News

Silent Hill: Konami-Shop kündigt Merchandise an und Fans finden seltsame Zeichen

Der Twitter-Account des offiziellen Konami-Shops hat in der Internetwelt bisher eine eher untergeordnete Rolle gespielt. Etwa 3.000 Follower, wenig Interaktion. Aber jetzt geht ein Tweet durch die Decke. Man kündigte Silent-Hill-Merchandise an und die Fans sind aus dem Häuschen.

Es bedarf eigentlich keiner weiteren Erklärung, dass die Silent-Hill-Thematik eine besondere ist. 2015 hatte Konami die Entwicklung des vielversprechenden Silent Hills eingestellt. Die interaktive Ankündigung von Silent Hills, ihr kennt sie als P.T., gilt heute als Inspiration für neue Horror-Spiele. Seit den Ereignissen um P.T. und Silent Hills steht die Silent-Hill-Community sozusagen in Schockstarre. Konami offensichtlich ebenfalls.

Seitdem gab es Silent Hill in Dead by Daylight, Silent Hill in Dark Deception und vor allem viele Berichte um ein neues Silent Hill. Angeblich soll es sich bei den Horror-Experten von Bloober Team (The Medium) in Entwicklung befinden. Aber auch Silent-Hill-Macher Keiichiro Toyama arbeitet gemeinsam mit einigen Branchen-Veteranen bei seinem neuen Bokeh Game Studio an einem neuen Horror-Spiel.

Der Schriftzug ist in vielerlei Hinsicht auffällig

Unter der Merchandise-Ankündigung des Konami-Shops geht es wild her. „Die Leute interpretieren hier zu viel hinein. Pyramid-Head ist zu sehen, also ist es einfach nur Merch zu Silent Hill 2. Oder ein neues Pachinko“, sagt ein User.

Ein anderer Nutzer nimmt das gezeigte Logo auseinander und kommt zu einem verblüffenden Ergebnis. Das „Silent Hill“ ist aus den einzelnen Schriftzügen der früheren Hauptteile zusammengesetzt. „Nur die 5 fehlt“, sagt er.

Es wird auch angemerkt, dass der Schriftzug nicht mittig zum Logo ausgerichtet ist. Es würde genau noch Platz für ein Zeichen sein. „Ihr erfindet Dinge. Ihr seht Dinge, die ihr sehen wollt“, sagt ein anderer Nutzer. Wahrscheinlich ist es so.

In diesem Zusammenhang sorgt auch das kürzlich angekündigte Abandoned weiterhin für wilde Spekulationen. Das Spiel des unbekannten Blue Box Game Studios wird als neues Kojima-Projekt gehandelt. Die Entwickler dementierten sofort. Es gibt bereits die wildesten Fan-Theorien dazu.

Bildmaterial: Konami

2 Kommentare

  1. Mir fällt auf, dass das Motiv die "Halo of the Sun" und Pyramid Head vereint. Das sind zwei Konzepte, die nichts miteinander zu tun haben.
    Und dann ist es noch dazu der falsche Pyramid Head :D

    So gern ich ein neues SIlent Hill hätte, ich traue es eigentlich nur Team Silent zu, dies zu entwickeln. Natürlich bin ich auch neugierig... aber bevor ich wieder so Gurken wie Homecoming bekomme, will ich lieber gar kein neues SH.
  2. Zuviele Zufälle auf gleichmal gleichzeitig wurde ein PSX Event angemeldet für Anfang Juli. Also wenn beim nächsten Sony Event kein MGS oder Silent Hill kommt Fresse ich einen Besen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.