Kolumnen News PC PS5

Forspoken: Zwischen Neugierde und Zweifel

In wenigen Tagen erscheint Forspoken und wahrscheinlich werdet auch ihr neugierig sein. Das Spiel hat eine etwas seltsame Entwicklungsgeschichte hinter sich, dazu gehören Verschiebungen, zu denen gemunkelt wurde, es wäre gar nicht das Spiel selbst daran schuld.

Zwischendurch wurde ein Promo-Video ungewollt zum Meme und aktuell wird in den sozialen Medien diskutiert, warum diverse Medien keine Review-Keys erhalten. „Das kommt bei uns äußerst selten vor, also lesen Sie hinein, was Sie möchten“, kommentiert Andy Robinson von VGC.

Square Enix und Sony – immerhin erscheint Forspoken Konsolen-exklusiv für PS5 – geben sich alle Mühe, den Hype zu schüren. PlayStation wirbt damit, dass Forspoken vom Team hinter Final Fantasy XV entwickelt wurde. Und Square Enix veröffentlicht den Accolades-Trailer, der eigentlich Pressestimmen nach dem Launch einfängt, schon vor dem Launch. Die Stimmen: aus Previews.

Riesige Ambitionen

Die Ambitionen von Forspoken sind riesig. Man wolle die „hochwertigste Grafik in einem Open-World-Spiel“ bieten, hieß es kurz nach der Ankündigung. Die teure Luminous Engine steckt im Spiel und Forspoken entsteht bei Luminous Productions. Das Studio wurde erst 2018 gegründet und speist sich tatsächlich aus vielen ehemaligen Entwicklern von Final Fantasy XV.

Doch das Studio selbst hat eine ähnliche Geschichte wie Forspoken hinter sich. Schon wenige Monate nach der Gründung verließ Hajime Tabata, der einst Final Fantasy XV wieder auf Kurs brachte, das Studio. Fünf Jahre hat Square Enix jetzt in Luminous Productions investiert, mit Forspoken wollte man eigentlich die Früchte ernten.

Irgendwie scheint der Funke nicht überzuspringen. Man munkelte, das war auch der Grund für die letzte Verschiebung. Die Vorbestellerzahlen passten nicht zu den Ambitionen. Ob es stimmt? Weiß man nicht. In den letzten Wochen gab sich Square Enix jedenfalls alle Mühe, das zu ändern. Es gab viel Gameplay, In-Depth-Einblicke und Forspoken wurde bei Presse-Events und sogar öffentlichen Events spielbar präsentiert.

Selbst ein Bild machen

Nicht zuletzt gibt es eine spielbare Demo auf PlayStation 5. Das gerne verbreitete Motto: „Erstmal selbst ein Bild machen“, es kann hier in die Tat umgesetzt werden. Square Enix spendierte der Demo (!) sogar ein umfangreiches Update. Man gibt hier wirklich alles.

Und doch fehlt die ganz große Vorfreude und vor allem fehlen (bislang) nicht nur die Reviews, sondern selbst vielen größeren Medien offenbar auch die Belegmuster. Eine red flag für viele Fans, von denen viele kurz vor der Veröffentlichung den 70-Euro-Vertrauensvorschuss ad acta legen dürften.

Sieht man sich die oft völlig überzogenen Publisher-Erwartungen an, nicht nur von Square Enix, ahnt man, wo die Sache vielleicht enden wird. Ein „vielversprechendes Abenteuer mit Stolpersteinen“ nannten wir Forspoken in unserer Preview – wir durften hier drei Stunden lang reinschnuppern. Highlight für uns: die dynamische Fortbewegung.

Ob Forspoken am Ende stolpert, werden wir spätestens am 24. Januar 2023 erfahren. Wir sind neugierig.

Der neue Accolades-Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Forspoken, Square Enix, Luminous Productions

26 Kommentare

  1. Dino schrieb:

    Liegt eher daran weil nichts mehr an neuen Genres im Bereich Anime kommt oder im Ansatz was Neues, so auch im Videospiel Business.
    Es verkauft sich also wen interessierts?

    Dino schrieb:

    Und wer mit Augenporno glänzen möchte sollte sich einen vernünftigen Gaming PC erwerben und nicht seine Armut mit einer PS5/XSX zur Schau stellen.

    Hmm mit einer 4090 habe ich die aktuell beste Grafikkarte die man für Geld kaufen kann (naja meine Frau aber ich habe sie bezahlt ^^) genauso wie der Rest des PC's der auf aktuellem Stand ist. Ich bin also was die Technik in der Position mir aussuchen zu können WAS und WORAUF ich spiele. Und jetzt erzähl ich dir mal nen Geheimnis: 80% der Spiele die mich interessieren sehen zwar schöner auf dem PC aus laufen unterm Strich aber schlechter weil sie absolut fürn Arsch optimiert sind OOOOODER ich bin einfach mit gewissen anderen Kriterien nicht besonders einverstanden wie z.b völlig verblödete Maßnahmen wie Denuvo, store exklusivrechte...etc.


    Dino schrieb:

    Das Spiel wird definitiv einschlagen, ein bombastischer Reinfall sondergleichen.

    So What? Dich interessiert es ja eh in keinster Weise also kann es dir unterm Strich auch völlig am Arsch vorbeigehen. Da von dir zu diesem Spiel und auch zu dem Entwickler eh nur Destruktive Kritik kommt frage ich mich warum du zu dem Thema eh auch nur irgendetwas sagst.
  2. DantoriusD schrieb:

    Es verkauft sich also wen interessierts?
    So What? Dich interessiert es ja eh in keinster Weise also kann es dir unterm Strich auch völlig am Arsch vorbeigehen. Da von dir zu diesem Spiel und auch zu dem Entwickler eh nur Destruktive Kritik kommt frage ich mich warum du zu dem Thema eh auch nur irgendetwas sagst.
    Ach tut es das? Ich sehe das maximal bei Shonen Anime, aber auch nur dann wenn Action vorhanden ist, ansonsten springt diese Zielgruppe ja recht schnell ab.

    Bei den Uncanny Valley Games tut sich Square Enix ja bekanntlich etwas schwer die erwarteten Zahlen zu erzielen.

    Im Übrigen kann ich ja nichts für wenn Square Enix immer die gleichen Fehler betreibt und am Ende finanziell immer schlechter dasteht. Da bekommt man auch die entsprechend gleichen Tenor meinerseits zu Gesicht. ;)
  3. Dino schrieb:

    Im Übrigen kann ich ja nichts für wenn Square Enix immer die gleichen Fehler betreibt und am Ende finanziell immer schlechter dasteht.

    Sollte man SE von vornerein dafür abstrafen das sie immerhin versuchen neue IP's an den Mann zu bringen geschweige denn überhaupt neue IP's Entwickeln? Wer hätte gedacht das wir nach dem Finanziellen Desaster von Star Ocean 5 nen Star Ocean 6 bekommen? Oder nach 13 Jahren nen neues World Ends with you? Sind beide Spiele GOTY Kandidaten? Bei weitem nicht aber eben auch ganz weit entfernt von schlecht. Das gleiche gilt übrigens auch für Diofield oder Harvestella.

    Vielleicht gehöre ich auch mittlerweile einfach zu der Sorte Spieler die an nem Spiel im 70er Bereich ebenfalls ihren Spass haben können und für die alles unter ner 98er Wertung nicht gleich nen beschissenes Spiel ist.

    SE versucht sich aktuell deutlich mehr Neue oder Nischen IP's an den Konsumenten zu bringen als nahezu jeder andere AAA Entwickler da draussen. Wann hat z.b Capcom denn das letzte Mal etwas neu Entwickelt was nicht Resident Evil oder Monster Hunter ist? Jeah wir bekommen dieses Jahr nen neues Street Fighter....mit drölfzehn Season Pässen und mehr Mikrotransaktionen als einem lieb ist. Wirds nicht langsam mal Zeit für nen neues Devil May Cry? Oder Mega Man? Oder weil du es ja als Avatar hast endlich mal nen neues Ace Attorney?


    Dino schrieb:

    Da bekommt man auch die entsprechend gleichen Tenor meinerseits zu Gesicht. ;)

    Nein du verurteilst schon bevor man überhaupt irgendetwas zu Gesicht bekommst. Du versuchst nichtmal eine faire Chance zu geben.
  4. @DantoriusD Du, geniess dein Spiel, wenn du Spass daran hast, lass es dir nicht von jemanden nehmen.

    Ich sehe bei Square Enix aktuell eher eine ungesunde Entwicklung da mehr Quantität als Qualität herrscht und sie nun Probleme mit den Kosten für AAA Spiele haben.

    Dieses Spiel gebe ich schlichtweg nicht die Chance, da Demo, Marketing und das Gezeigte nicht überzeugt, ganz einfach.
  5. AkiraZwei schrieb:

    Gibt es da nicht so einen Spruch von Einstein, wo es darum ging immer wieder das selbe zu tun und was anderes zu erwarten?


    Ich sehe es ungefähr so wie @Somnium. Es gibt zu viele Warnzeichen, um wirklich Begeisterung für das Spiel aufzubringen. Zugegeben, ich hatte selbst auch nie das große Interesse, bin aber immer neugierig, wenn ein Spiel dann doch richtig gut wird und ich vielleicht einen Überraschungshit vor mir habe, den ich gar nicht auf dem Radar hatte! Leider konnte mich die Demo vom Spiel auch nicht abholen, weswegen ich das Spiel auslasse.
    Ich glaube, wir haben es hier mit einem durchschnittlichen bis okayem Spiel zu tun. Die meisten Reviews werden sich wahrscheinlich so im 70er-Bereich aufhalten mit Ausreißern nach unten oder oben. Ob diese teils so extrem ausfallen wie bei The Callisto Protocol ausfallen, glaub ich gerade nicht. Yahtzee von The Escapists wird das Spiel vermutlich bei seinen Top 5 Blandes Games drin haben, es wird kommen, es wird gehen, vermutlich sicherlich seine Fans finden, aber der Großteil der Spieler wird am Ende vergessen haben, dass das Spiel exisitiert hat.
    Dabei wird es sich in die Reihe von Valkyrie Elysium und Star Ocean The Divine Force einreihen in Spiele, die... existieren.
    Natürlich hoffe ich am Ende eher Besseres als Schlechteres, aber meinen Optimismus hab ich schon für The Callisto Protocol verbraucht, also... sorry.

    DantoriusD schrieb:

    Ich nehme jetzt einfach mal an das du in den vergangenen ~10 Jahren nicht sonderlich viel Anime konsumiert hast oder? So traurig es klingen mag aber dieses gesamte "Trapped into another World" Genre bzw Isekai. Ist so dermaßen beliebt und im Hype und das schon seit Jahren. XD der gesamte Forspoken Plot klingt aktuell wie gefühlt jeder 2. Anime der in den vergangenen Jahren so rauskam. Alleine von der Prämisse her müsste Forspoken schon einschlagen wie eine Bombe.
    Das stimmt, aber das Spiel hat gefühlt irgendwie einen "westlichen" Touch (ehrlich gesagt war ich bei meiner Nachforschung überrascht, dass wir es hier nicht mit einem westlichen Entwickler zu tun haben XD), was dem Ganzen zumindest eine gewisse Frische verpasst. Da Isekai ja, wie du schon sagtest, in der Regel im Animebereich stattfinden und diese Anime schon SEHR japanisch sind, fühlt sich das Spiel gar nicht mal sooo sehr nach Isekai an, ehrlich gesagt (ich glaube, allein die eher westliche Zielgruppe des Spiels weiß nichtmal wirklich, was Isekai sind oder wie dermaßen populär das Genre im Animebereich ist). Ich kann mir also gut vorstellen, dass sich das Szenario für ne Menge Leute als sehr frisch anfühlen wird.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.