News SWI

Pokémon-Legenden: Arceus erinnert im Übersichtstrailer an Zelda: Breath of the Wild

Nintendo, The Pokémon Company und Game Freak haben den obligatorischen Übersichtstrailer zu Pokémon-Legenden: Arceus veröffentlicht. Wie immer präsentiert euch das Video in Überlänge (sechs Minuten) alles Wissenswerte über den neuen Serien-Ableger.

Nicht nur wir fühlen uns stellenweise an Zelda: Breath of the Wild erinnert. Dafür sorgt nicht nur die Szenerie, sondern auch ein Klavierriff, das gefühlt direkt aus dem Zelda-Spiel stammen könnte.

Der Eindruck ist sicherlich gewollt, denn Pokémon-Legenden: Arceus verfolgt einen serienuntypischen Open-World-Ansatz. Wordings wie „weitläufige Umgebung“ und die Kamera-Fahrten über die großen Landschaften wecken unweigerlich Erwartungen. Ein „echtes“ Open-World-Spiel ist Arceus aber nicht. Es soll eher einen Ansatz wie Monster Hunter bieten.

Auch spielerisch wird sich einiges ändern, das beginnt beim Pokémon-Fangen. Der Trailer verrät euch mehr. Auch einen Blick auf verschiedene Reisemöglichkeiten gibt es. Bislang liegt nur die japanische Fassung des Videos vor.

Wie auch Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle spielt Pokémon-Legenden: Arceus in der Sinnoh-Region. Allerdings zu einer anderen Zeit – als sie noch Hisui-Region hieß. Auch damals ragt der Kraterberg aber im Zentrum der Region empor.

Pokémon-Legenden: Arceus erscheint am 28. Januar 2022 hierzulande. Bock auf noch mehr Exklusivspiele für Nintendo Switch? Hier erfahrt ihr, auf welche 10 Switch-Games ihr euch in diesem Jahr freuen könnt.

Der Übersichtstrailer zu Arceus

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Pokémon-Legenden: Arceus, The Pokémon Company, Nintendo, Game Freak

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!