Das ist mal eine Sammlung, die ich im Hinterkopf behalten werden, wenn ich mir die Switch kaufe.

    Wobei ich ein wenig Angst habe, dass die Joycons nicht wirklich gut für solche Spiele geeignet sind.
  3. Das Spiel erscheint übrigens, auch für die PlayStation 4 /X1.


    Jedenfalls freu ich mich, solange wir dieses mal alles Uncut bekommen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.