News Specials

Diese Nintendo-64-Spiele könnt ihr auf Switch, PS4, Xbox One, 3DS und PCs spielen

Update am 21.03.2020:

Seit dieser Woche ist Doom Eternal* erhältlich und mit ihm auch Doom 64. Den Klassiker gibts als Vorbestellerbonus, aber auch einzeln für 4,99 Euro ab sofort für Nintendo Switch, PlayStation 4, Xbox One und PCs. Und damit ist nun ein weiterer N64-Klassiker auf aktuellen Plattformen spielbar und wir haben einen Anlass, unsere Liste zu erweitern. Übrigens beinhaltet die neue Veröffentlichung auch ein brandneues Kapitel!

Fehlt etwas, liebe Leser? Sagt es uns in den Kommentaren!

Originalartikel:

Die Kollegen von N64 Today haben sich die Arbeit gemacht und eine Liste aller Nintendo-64-Games erstellt, die man derzeit auf aktuellen Systemen spielen kann. Für die ganz hartgesottenen N64-Fans ist diese Liste selbstverständlich irrevelant. Sie spielen schließlich auf dem N64. Doch für jene, die schöne Kindheitserinnerungen an die gemeinsame Zeit mit der Konsole haben, die Konsole selbst aber längst im Keller verstaubt, lohnt sich ein Blick.

N64 Today hat dabei die Neuveröffentlichungen für Nintendo Switch, PS4, Xbox One, PCs und Nintendo 3DS (als aktuellen Handheld) ausgewertet und im Artikel sogar mit Kommentaren zur Umsetzung versehen. Bei vielen Spielen handelt es sich um Portierungen, manchmal aber auch um Remastered-Versionen. Wir halten es nachfolgend ein wenig übersichtlicher. Vorweg: Für PlayStation 4 gibt es keine N64-Veröffentlichung.

Überraschenderweise ist die Switch-Liste (noch) ziemlich kurz:

  • Turok: Dinosaur Hunter
  • Turok 2: Seeds of Evil
  • Doom 64

Nintendo 3DS – dank Abwärtskompatibilität auch mit Nintendo-DS-Veröffentlichungen

  • Diddy Kong Racing DS
  • Rayman 3D
  • Ridge Racer DS
  • Star Fox 64 3D
  • Super Mario 64 DS
  • The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D

Nintendo 64 auf PCs

  • Doom 64 (Steam)
  • Duke Nukem 3D (Steam)
  • Extreme-G 2 (Steam)
  • Forsaken Remastered (Steam und GOG)
  • Indiana Jones and the Infernal Machine (Steam und GOG)
  • Rayman 2: The Great Escape (GOG)
  • Shadow Man (Steam und GOG)
  • Star Wars Episode 1: Racer (Steam und GOG)
  • Star Wars: Rogue Squadron 3D (Steam und GOG)
  • Star Wars: Shadows of the Empire (Steam und GOG)
  • Turok: Dinosaur Hunter (Steam und GOG)
  • Turok 2: Seeds of Evil (Steam und GOG)
  • Worms Armageddon (Steam und GOG)

N64-Games auf Xbox One

  • Banjo-Kazooie (einzeln oder als Teil von Rare Replay*)
  • Banjo-Tooie (einzeln oder als Teil von Rare Replay)
  • Blast Corps (Rare Replay)
  • Conker: Live and Reloaded (Remake von Bad Fur Day für Xbox und Teil des Backward-Programms)
  • Conker’s Bad Fur Day (Rare Replay)
  • Doom 64
  • Duke Nukem 3D
  • Forsaken Remastered
  • Jet Force Gemini (Rare Replay)
  • Killer Instinct Gold (Rare Replay)
  • Perfect Dark (einzeln oder als Teil von Rare Replay)
  • Turok: Dinosaur Hunter
  • Turok 2: Seeds of Evil

N64-Games auf PlayStation 4

  • Doom 64
  • Duke Nukem 3D (Steam)

Bildmaterial: Turok 2: Seeds of Evil (Original: Nintendo 64), Nightdive Studios / Iguana Entertainment

12 Kommentare

  1. Extreme-G 2 für Steam wundert mich. Wie kam es denn dazu und warum ausgerechnet dieser Teil? :huh:
  2. Mahiro schrieb:

    Extreme-G 2 für Steam wundert mich. Wie kam es denn dazu und warum ausgerechnet dieser Teil? :huh:
    Den ersten Teil hatte ich damals aufm N64... Aber nie durchgespielt. Das war alles zu krass und zu schnell für Vergangenheits-Kruemel-kun.

    Dir Schwierigkeitsgrade waren damals echt kreativ:

    Krass / Krasser / am Krassesten

    :D
  3. Den ersten Teil hatte ich komplett geschafft. Es gab nur diese eine Lavastrecke, wo ich ständig abgesoffen bin. Doch ich habe die Waffen einfach ausgestellt, weil es mich nervte ständig von hinten beschossen zu werden. Ohne Waffen gibt es keinen merkbaren Unterschied zwischen den Schwierigkeitsstufen. Den Soundtrack fand ich klasse! ^^
  4. @Mahiro:

    Krass!

    Man konnte die Waffen ausstellen? Ohman... Aber ich habe da eh viel lieber den Multiplayer gespielt. Da konnte man sich in einer Arena gegenseitig zernichten :D

    Von der Lavastrecke bekomm ich heute noch Vietnam-Flashbacks...

    Die Musik war... Da kann ich mich kaum dran erinnern... War das so Techno-Trance artig? So wie... Geometry Wars? XD
  5. Chaoskruemel schrieb:

    Aber ich habe da eh viel lieber den Multiplayer gespielt. Da konnte man sich in einer Arena gegenseitig zernichten

    Die Arenen waren doch totaler Nonsense. Man bewegte sich so schnell durch die Gänge, so das man sich kaum mal sah. Dann doch lieber Mario Kart.

    Chaoskruemel schrieb:

    Die Musik war... Da kann ich mich kaum dran erinnern... War das so Techno-Trance artig? So wie... Geometry Wars? XD

    Es war schon Techno, möchte ich meinen. Geometry Wars klingt schon anders, da sind ja auch viele Jahre dazwischen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.