Summoners War: Sky Arena
Final Fantasy VII Remake
Merchandise News

In Final Fantasy VII: The Kids Are Alright erfahrt ihr mehr über Leslie und Kyrie

Das Final Fantasy VII Remake bot eine Reihe vermeintlich neuer Charaktere. Das waren zum Beispiel Leslie und Kyrie. Leslie trefft ihr im Remake im Wallmarkt, wo er als einer der Handlanger von Don Corneo arbeitet. Auf Kyrie trefft ihr im Spiel unter anderem in Sektor 7. Aber neu sind diese Charaktere nicht. Sie kamen in der Compilation of Final Fantasy VII bereits vor.

„Ihre Geschichten sind Teil der Compilation“, so Nomura. „Nojima-san und ich planten von Beginn an, sie mit einzufügen. „Wir dachten, es wäre für sie selbstverständlich, wenn sie an diesem Ort und zu dieser Zeit in der Geschichte erscheinen, also haben wir sie drin gelassen“, erklärt Nomura weiter. „Wenn man mehr über die beiden wissen will, nachdem ihr Final Fantasy VII Remake gespielt habt, dann empfehle ich den Spielern die Light-Novel Final Fantasy VII Turks: The Kids Are All Right zu lesen“, erzählte Tetsuya Nomura im Sommer in der Famitsu.

Der Roman ist bereits englischsprachig erhältlich* und wird bald auch auf Deutsch erscheinen. Am 23. März 2021 erscheint das Buch über Panini, wo ihr es euch auch vorbestellen könnt. Bei Amazon ist das Buch ein wenig teurer.

Geschrieben wurde der Roman von FF-VII-Autor Kazushige Nojima. Auf der Produktseite bei Panini findet ihr eine mehrseitige Leseprobe und seht, dass das Buch auch einige schöne Artworks zu bieten hat. So lautet die Beschreibung der Geschichte, die das Buch zu bieten hat:

Der neueste Roman zum wohl einflussreichsten Sequel der gesamten Final-Fantasy-Saga. Im Mittelpunkt steht der Privatdetektiv Evan Townshend, der nach dem verheerenden Meteorfall versucht, in der Stadt Edge Fuß zu fassen. Dabei stößt er auf Machenschaften der Shin-Ra-Company und deckt bislang wohlgehütete Geheimnisse des FF-VII-Universums auf.

Noch mehr neue Charaktere im FF7-Universum

Mit Leslie und Kyrie ist es aber noch nicht zu Ende. In Final Fantasy VII Remake Intergrade* treffen wir neben Yuffie – die kennen wir natürlich – auch auf Weiss. Auch er ist allerdings nicht wirklich neu, hatte er doch seinen wichtigen Auftritt in Dirge of Cerberus: Final Fantasy VII. Mehr über Weiss hat uns Nomura schon vor einigen Tagen erzählt. In Yuffies Episode trefft ihr aber auch auf wirklich neue Charaktere, zum Beispiel Yuffies Begleiter Sonon Kusakabe.

Für die „volle Ladung“ FF7 sorgt später dann Final Fantasy VII: Ever Crisis. Eine Art Chronologie der FF7-Timeline, die alle Medien der Compilation ebenfalls umfasst, darunter Advent Children, Before Crisis, Crisis Core und Dirge of Cerberus. Das Spiel soll für Mobilgeräte erscheinen, was für viele Konsolen-Fans ein kleiner Abturner ist. Aber es geizt keineswegs mit optischen Reizen und sieht aufwendig produziert aus.

Bildmaterial: Final Fantasy VII Remake, © 1997, 2020 SQUARE ENIX CO., LTD. All Rights Reserved. CHARACTER DESIGN: TETSUYA NOMURA / ROBERTO FERRARI. LOGO ILLUSTRATION: ©1997 YOSHITAKA AMANO

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!