Summoners War: Sky Arena
News PC SWI

Monster Hunter Rise mit vielen weiteren Eindrücken und der Jagd auf Goss Harag

Bei einem weiteren Livestream zu Monster Hunter Rise hat sich Capcom nach dem Digital Event nochmals ausführlich an die gespannt wartende Jägerschar gerichtet. Ihr findet die Inhalte in den Videos weiter unten.

Zunächst ging man nochmals ausführlich auf die neuen Randale-Quests ein. Dabei gilt es, das Dorf Kamura vor anstürmenden Monsterhorden zu beschützen. Dies geschieht nicht nur durch die klassische Jagd, sondern auch mit Tower-Defense-Elementen, welche sich hochleveln lassen. Die Monster drehen den Spieß also für einmal um.

Im zweiten Video werden euch die Jagdgrundlagen nochmals erklärt. Dieses richtet sich vor allem an Neulinge, welche den generellen Gameplay-Ablauf erst kennenlernen wollen. Vergesst also nicht, vor der Jagd in der Kantine vorbeizuschauen!

Eine komplette Jagd im Video

Ein längeres Gameplay-Video zeigt schließlich eine komplette Jagd. Dabei geht es mit der Energieklinge gegen das neue Monster Goss Harag. Abgerundet werden die detaillierten Eindrücke mit einigen Fragen an und Antworten von Director Yasunori Ichinose.

Monster Hunter Rise* erscheint am 26. März 2021 für Nintendo Switch. Am selben Tag gibt es neben einer speziellen Konsole auch noch den Pro Controller im Rise-Design. Die Collector’s Edition ist derzeit vergriffen. Zusätzlich kündigte man eine neue spielbare Demo an, die am 12. März 2021 erhältlich sein wird. Dort könnt ihr es bereits mit dem Vorzeigemonster Magnamalo aufnehmen!

Für PCs erscheint das Spiel im nächsten Jahr.

Randale

Jagdgrundlagen

Jagd auf Goss Harag

Fragen und Antworten mit Yasunori Ichinose

Jagdgrundlagen (japanisch)

Bildmaterial: Monster Hunter Rise, Capcom

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!