News

Slitterhead: Silent-Hill-Komponist Akira Yamaoka ist auch mit von der Partie

Zum Jahreswechsel erreichte Horror-Fans die frohe Kunde, dass Silent-Hill-Macher Keiichiro Toyama gemeinsam mit einigen Branchen-Veteranen das neue Bokeh Game Studio gegründet hat und dort an einem neuen Horror-Spiel arbeitet. Erst seit einigen Tagen wissen wir, dass es Slitterhead heißt.

Nicht geändert hat sich, dass Bokeh Game Studio alle paar Wochen Einblicke zum Spiel gibt und dabei einen der Entwickler ins Rampenlicht rückt. Concept-Artist Miki Takahashi (Siren) arbeitet am Monster-Design. Der legendäre Charakter-Designer Tatsuya Yoshikawa (Devil May Cry, Mega Man) ist ebenfalls dabei.

Heute kommt Akira Yamaoka zu Wort, er ist vor allem bekannt für sein musikalisches Mitwirken beim „Silent Hill“-Franchise. Zu Slitterhead steuert er den Soundtrack bei. Im Video erklärt er euch, wie seine Klänge entstehen.

Den ersten Trailer von The Game Awards seht ihr hier nochmal.

Prime: Composer – Akira Yamaoka

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Slitterhead, Bokeh Game Studio

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!