Summoners War: Sky Arena
News SWI

Nintendo Direct für den 17. Februar um 23 Uhr deutscher Zeit angekündigt

Nintendo hat heute angekündigt, worauf viele Fans schon seit Monaten warten. Eine neue Ausgabe von Nintendo Direct! Wie immer natürlich kurzfristig. Schon morgen Abend um 23 Uhr deutscher Zeit geht es los. Die Laufzeit ist mit stolzen 50 Minuten angesetzt.

Schwerpunkt sind laut Nintendo bereits verfügbare Spiele „wie Super Smash Bros. Ultimate“ und Spiele, die noch in der ersten Jahreshälfte 2021 erscheinen. Das grenzt die Sache ziemlich ein, aber Neuankündigungen sind deshalb natürlich nicht auszuschließen.

Es ist das erste „echte“ Nintendo Direct seit September 2019, wie Jason Schreier weiß. Seitdem gab es nur Spezialausgaben zu bestimmten Einzelspielen, die beliebten Indie-World-Präsentationen oder „Partner Directs“.

Was wünscht ihr euch?

Glücklicherweise müssen wir nicht lange warten, bis wir mehr erfahren. Schauen wir trotzdem mal, was zuletzt so in der Gerüchteküche köchelte. Da wäre zum Beispiel das neue Projekt von Entwickler Grezzo, das sich viele wohl als Remaster von Skyward Sword ausmalen. Der zeitliche Rahmen spricht aber dagegen. Gut möglich ist es trotzdem, dass wir im Direct morgen etwas zu Zelda sehen. Denn der 35. Geburtstag der Marke fällt ins erste Halbjahr.

Hoffen dürften viele Fans auch auf The Great Ace Attorney Chronicles. Diese Sammlung schwirrt schon seit Monaten in den Gerüchteküchen umher. Zuletzt wurde sie in Taiwan einer Prüfung unterzogen. Dass sie kommt, scheint fast klar. Ob sie aber auch lokalisiert wird? Die beiden Spiele der Reihe sind bislang nämlich Japan-exklusiv.

Neben Zelda feiert auch eine andere sehr prominente Reihe in diesem Jahr Geburtstag. Pokémon wird 25 Jahre alt und so ein paar Details rund um die Feierlichkeiten gibt es zwar schon, aber das konnte Fans bisher nicht vom Hocker hauen. Gut möglich, dass Pokémon-Fans morgen feiern können.

Womit wir fest rechnen können, ist natürlich Super Smash Bros. Ultimate. Zumal es Nintendo ja auch explizit ankündigt. Hier dürfte uns die nächste Charaktervorstellung erwarten. Des Weiteren dürfen wir uns vermutlich auch auf neues Material zu Bravely Default II, Monster Hunter Rise und New Pokémon Snap freuen. Auch Rune Factory 5 und Story of Seasons: Pioneers of Olive Town erscheinen schon bald.

Oder…. etwa Bayonetta 3? Na gut, das wagen wir mal nicht zu hoffen.

Bildmaterial: Nintendo

31 Kommentare

  1. Also auf ein neues Odyssey braucht man jetzt wirklich nicht zu hoffen. Das Mario Anniverary ist so gut wie vorbei und mit dem erweiterten 3D World Port hat man nun erst einmal Mario gebracht. Bowser's Fury soll ja ursprünglich mal ein geplanter Mario Odyssey DLC gewesen sein, wurde dann aber so ambitioniert, dass ein Standalone Projekt raus geworden ist.

    Nach den ganzen Smash-Trolls aus der Vergangenheit hätte man hier aber schon annehmen können, wenn Smash Bros. schon vorab erwähnt wurde, dass es bei dem, meiner Meinung nach sehr amüsanten Xenoblade 2 Einspieler, sich um einen Trailer für einen neuen Smash Charakter handelt. Ich wüsste auch nicht, wieso man jetzt nach einem umfangreichen Hauptspiel und einem nicht minder umfangreichen DLC zu Teil 2 zurückkehren sollte. Zumindest hier sollte sich die Enttäuschung, was da wirklich hinter steckte, doch in Grenzen halten. Zumindest habe ich da jetzt keinen neuen Ableger erwartet.

    Fand die Ausgabe dafür, dass Sony und Microsoft aktuell noch gar nichts konkretes in Petto haben, recht solide. Ich bin weder übermäßig euphorisiert, aber auch nicht enttäuscht. In Sachen First Party merkt man wie bei den beiden genannten, tut man sich schwer. Ich glaube irgendwie auch immer mehr, dass hinter Aonumas Durchhalte-Floskeln zu Breath of the Wild 2 vielleicht mehr stecken könnte. Nämlich, dass das Spiel vielleicht ja doch nächstes Jahr exklusiv für eine stärkere Switch erscheinen könnte.

    Skyward Sword HD ist sicherlich nicht der große Zelda 35h Anniversary Output, den sich viele wünschen. Bin gespannt, ob man da im laufe des Jahres noch mehr geplant hat oder ob dieses Jubiläum eher ne kleine Geschichte wird. An sich bin ich natürlich froh, dass das Spiel nun endlich mal von der Switch losgeeist wird und längst nicht mehr zu unscharf und verschmiert aussieht wie auf der Wii. Bei der Steuerung scheint man sich schon einige Gedanken für Fans beider Lager gemacht zu haben (besonders für die Switch Lite musste man sich ja was überlegen). Denke es erübrigt sich, ich sags aber dennoch, ich würde mir natürlich schon ein paar Features mehr wünschen. Aber Skyward Sword HD scheint da dann den gleichen Weg zu gehen wie schon die Grafik-Remakes auf dem 3DS und die beiden Wii U Remasters.

    Ich freue mich enorm auf Legend of Mana, was erstmals hier in Europa erscheint. Hier gibt es keinen Futterneid, der Titel erscheint genau wie SaGa Frontiert für sämtliche Plattformen. Schöne Retro-Aktion von Square Enix und ich bin umso dankbarer, dass man bei Legend of Mana den Original Grafikstil beibehalten hat.

    Endlich ein Release-Date für No More Heroes 3, Zwar immer noch mit Konfetti-Blut, aber das Spiel scheint in Sachen Absurditäten keine Grenzen zu kennen. Allmählich kommt da Vorfreude auf.

    Die Ninja Gaiden Trilogie könnte was taugen, wenn die Performance stimmt. Glaube die Trilogie wird vermutlich auch auf sämtlichen Plattformen erscheinen, finde ich sehr cool, da wirklich sämtliche Bonus-Inhalte und wohl auch einige Neuerungen dabei sind. Ich kann mich an Kasumi in Ninja Gaiden nämlich nicht erinnern.

    Bei Mario Golf würde ich gerne mal abwarten, wie sich das entwickelt. Finde es zumindest schon einmal schön zu sehen, dass Camelot mal wieder einen richtigen Karriere-Modus machen kann wie damals auf dem Game Boy Advance mit Mario Tennis zum Beispiel.

    Project Triangle Strategy samt Demo kam auch mehr als unerwartet. Glaube, viele Final Fantasy Tactics oder Tactics Ogre Fans werden hier sehr begeistert sein, besonders da so ein Crap wie Unsung Story diese Lücke niemals füllen kann. Kommt leider erst 2022. Die Demo werde ich natürlich spielen, vielleicht bekomme ich auch dann mal eine Mail wo ich zum Feedback eingeladen werde.

    Will ich nicht unter den Teppich kehren da ich so oft zuletzt mit Animal Crossing gemeckert habe: Das Mario Themed Update scheint ja wirklich mal was brauchbares zu werden und könnte umfangreicher werden als in New Leaf (wo es die Sachen natürlich alle schon von Beginn an gab, aber halt nicht so cool, wie nun in New Horizons umgesetzt).

    Splatoon 3 kam wohl auch unerwartet. Hatte die leisen Hoffnungen, es könnte ein Splatoon Action-Adventure werden. Ein Titel der auch erst 2022 kommt, man wäre gut beraten darin, das Spiel diesmal besser zu supporten da Teil 2 durch Nintendo Switch Online mehr oder weniger gestorben ist für die meisten.

    World's End Club, auch erstmals außerhalb von Apple Arcade, finde ich ebenfalls interessant und macht wieder einmal etwas Hoffnung, Sakaguchis Fantasian könnte vielleicht auch irgendwann mal den Weg auf Konsole finden.

    Im Twitch Chat wurde mal wieder wegen Metroid und Bayonetta 3 rum gejammert. Darauf lief heute nichts hinaus, besonders da man vorab meinte, man konzentriere sich auf Titel die in der ersten Jahreshälfte erscheinen. Also alles bis zum Sommer abdeckt inklusive 1-2 Überraschungen, die weiter in der Zukunft liegen. Besonders zu Bayonetta 3 äußerte sich kürzlich erst noch Hideki Kamiya, wo es mehr oder weniger hieß, wenn alles gut läuft, besteht die Möglichkeit, dass das Spiel dieses Jahr gezeigt wird. Die Worte muss man ja nur richtig interpretieren um zu wissen, dass es unwahrscheinlich war, davon heute etwas zu sehen.

    Was SEGA/Atlus Support angeht würde ich weiter auf diese Partner-Showcases warten. Ich rechne grundsätzlich immer mit Persona 4 irgendwie (basierend auf der PC-Version), aber ob da wirklich was kommt bleibt abzuwarten. Shin Megami Tensei 5 wird wohl kaum vor Herbst/Winter erscheinen.

    Insgesamt also eine für mich solide Veranstaltung. Switch-Kritiker werden hier nicht die Erfüllung gefunden haben, aber für mich waren da einige schöne Ergänzungen der Titel bei, die Anklang bei mir finden.
  2. Somnium schrieb:

    Splatoon 3 kam wohl auch unerwartet. Hatte die leisen Hoffnungen, es könnte ein Splatoon Action-Adventure werden.
    genau sowas hat ich auch gehofft.. son bisschen düsterer, wie der Beginn anmuten ließ... man reist herum... vielleicht sogar etwas RPG Shooter Richtung... Bei Splatoon 2 gab es ja auch bereits nen Upgrade System und nen levelsystem gibts ja ohnehin immer bei Splatoon... Und dann muss man vielleicht die Stadt vor irgendeiner Bedrohung befreifen, vielleicht wieder was rund um dieses komische goldene Ei da... aber mit son bisschen Western Hauch an Atmosphäre, dennoch eben mit modernen Anleihen, wie die Bahn eben... Ich find da könnt man echt ne Menge machen. Die Atmosphäre vom Anfang des Trailers hat mir auf jeden Fall extrem Bock auf so eine Art SpinOff gemacht. Leider wird Teil 3 wohl eher wieder den üblichen Weg gehen, ansonsten hät mans wohl nicht explizit Teil 3 genannt aber mal schauen was das Spiel so bereithalten wird. Meine Neugierde ist jedenfalls geweckt.
    Teil 2 wurde allerdings doch recht gut supportet. Es finden ja immer noch hier und da Splatfests statt, obwohl es diese offiziell nicht mehr gibt für Splatoon 2. Allerdings ist nun mit Teil 3 auch das Geheimnis gelüftet warum man bereits die Splatfeste offiziell eingestellt hat und eher überraschend hier und da mal eins nur noch ab und zu bringt.
    Übrigens bin ich eher überrascht, dass der Online Service rein gar nix verändert hat. Ich weiß nicht wie du darauf kommst, dass es quasi gestorben sein soll. Ich könnte jederzeit on gehen und würde problemlos Mitspieler finden und dazu auch ständig verschiedene, mit denen ich noch nie gespielt hab. Sowas würde ich als sehr lebendig bezeichnen^^ (auch wenn ich ne Weile nicht mehr gespielt hab... müsst ich echt mal wieder machen^^)

    Bei Bayonetta 3 hätte es mich tatsächlich nicht überrascht, wenn mans doch gesehen hätte. Kamiya ist son rumgetroller mehr als zuzutrauen, dass er bewusst kurz zuvor jegliche Hoffnungen zerschmettert, damits umso überraschender kommt aber es ist dennoch wie du schon sagst. Wenn jemand wirklich fest damit gerechnet hat, dass das gezeigt wird, dann hat der die vergangenen News zu Bayonetta 3 nicht gelesen oder hat wirklich selber schuld, wenn er nun enttäuscht ist. Schätze mal mit Glück werden wir wirklich erst gegen Ende des Jahres was zum Spiel sehen. Ich hoffe zwar noch weiter auf E3 Zeitraum... ich denke mal Nintendo hats nun endlich in den Griff bekommen, wie sie die Directs hinkriegen wieder... Zur E3 kommt bestimmt nochmal was... aber realistischer ist wohl tatsächlich erst ende des Jahres.
    Wird auf jeden Fall spannend zu sehen wanns nun endlich soweit ist^^

    Schade ist nur, dass kein Wort über Donkey Kong verloren wurde. Das wird wohl wirklich wieder ein trauriges Affenjubiläum...^^
  3. Hm, bin ganz froh, nicht wach geblieben zu sein... ^^"
    Obwohl wie schon vorher gesagt, der Zelda Skyward Sword Port für mich ne gute Gelegenheit wird, es endlich noch mal komplett zu spielen, mit der alternativen Steuerung. Wirkt auch nicht mehr ganz so verwaschen, wie auf der Wii.
    Hätte mich aber auch mehr über Remake eines 2 D Zelda gefreut ^^"
    Project Triangle Strategy und Das Mana Spiel klingen noch interessant.
    Der Samsh Charakter ist auch nice, auch wenn dann leider unerfüllte Xenoblade Chronicles 3 Wünsche geschürt hat (hoffe da auch wieder auf etwas anderes / neues).
    Den Erweiterungspass zu Hyrule Warriors age of calamaty hätte es für mich jetzt auch nicht gebraucht.. War für mich gut so abgeschlossen.. Mal sehen ob ich den irgendwann noch holen würde, kp.
    Die Famicom Detective VNs find ich eigentlich auch interessant. Die hatte Gregor bei RBTV in einem Retro Special letztens auch mal angesprochen, da war ich schon hellhörig geworden...
    Das Neon White sah von den Charakteren interessant aus, Gameplay ist aber nicht so meins °°"
    Insgesamt doch recht ernüchternd...aber es waren ein paar gute Sachen dabei, also schon ok^^
  4. Nintendo weiß wie man gute Stimmung mit der Erwähnung von Smash Bros ruinieren kann :)
  5. Für mich auch sehr gutes Direct.

    Ich freue mich auf NMH3, Famicom Detective Club und Triangle Tactics. Mario Golf und Splatoon sind bestimmt auch cool aber nicht mein Ding. Interessant das Pokemon Snap nicht gezeigt wurde.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.