News PS4 SWI

Star Wars Episode I: Racer für PS4 und Switch soll noch im Juni endlich erscheinen

Entwickler und Publisher Aspyr gab nun bekannt, dass das Remaster von Star Wars Episode I: Racer nach mehreren Verschiebungen am 23. Juni 2020 für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen soll. Der Racer hätte ursprünglich bereits am 12. Mai erscheinen sollen, wurde aufgrund diverser Verzögerungen, welche durch die Corona-Krise verursacht wurden, letztendlich aber erneut verschoben.

Angepasste Racing-Action im Star-Wars-Universum

Neben einer angepassten Auflösung und Steuerung wurden auch Trophäen speziell für die PS4-Version hinzugefügt. Einen Online-Multiplayermodus gibt es leider nicht. Jedoch hat Aspyr zumindest an den Splitscreen-Modus für beide Versionen und einen LAN-Multiplayer-Modus exklusiv für die Nintendo-Switch-Version gedacht.

Neben Star Wars Episode I: Racer hat Aspyr Media kürzlich die beiden Star-Wars-Klassiker Jedi Knight 2: Jedi Outcast und Jedi Knight: Jedi Academy für PlayStation 4 und Nintendo Switch veröffentlicht. Die Portierung von Jedi Academy kommt sogar mit einem Online-Multiplayer-Modus daher und sorgt somit für Langzeitmotivation. Hier gelangt ihr zu unseren ausführlichen Tests zu Jedi Knight 2: Jedi Outcast und Jedi Knight: Jedi Academy.

In dem Zusammenhang auch sehr interessant: Unsere Liste der N64-Klassiker, die ihr auf aktuellen Konsolen spielen könnt! Dort wird bald auch noch Shadow Man landen.

Star Wars Episode I: Racer soll am 23. Juni 2020 für PlayStation 4 und Nintendo Switch als digitale Version in den jeweiligen Onlinestores zum Preis von 14,99 Euro erscheinen.

Gameplay-Video zu Star Wars Episode I: Racer (PC-Version)

via Gematsu, Bildmaterial: Star Wars Episode I: Racer, Aspyr Media

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!