Das war… Kalenderwoche 37/2016

In dieser Woche fand die Tokyo Game Show 2016 statt, womit wir heute auf eine prall gefüllte Woche zurückblicken dürfen!

In dieser Woche fand die Tokyo Game Show 2016 statt, womit wir heute auf eine prall gefüllte Woche zurückblicken dürfen! Ebenfalls nicht vergessen wollen wir natürlich unsere vier neuen Reviews, welche wir euch ganz zum Schluss vorstellen wollen. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

Ein erstes Highlight der Woche war die Pressekonferenz von Sony, welche das Messetreiben so richtig einläutete. Eine Aufzeichnung davon findet ihr hier, alle wichtigen Inhalte davon werden wir euch aber im Verlauf dieses Artikel ebenfalls noch präsentieren. Zunächst widmen wir uns aber ausführlich Final Fantasy XV (PS4, Xbox One), denn der Titel wurde immer wieder präsentiert in den letzten Tagen. Neben einem eher kurzen Trailer widmete man sich in einem längeren Video auch ausführlich der Story, hier könnten sich also einige Spoiler verbergen. Weiteres Gameplay-Material wurde uns bei einer Bühnenpräsentation gezeigt und die ersten 30 Minuten des Spiels wurden auf der Tokyo Game Show einmal mehr aufgezeichnet. Die englischen Stimmen ließ man ebenfalls noch einmal zu Wort kommen! Ein aufwühlendes Thema der Woche war eindeutig, wie sich das Spiel auf PlayStation 4 Pro präsentieren würde, einige Indizien liefern hier euphorische Pressestimmen aus Japan und ein abgefilmtes Video, welches allerdings wegen der bescheidenen Qualität kein abschließendes Urteil erlaubt. Falls ihr eher an einer PlayStation 4 Slim interessiert seid, dann ist vielleicht das Konsolen-Bundle namens Luna Edition etwas für euch, welches Hajime Tabata persönlich enthüllte. Dieses wird übrigens auch in Europa erscheinen! Mit King’s Knight – Wrath of the Dark Dragon (Mobil) wurde zudem ein Nebenprojekt enthüllt, welches im Final-Fantasy-XV-Universum spielt.

Als nächstes widmen wir uns zahlreichen Neuankündigungen und Premieren! So wurde nach einem Leak tatsächlich Earth Defense Force 5 (PS4) enthüllt, welches Fans in einem ersten Trailer gewohnte Kost zeigt. Weit überraschender war die erstmalige Vorstellung von Musou Stars (PS4, Vita) von Koei Tecmo, welches zahlreiche Charaktere hauseigener Marken aufs Kampffeld schickt. Mit The Great Ace Attorney 2 erwartet man in Japan zudem einen weiteren Titel rund um Phoenix Wright, die Details dazu sind aber noch rar. Ebenfalls noch mysteriös ist die Informationslage um ein neues Projekt zu God Eater, allerdings deutet einiges auf den 3. Teil der Reihe hin. Weitere Neuankündigungen betreffen Dead or Alive Xtreme: Venus Vacation (PC) (Link), Gundam Versus (PS4) (Link) und Itadaki Street: Dragon Quest and Final Fantasy 30th Anniversary (PS4, Vita) (Link). Das im Vorfeld bereits angeteaserte Action-Spiel von Square Enix stellte sich des Weiteren als Flame x Blaze (Mobil) heraus.

Seit der Ankündigung umstritten ist Metal Gear Survive (PS4, Xbox One, PC), eine ausführliche Gameplay-Demo liefert und konkrete Eindrücke. Einen ersten Trailer gab es zu Birthdays the Beginning (PS4, PC) und auch zu Hatsune Miku: VR Future Live (PS VR) gibt es erste Eindrücke zu bestaunen. Zudem wird Naruto Shippuden: Ultimate Ninja Storm 4 (PS4, Xbox One, PC) eine Erweiterung erhalten und zu Twin Star Exorcists (Vita) gibt es ein kurzes Teaser-Video. Eine besonders schöne Nachricht gibt es jedoch auch für Europa, denn Digimon World: Next Order (PS4) wird mit deutschen Texten im Frühjahr 2017 erscheinen! Zu Fate/Extella: The Umbral Star (PS4, Vita) gibt es heute das Opening zu bestaunen, ebenfalls wurden zum Spiel zwei Charaktere im Video gezeigt. Ebenfalls noch anschauen könnt ihr euch den Launchtrailer zu Metroid Prime: Federation Force (3DS).

Nachdem die Enthüllung von PlayStation 4 Pro etwas zurückliegt, hat sich Andrew House von Sony noch einmal dazu geäußert, warum man keinen UHD-Blu-ray-Player verbauen wird. Er meinte dazu, dass sich der Filmkonsum immer weiter aufs Streaming verlagere und man auf einer Spielkonsole deswegen darauf verzichten könne. Ärgerlich, wer darauf gehofft hatte! Ebenfalls viel Ärger gibt es mit weiteren Verschiebungen, welche langsam zur Regel zu werden scheinen. Aktuelle Beispiele betreffen dabei The Last Guardian (PS4) (Link), Bloodstained: Ritual of the Night (PS4, Wii U, Xbox One, PC, Vita) (Link) und auch South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe (PS4, Xbox One, PC) (Link) kommt nicht ungeschoren davon. Allzu oft braucht man als Gamer in diesen Tagen also vor allem eines: Geduld.

Damit haben wir euch bereits mit vielen spannenden Ankündigungen, Premieren und Informationen versorgt, aber wir haben noch eine ganze Menge weiteres Videomaterial für euch! Dieses wollen wir euch der Übersicht halber in einer alphabetischen Auflistung präsentieren:

Nach dieser geballten Menge an Videos und Informationen habt ihr hoffentlich noch Lust auf die neusten Reviews von JPGames! Hoffentlich, denn mit Dragon Quest VII: Fragmente der Vergangenheit (3DS) (zum Testbericht) haben wir uns eine echte Perle angesehen! Das Remake des JRPG-Klassikers ist dabei rundum gelungen und bietet 80 bis 100 Stunden Spielspaß, deutsche Lokalisierung inbegriffen. Intensiv beschäftigt haben wir uns ebenfalls mit Psycho-Pass! Die Visual Novel Psycho-Pass: Mandatory Happiness (PS4, Xbox One, PC, Vita) (zum Testbericht) orientiert sich dabei an der ersten Animestaffel, während der Film Psycho-Pass: The Movie (Bericht) den Schauplatz wechselt und daher neue Aspekte beleuchtet. Dennoch wird der Geist des Animes gut eingefangen! Zu guter Letzt wollen wir euch noch unsere Eindrücke von der Animeserie Shigatsu Wa Kimi No Uso – Sekunden in Moll (zum Bericht) vorstellen, welche durch ihre persönliche Natur, ihre emotionalen Themen und die einfühlsame Darstellung sehr bewegend ist!