News SWI

Indie World: Alle wichtigen Ankündigungen des Livestreams vom 11. August in der Übersicht

Am Abend des 11. August strahlte Nintendo eine neue Ausgabe der Indie World aus. Wir haben hier für euch übersichtlich die wichtigsten und aufregendsten Ankündigungen zusammengefasst!

Die Show eröffnete Bomb Rush Cyberfunk. „Tanze, spraye, trickse, konfrontiere die Gesetzeshüter und beanspruche dein Revier innerhalb der riesigen Metropole in einer alternativen Zukunft, begleitet durch das musikalische Talent von Hideki Naganuma.“

Das Spiel wurde bereits für PC-Steam angekündigt und wird nun Konsolen-zeitexklusiv auch für Nintendo Switch erscheinen. „Andere Plattformen“, die man nicht näher bezeichnete, sollen eine Woche später bedient werden. Den Ankündigungstrailer findet ihr hier bei YouTube.

Weiter ging es mit dem putzigen, schwarz-weißen Toem: A Photo Adventure. Das bisher nur für PC-Steam angekündigte Abenteuerspiel wird nun auch für Nintendo Switch erscheinen. Unterhaltet euch mit Charakteren, löst ihre Probleme und schießt viele, viele Fotos mit eurem magischen Auge.

Die nächste Ankündigung drehte sich um das beliebte Loop Hero, das seinen Weg auf Nintendo Switch finden wird. Publisher Devolver Digital und Entwickler Four Quarters kündigten die Veröffentlichung noch für 2021 an.

In Loop Hero hat Lich die Welt in einer zeitlosen Schleife gefangen und die Bewohner in Chaos gestürzt. Ihr nutzt euer Kartendeck, das natürlich ständig wächst, um Gegner, Gebäude und Gelände zu platzieren und so den Lauf der Dinge zu ändern.

FAR: Changing Tides

Die Macher von FAR: Lone Sails hatten FAR: Changing Tides im Gepäck. Eine Fortsetzung also! In dem atmosphärischen Fahrzeugabenteuer macht ihr euch auf die Suche nach einem neuen Zuhause. Erzählt wird die emotionale Geschichte eines Jungen und seines Schiffs.

Necrobarista bekommt außerdem die letzte Ausschenkung. Genauso heißt nämlich der Director’s Cut des Spiels, der seit heute auf Nintendo Switch verfügbar ist. Mehr über die Visual Novel zwischen Tod und Kaffee erfahrt ihr hier.

Ebenso ab sofort erhältlich ist Garden Story, das im letzten Jahr bei der Indie World für Switch angekündigt wurde. Concord, die jüngste Traube in The Grove, ist jetzt ein Wächter und es ist ihre Aufgabe, bei der Wiederherstellung der Insel zu helfen. Den Launchtrailer findet ihr bei YouTube.

Auch Boyfriend Dungeon ist mit dem heutigen Tag für Nintendo Switch verfügbar. Ihr wisst noch: Der Waffen-Dating-Simulator. „Erobere die Herzen von Waffen, um sie bei diesem Dungeon-Crawl-Abenteuer im „Shack-and-Slash“-Stil hochzuleveln. Date bis zu sieben Waffen mit einzigartigen Persönlichkeiten!“ Auch PCs, Xbox One und Xbox Series werden heute bedient.

Axiom Verge 2, das uns erst vor wenigen Tagen für PlayStation vorgestellt wurde, ist ab sofort für Nintendo Switch verfügbar. Ebenso übrigens für PS4 und im Epic Games Store. Der Nachfolger zum beliebten Action-Sidescroller ist ein Ein-Mann-Projekt von Thomas Happ, er ist somit von Handlung und Illustrationen, Programmierung und Musik bis hin zum Design für alle Aspekte alleine verantwortlich.

Etwas strange wird es mit Shovel Knight Pocket Dungeon. Ein waschechtes Puzzlespiel im Shovel-Knight-Stil entwickelt von Yacht Club Games und Vine. Die Veröffentlichung für Switch soll im Winter erfolgen.

Einen neuen Gameplay-Trailer gab es zu Metal Slug Tactics, damit einhergehend natürlich auch die Ankündigung einer Switch-Version. Im Juni wurde das Spiel nur für PC-Steam angekündigt. Mit Dotemu hat sich SNK die wohl bestmöglichen Experten für die Wiederbelebung an Land gezogen. Den neuen Gameplay-Trailer seht ihr hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dass Tetris Effect: Connected für Nintendo Switch erscheint, war irgendwie auch an der Zeit. Schon am 8. Oktober dürft ihr Blöcke schieben. Zuvor war das neuste Tetris für nahezu alle anderen Systeme veröffentlicht worden. Am 18. August steht die Veröffentlichung der Connected-Fassung für PCs und PS4 bevor, die bislang Xbox-exkusiv war. Es erweitert Tetris Connect um eine Mehrspielerkomponente.

Seht nachfolgend die Aufzeichnung des heutigen Streams. Zum Ende erwartet euch noch eine Trailer-Show mit weiteren Indie-Games, die demnächst für Nintendo Switch erscheinen! Darunter auch Eastward. Das schmucke Adventure, inspiriert von Zelda und Earthbound, erscheint am 16. September für Nintendo Switch und PCs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Indie World

5 Kommentare

  1. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt, war ich mit dieser kleinen Indie World "Direct" zufrieden, Loop Hero nun auch für Switch, Axiom Verge 2 shadow dropped, Gang beasts kommen auf die Switch und Eastward hat mit dem. 16.09. Endlich einen Termin!
  2. In erster Linie bin ich von Axiom Verge 2 überrascht worden, dass man einerseits wieder etwas dazu bekommen hat und andererseits, dass es direkt mal eben veröffentlicht wurde. Damit habe ich nicht gerechnet. Sehr cool.

    Dazu könnte man noch erwähnen, dass das Metroidvania für Nintendo Switch von der heutigen Veröffentlichung bis nächste Woche zum 18. August mit einem Rabatt von 10% erhältlich ist. :thumbup:

    Außerdem hat Limited Run Games angekündigt, dass man für Nintendo Switch und PlayStation 4 physische Versionen produzieren wird. Einmal eine Fassung, die Teil 1 und 2 beinhaltet und eine Version, die nur Axiom Verge 2 auf dem Modul respektive auf der Blu-ray beherbergt.

    Quelle: Limited Run Games (Twitter)
  3. Hmm wieder bissl enttäuscht. Nicht von der Indie World, sondern das sich Nintendo hier wieder ein paar zeitexklusive Deals mit Indieentwicklern gesichert hat. Eastward stand auf meiner Liste ganz oben, das es jetzt erstmal nur für die Switch erscheint ist echt schade, vermutlich muss man dann wieder ein ganzes Jahr als Xbox/PS5 Besitzer warten.
    Bei Loop Hero genau das gleiche, das Spiel wurde ja auf dem PC ziemlich gehyped, ein Kauf war also für mich da auch sicher. Wie es scheint bleibt es hier auch erstmal bei einer Switchversion.
    Wie gesagt, coole Spiele dabei, schaue mir die Shows aber meist an in der Hoffnung das die Spiele halt Multi erscheinen, was ja meistens der Fall ist. Hab dieses Jahr eh noch genug zum zocken, finds aber einfach blöd. Zeitexklusivitäten mag ich nicht, dann lieber ganz oder gar nicht. :/

    Der Shadowdrop ist natürlich Wahnsinn, sollte es öfters geben, hab leider den ersten Teil nie gespielt. ^^
  4. Eines der wenigen Formate mittlerweile, wo ich das einschalten nicht bereue. Man macht vorab einfach klar worum es hier geht und man kann Indies genießen, ohne, dass sie einfach nur als Puffer für eine größere Show verwendet werden, weil man vielleicht nicht viel anzukündigen hat derzeit. Besonders bei den Shadowdrops ist einiges dabei, wo ich mich wirklich zurückhalten muss. Ich will derzeit ja den Backlog nicht weiter strapazieren und war damit bisher halbwegs erfolgreich. Axiom Verge 2, Garden Story sowie Necrobarista hätte ich schon gerne, muss schauen, ob ich da standhalten kann nicht eines davon zu kaufen. Islanders ist mit mit seinen 4,99 Euro auch sehr sympathisch und etwas, wo ich derzeit Bock drauf hätte. Hab mir vorgestern erst Haven Park gekauft, dabei sollte es eigentlich bleiben. Route 96 kommt auch in einigen Tagen, bei guten Reviews könnte ich auch da schwach werden.

    Loop Hero ist natürlich ein Kracher, ob ich es wirklich für Konsole noch brauche wird sich wohl zeigen, wie gut man dann die Steuerung umgesetzt hat. Shovel Knight Pocket Dungeon fand ich sehr cool, merke ich mir vor und Metal Slug Tactics macht mittlerweile auch nen ordentlichen Eindruck auf mich.

    Eastward kommt früher, als ich gedacht habe. Auch hier will ich noch Reviews dann abwarten, da ich dem Braten noch nicht ganz traue. Es sieht nicht nur gut aus, sondern auch sehr spaßig, aber die Frage ist, ob das komplette Spiel mit dem furiosen Trailer mithalten kann.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.