News PS4

Ghost of Tsushima: Koop-Modus und New Game+ kommen per Update am 16. Oktober

Version 1.1 von Ghost of Tsushima steht am 16. Oktober an, wie Sony und Sucker Punch heute enthüllt haben. Das Herzstück des kostenlosen Updates bildet dabei der Koop-Mehrspieler-Modus Ghost of Tsushima: Legends. Aber auch an Einzelspieler wird gedacht mit einem New Game+. Ein Trailer zeigt euer weiter unten die neuen Inhalte.

Ghost of Tsushima: Legends

Der Online-Mehrspieler-Modus lockt mit fantastischen Schauplätzen und Gegnern, die von japanischen Volksmärchen und Mythologien inspiriert sind. „Legends“ fokussiert sich auf ein kooperatives Gameplay-Erlebnis. Ihr sollt die Möglichkeit erhalten, euch mit Freunden zusammenzuschließen und in Gruppen von 2–4 SpielerInnen in Koop-Kämpfe zu stürzen. Story-Missionen spielt man zu zweit, Überleben-Missionen zu viert. Etwas später folgen noch die Raubzüge, welche besonders fordernd sein sollen. Zusätzlich taucht mit Gyozen, dem Erzähler ein neuer Charakter in der Spielwelt auf, welcher die Gerüchte zum Geist von Tsushima kennt. Er gibt über die Geschichten aus Legends Auskunft.

Die vier Klassen

In Legends schlüpft ihr nicht etwa in die Rolle von Jin oder seinen Reisegefährten, sondern übernehmt die Rolle von vier Kriegern. Diese basieren auf Legenden, die sich die Menschen auf Tsushima erzählten. Konkret bedeutet dies, dass ihr zwischen vier verschiedenen Charakterklassen wählen könnt: Samurai, Jäger, Rōnin oder Assassine.

Der Samurai hält dabei einiges aus und beherrscht den Angriffswirbel „Hachimans Zorn“. Der Jäger bleibt eher im Hintergrund und verschießt seine Pfeile. Dank „Auge von Uchitsune“ sind gleich mehrere Kopftreffer gleichzeitig möglich. Als Rōnin könnt ihr dank „Izanamis Atem“ die ganze Gruppe wiederbeleben, zudem steht ein Geisterhund zur Verfügung. Die Assassine fällt durch ihre Masken auf, zudem kann sie mit „Schattenschlag“ einen beliebigen Gegner mit einem Treffer erheblich schwächen.

Im Verlaufe der Missionen werdet ihr neue Rüstungen und Techniken freischalten, es gibt jedoch auch kosmetische Gegenstände. Wer sich in Legends durchkämpft, kann auch neue Trophäen erhalten.

Das wartet auf Einzelspieler

Im New Game+ könnt ihr mit Update 1.1 mit höherem Schwierigkeitsgrad nochmals von vorne beginnen, wobei ihr Techniken und Ausrüstung mitnehmen könnt. Ein neues Pferd gibt es ebenfalls sowie extrem mächtige Talismane. Außerdem könnt ihr eine Verbesserung für euer Schwert, euren Bogen und eure Rüstung freischalten. Auch hier warten neue Trophäen und bereits erhaltene Belohnungen werden durch Geistblumen ersetzt. Diese können bei einem neuen Händler gegen neue Farben und Aussehen-Objekte getauscht werden. Aber auch neue Talismane locken!

Für mehr Komfort sorgen zudem Rüstungssets, womit ihr verschiedene Ausstattungen eures Charakters speichern und so schnell wechseln könnt. Zusätzlich wird bei Spielständen die Gesamtspielzeit angezeigt und für den Fotomodus gibt es neue Optionen.

Ghost of Tsushima erfreut sich großer Beliebtheit. Zuletzt konnte der Titel hierzulande The Last of Us Part II hinsichtlich der Verkaufszahlen im Juli vom Thron stoßen. Streift ihr auch schon durch die malerischen Weiten von Tsushima? Falls nicht, hilft euch sicher unser Test bei der Frage, ob der Titel etwas für euch ist.

Der neue Trailer zu Update 1.1

via PlayStationBlog, Bildmaterial: Ghost of Tsushima: Legends, Sony / Sucker Punch

1 Kommentar

  1. muss sagen das ich von dem Spiel bisher so gut wie nix mitbekommen hab xD
    wollte es mir aber holen wenn ichs für die üblichen 20€ sehe in nem Jahr oder so :p
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.