News PC SWI XBO

Verbreitet in Carrion als Tentakelmonster Angst und Schrecken

Publisher Devolver Digital kündigte über den Nachrichtendienst Twitter an, dass das von Phobia Game Studios entwickelte Carrion diesen Sommer, neben Xbox One und PCs, auch für Nintendo Switch erscheinen soll. Neben einer digitalen Version via eShop soll dabei auch eine physische Version verfügbar werden. Update: Die Vorbestellung bei Steam ist ab sofort möglich, dort gibt es jetzt auch eine spielbare Demo.

Reverse-Horror macht euch zum Jäger

Devolver Digital und die Phobia Game Studios beschreiben Carrion als sogenanntes »Reverse-Horror«-Spiel. Diese Bezeichnung kommt dabei nicht von ungefähr: Carrion spielt in einer geheimen Laboreinrichtung, in der unmenschliche Experimente an Menschen stattfinden. Ihr schlüpft allerdings nicht genretypisch in die Rolle eines Gefangenen, Soldaten oder Journalisten.

Anstatt der Gejagte zu sein, werdet ihr zum Jäger und nehmt die Rolle einer amorphen Kreatur unbekannter Herkunft an, die mit ihren Tentakeln durch die Gänge des Labors schnellt. Das Ziel: Die Einrichtung und das gesamte Personal in Einzelteile zerlegen. Im schicken 2D-Pixel-Gewand verleibt ihr euch Feinde (oder Opfer) ein, entwickelt euch weiter und sorgt so für Angst und Schrecken. Klingt doch nach Abwechslung.

Nächstes Devolver Direct Showcase (mit etwas Glück) im Juli

Ein Veröffentlichungsdatum hat Carrion noch nicht, das soll sich laut Devolver Digital bald jedoch ändern.
Etwas unklar bleibt zur Zeit die Frage nach einer PlayStation-4-Version. Vielleicht verrät der Publisher ja mehr auf dem für nächsten Monat angekündigten 2020 Devolver Direct Showcase. Sofern alles gut geht, erwartet uns dann Mitte Juli neben Updates zu bereits angekündigten Spielen auch die Enthüllung einiger neuer Titel – allesamt mit Gameplay-Eindrücken. Wir dürfen gespannt bleiben.

Nachfolgend erstmal der kurze Teaser zur Switch-Version von Carrion und der Reveal-Trailer vom letzten »Devolver Direct«-Event:

Bildmaterial: Carrion, Devolver Digital / Phobia Game Studios

1 Kommentar

  1. Kann man als Tentakelmonster nicht auch einfach Freude, Liebe und Glückseligkeit bringen? Nicht alle Tentakelmonster sind böse oder wollen einen was antun. Tentakelmonster haben auch eine liebevolle Seite... Das Spiel stellt Tentakelmonster ziemlich einseitig und klischeehaft dar! Ein bisschen mehr Toleranz bitte!

    Hashtagmehrliebefürtentakelmonster
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.