News PS4 Switch

Atelier Dusk Trilogy erscheint in wenigen Tagen für Switch und PS4

Am 14. Januar 2020 erscheint Atelier Dusk Trilogy für Nintendo Switch und PS4 sowie PCs. In der zweiten Atelier-Sammlung nach der Atelier Arland Trilogy sind die drei Titel Atelier Ayesha: The Alchemist of Dusk DX, Atelier Escha & Logy: Alchemists of the Dusk Sky DX und Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea DX enthalten. Neben „hochauflösender Grafik“ wird auch ein „flüssigeres Gameplay“ versprochen.

Hierzulande erfolgt die Veröffentlichung leider nur digital. Das digitale Deluxe Pack, das alle drei Spiele beinhaltet, kostet 89,99 Euro im Nintendo eShop und PlayStation Store. Zum Launch gibt es zwar einen Rabatt von 10%, aber übrig bleiben noch immer 80,99 Euro.

Zu Play-Asia*

Da lohnt sich einmal mehr der Blick nach Asien. Dort gibt es eine physische Fassung für Nintendo Switch*, die dank Regionsfreiheit auch auf eurer Nintendo Switch läuft und wie die hiesige Veröffentlichung englische Texte bietet. Sie schlägt mit umgerechnet 84 Euro zu Buche. Auch die physische Fassung wird am 14. Januar 2020 veröffentlicht und verschickt.

Bei Play-Asia gibt es derzeit sogar noch einen Bonus*. Alle Vorbestellungen werden versandkostenfrei verschickt und es gibt einen Schlüsselanhänger gratis dazu. Alle drei Spiele befinden sich dabei auf einer Cartridge.

Noch mehr für haptische Liebhaber:

Bildmaterial: Atelier Dusk Trilogy Deluxe Pack, Koei Tecmo / Gust

5 Kommentare

  1. Schön, dass für Retail-Freunde diese Möglichkeit existiert. Der Preis der Sammlung ist hingegen ziemlich übertrieben, insbesondere weil es sich hier um minimal abgeänderte Versionen handelt und es genug andere Beispiele gibt, für 3-Spiele-Sammlungen einen normalen Preis zu verlangen (Tales-of, KH, Ace Attorney, .//hack usw usw.). Diese Kritik bezieht sich natürlich auch auf sie digitale Version.

    Aber nun gut, jeder muss selbst entscheiden, wie viel er ausgeben möchte.
  2. Ja, für mich ist auch der Preis ein absolutes no go. Ich warte schon ewig auf nen Sale bei der Arland-Trilogie. Vielleicht ja dieses Jahr dann.
  3. Le Fudge? O_o

    Und ich dachte, die 80 Euronen wären auf Play Asia bloß ein Anzeigefehler. :(
  4. Als die Rechte noch bei NISA lagen und Gust noch nicht von KT aufgekauft waren, hatte man die Arland-Trilogie damals für 40 Euro raus gehauen. Fairerweise muss man aber sagen, es waren nicht die DX-Versionen. Aber die sind ja nun auch schon etliche Jahre alt und was Gust und KT hier verlangen grenzt an vorsätzlichem Betrug. Was natürlich keiner ist da man hier ja freiwillig entscheiden kann, ob man hier zugreift. Auch hier wäre mittlerweile ein Preis von 50 Euro angebracht. 40 vielleicht für PlayStation 4 weil man da keine Cartridge-Ausrede hat. Aber das hier ist ja nur eine Trilogie. Die Dusk-Trilogie kommt ja auch bald die man als Komplettpaket dann auch nochmal für 80 Euro erwerben kann. Anscheinend greifen aber genug Leute zu, dass man das Spiel immer wiederholen kann. Bei der Vita lief es ja ähnlich.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.