Branche News

Goichi Suda blickt auf das neue Jahr und neue Entwicklungen voraus

Grasshopper Manufacture unter der Leitung von Goichi „Suda51“ Suda hat ein äußerst ereignisreiches Jahre hinter sich. Zunächst einmal stand die Veröffentlichung von No More Heroes III an. Alles deutet darauf hin, dass dies der letzte Auftritt von Travis Touchdown war. Aber man weiß ja nie, erst recht nicht bei Goichi Suda.

Der große Umbruch folgte dann im Oktober, als Grasshopper Manufacture von NetEase Games gekauft wurde. Goichi Suda soll derzeit an fünf Spielen und drei neuen IPs arbeiten, auch von Konsolen-Spielen ist die Rede. Und da wäre auch noch das Projekt Hotel Barcelona, welches zusammen mit Hidetaka „Swery65“ Suehiro entstehen soll.

Gegenüber der Famitsu hat Goichi Suda nun auch seine Ziele für das neue Jahr dargelegt. Dabei versichert Suda51 zunächst einmal, dass man weiterhin mit derselben Liebe entwickeln wolle wie bisher. Fans können also darauf hoffen, dass sich unter den neuen chinesischen Besitzern nicht allzu viel ändern wird.

Zu einem der unangekündigten Titel ließ sich Goichi Suda dann doch noch ein kurzes Statement entlocken: „Wir tauchen tief.“ Ob man im nächsten Jahr bereits mit einer Ankündigung rechnen kann, ist hingegen nicht klar.

via Gematsu, Famitsu, Bildmaterial: No More Heroes III, Marvelous, Grasshopper Manufacture

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!