News PC PS4 PS5 XBO XBX

Suikoden-Nachfolger Eiyuden Chronicle ist im Xbox Game Pass – und ein Ableger wurde angekündigt

Bei den JRPG-Freunden von Xbox – sorry – hatte man die Rückkehr von Eiyuden Chronicle heute wohl eher weniger erwartet. Mit über 4,5 Millionen US-Dollar hat Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes im Sommer 2020 die Kickstarter-Kampagne abgeschlossen, seitdem haben wir nicht mehr viel vom Spiel gehört. Im Februar präsentierte man mit 505 Games einen Publisher.

Seitdem hat sich zumindest hinter den Kulissen noch ein wenig mehr getan. Microsoft hat sich Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes geschnappt – zumindest für den Xbox Game Pass. Dort wird der spirituelle Suikoden-Nachfolger am Tag der Veröffentlichung (irgendwann 2023) auf Xbox inklusive sein.

Das ist gleichzeitig auch eine erste Verschiebung. Ursprünglich war Eiyuden Chronicle für Herbst 2022 geplant. Darüber hinaus kündigte man für 2022 einen Ableger an. Eiyuden Chronicle: Rising. Es handelt sich dabei um ein Städtebau-Action-RPG, das in der Welt von Eiyuden Chronicle spielt.

Es bietet die Vorkriegsgeschichten verschiedener Charaktere, die letztlich zu Gefährten in der Eiyuden-Geschichte werden. Das Spiel wird einen Teil der Charaktere von Eiyuden Chronicle in einer eigenen Geschichte mit „spannender Action und fesselnden Stadtbauelementen“ vorstellen. „Es könnte sogar einige kleine Vorteile für Spieler geben, die das Spiel mit Eiyuden Chronicles: Hundred Heroes verbinden.“

Die vier Veteranen von Suikoden

Entwickler Rabbit & Bear Studios hat seinen Sitz in Tokio und setzt sich aus Veteranen der Suikoden-Reihe zusammen. Unter der Leitung des Szenario-Schreibers Yoshitaka Murayama von Suikoden I und II soll mithilfe von weiteren Suikoden-Veteranen wie Junko Kawano (Charakter-Design), Osamu Komuta (System) und Junichi Murakami (Art) ein ambitioniertes RPG entstehen. Die Musik stammt unter anderem von Michiko Naruke (Wild Arms) und Motoi Sakuraba (Tales of).

Entstehen soll „eine Ode an klassische japanische Rollenspiele aus der PlayStation-Ära“. Erkundung gibt es ebenso wie rundenbasierte Kämpfe für bis zu sechs Party-Mitglieder, 100 Helden zur Unterstützung des Protagonisten und ein Festungsbau- sowie Gilden-System. Erzählt wird eine Geschichte des Krieges. Klar, auch Bosskämpfe dürfen nicht fehlen.

Über die Parallelen, die Eiyuden Chronicle zu einem spirituellen Nachfolger von Suikoden machen, könnt ihr euch hier informieren. Als Plattformen zugesichert sind neben Xbox auch PlayStation 4, PlayStation 5 und PCs. Eine Veröffentlichung für Nintendo-Hardware war zumindest zum Zeitpunkt der Kickstarter-Kampagne außerdem angestrebt. Auch deutsche Texte wird es geben.

Bildmaterial: Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes, 505 Games, Rabbit & Bear Studios

5 Kommentare

  1. Als großer Fan der Reihe kann ich es kaum erwarten dass es rauskommt. Das Videomaterial weiß durchaus zu überzeugen
  2. JRPG fan auf der Xbox ×Hand heb * XD
    ImGame Pass! Nice! Wenn es mir sehr gefällt wäre ne Physische Variante (vl ne CE? ^^") auch nicht verkehrt XD
  3. Find ich super. Und die Xbox JRPG Offensive geht weiter xD Wird gezockt. Die octopath traveler Optik ist super :)
  4. Das Spiel war so gut, da will ich vorher natürlich dieses Städtebauspiel spielen! Ähm, was? Was anderes kommt vor dem eigentlichen Spiel? Ernsthaft?
  5. Ich bin auch etwas irritiert davon, dass man den "Ableger" jetzt vor dem "Hauptspiel" veröffentlichen will. Hätte mir ehrlich gesagt gewünscht, dass man die verfügbaren Ressourcen nicht in so einer Phase so aufteilt, mutet irgendwie bizarr an. Ich bin ja schon froh, dass im Nachgang an die Präsentation noch ein paar mehr Infos veröffentlicht wurden, die zumindest mal das Genre von Rising eingrenzen - gestern während der Präsentation hat man gerätselt, ob das jetzt ein Sidescrolling-Fighting Game ist etc. Aber insgesamt fand ich die Ankündigung in dem Rahmen gestern etwas missglückt: Man hat ein bewegtes Bild gezeigt, alle waren irritiert. Das war zumindest so mein "Take away" davon.

    Hundred Heroes sieht aber wirklich sehr gut aus und hat mein Interesse gestern auch wieder neu entfacht :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.