News PC SWI

Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin erhält schon bald eine Demo

Im Rahmen ihres E3-Showcases widmeten sich Capcom natürlich auch dem näher rückenden Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin, das sich bereits beim Summer Game Fest die Ehre gab.

Wie das Unternehmen ankündigte, dürfen wir mit einer Demo zum „Monster Hunter“-Spin-off rechnen, die bereits am 25. Juni an den Start geht. Interessierte SpielerInnen können so in das Rollenspiel hineinschnuppern und im Folgenden sogar ihren Spielstand in die Vollversion übertragen.

Zusätzlich gab man bereits ein erstes kostenfreies Update zum Titel bekannt, dass den beliebten und aus Monster Hunter Rise bekannten Palamute als Monstie ins Spiel integriert. Das Update soll zum 15. Juli verfügbar werden.

Das erwartet euch in Monster Hunter Stories 2

Optisch und auch spielerisch hebt sich das Spin-off deutlich von Monster Hunter Rise ab. Die Story dreht sich um das Verschwinden der Rathalos aus ihrem natürlichen Lebensraum. Ihr bereist die Welt als Monster-Rider, nicht als Jäger. Die Monster sind eure Gefährten, ihr absolviert Quests und erlebt die Geschichte.

Zu den Monstern baut ihr Bindungen auf und auch diesmal dürften Eier wieder eine Rolle spielen, nicht nur in der Story. In der Story aber auf jeden Fall: Das Ei, das wir schon aus dem ersten Trailer kennen, birgt ein Ausmerzflügel-Ratha, das Ena und Navirou ganz schön ans Herz gewachsen ist. Das sehen aber nicht alle so…

Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin erscheint am 9. Juli 2021 für Nintendo Switch und PCs. Bei Amazon könnt ihr euch das Spiel bereits vorbestellen*. Die zuletzt angekündigte Collector’s Edition für Amerika wurde bisher leider nicht für Europa vorgestellt. Wie ihr an die amiibo zum Spiel rankommt, lest ihr hier.

Der neue E3-Trailer

Bildmaterial: Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin, Capcom

3 Kommentare

  1. Finde das für mich deutlich zugänglicher als die normalen MH-Games (und ja, ich habs probiert) - werde daher Stories 2 defintiv mal eine Chance geben! :D
  2. Nachdem ich in den letzten Wochen unfreiwillig gefühlt 1 Million Trailern davon gesehen habe, möchte ich dann doch mal fragen. Kann man dieses Spiel eigentlich ohne den ersten Teil spielen? Ich habe nämlich nicht mehr vor die 3DS überhaupt noch mal anzufassen, deswegen wäre es schon wenn man auch mit den 2. Teil einsteigen könnte. Meine 2. Frage wäre, wie grindig ist das Spiel? Es ist ja ein Monster Hunter und da habe ich ein bisschen die Befürchtung das es zu grindig ist. Ich will eigentlich nur die Story durchspielen.
  3. ElPsy schrieb:

    Nachdem ich in den letzten Wochen unfreiwillig gefühlt 1 Million Trailern davon gesehen habe, möchte ich dann doch mal fragen. Kann man dieses Spiel eigentlich ohne den ersten Teil spielen? Ich habe nämlich nicht mehr vor die 3DS überhaupt noch mal anzufassen, deswegen wäre es schon wenn man auch mit den 2. Teil einsteigen könnte. Meine 2. Frage wäre, wie grindig ist das Spiel? Es ist ja ein Monster Hunter und da habe ich ein bisschen die Befürchtung das es zu grindig ist. Ich will eigentlich nur die Story durchspielen.
    Ja. Es soll wohl paar Andeutungen auf den 1. Teil geben, aber es ist eine komplett neue Geschichte und neuer Held. Würde hier jetzt nicht direkt den Final Fantasy Vergleich ziehen wollen, weil Stories zumindest in der gleichen Welt wie sein Vorgänger spielt, aber grundsätzlich braucht man keine Vorkenntnisse.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.