Branche News

Bloodborne-Produer Masaaki Yamagiwa ist jetzt bei Team Ninja angestellt

Die Sony Japan Studios unterlagen zu Jahresbeginn „Umstrukturierungen“, in deren Ergebnis die Verträge vieler Branchengrößen schlicht nicht verlängert wurden. Dazu gehörten Teruyuki Toriyama, Kazunobu Sato, Junyu Okura und Keiichiro Toyama. Die drei letztgenannten haben mit Bokeh Game Studio bereits eine eigene Firma gegründet und arbeiten dort an einem Horror-Spiel.

Auch Masaaki Yamagiwa, Producer von Bloodborne, Déraciné und Tokyo Jungle, war unter den namhaften Entwicklern, die ihren Hut nehmen mussten. Er ist aber nun bei einem renommierten Studio wieder untergekommen, wie wir heute recht beiläufig von Shuhei Yoshida erfahren.

Er hatte offenbar ein Meeting mit Yamagiwa und Fumihiko Yasuda (ebenfalls Team Ninja) und teilte ein Foto davon bei Twitter. Dabei schrieb er, Yamagiwa sei jetzt bei Team Ninja angestellt.

Team Ninja ist bekannt für die Serien Dead or Alive oder Ninja Gaiden. Und ja, in letzter Zeit auch für Stranger of Paradise: Final Fantasy Origin. In den letzten Jahren machte man sich auch mit Nioh einen Namen. Das knackige Nioh könnte durchaus ein neues Projekt für Yamagiwa werden, oder was meint ihr?

Bildmaterial: Bloodborne, FromSoftware, Sony Japan Studios

1 Kommentar

  1. Freut mich das der Mann eine neuen Arbeitgeber gefunden hat. Wünsche dem Guten viel Erfolg und vielleicht sehen wir demnächst seinen Einfluss auf ein kommendes Projekt? ;)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.