News PC PS4 SWI

Persona 5 Royal und Persona 5 Scramble präsentieren aktuelle Verkaufszahlen

Atlus hat neue Verkaufszahlen für die Persona-Reihe genannt. Zunächst darf man sich beim japanischen Entwickler über weltweit insgesamt bereits über 1,4 Millionen verkaufte Einheiten von Persona 5 Royal für PlayStation 4 freuen. Bereits zuvor war – ohne konkrete Zahlen – von Rekordverkäufen im Westen die Rede.

Ebenfalls beeindruckend sind die aktuellen Zahlen zu Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers. In Japan und Asien nähert man sich mit 480.000 verkauften Einheiten für PlayStation 4 und Nintendo Switch der halben Million. Das Spiel ist im Westen noch nicht einmal angekündigt, jedoch geplant.

Gut läuft es auch für Persona 4 Golden, das Spiel ist seit dem 13. Juni frisch auch für PC-Steam erhältlich. Im ersten Monat haben sich diese Bemühungen bereits ausgezahlt, man steht bereits bei über 500.000 digitalen Verkäufen. Insgesamt steht die ganze Persona-Reihe damit bei 13 Millionen verkauften Spielen.

via Gematsu, Bildmaterial: Persona 5 Royal, Sega, Atlus

6 Kommentare

  1. Supersanjajin schrieb:

    Über Scramble haben wir hier lange nichts mehr gehört. Wird es überhaupt noch in Europa erscheinen?
    Den aktuellen Stand habe ich in der News wiedergegeben. Eine offizielle West-Ankündigung gibts aber nach wie vor nicht.

    Mfg
    Aerith's killer
  2. Brandybuck schrieb:

    Gut läuft es auch für Persona 4 Golden, das Spiel ist seit dem 13. Juni frisch auch für PC-Steam erhältlich. Im ersten Monat haben sich diese Bemühungen bereits ausgezahlt, man steht bereits bei über 500.000 digitalen Verkäufen. Insgesamt steht die ganze Persona-Reihe damit bei 13 Millionen verkauften Spielen.

    Die Frage ist, ob das nun irgendwas bei Atlus in der Denkweise geändert hat und man auf mehr PC-Portierungen hoffen kann. Irgendwie bezweifle ich es noch immer.

    Mit dem Nocturne Remaster hat man ja einen Firmeninterne Revolution an den Start gelegt indem man einen simultanen Release auf zwei verschiedenen Plattformen gleichzeitig anstrebt. Ich glaube das gab es seit dem Original Catherine und Persona 4 Arena nicht mehr.


    Supersanjajin schrieb:

    Über Scramble haben wir hier lange nichts mehr gehört. Wird es überhaupt noch in Europa erscheinen?
    Ich würde mich gerne noch ein bisschen in dieser tollen Welt aufhalten und würde mich sehr freuen, wenn es noch 2020 erscheint.

    Es wurde zumindest in einer Umfrage erwähnt, ob es Interesse gibt, wenn Atlus den Titel außerhalb Japans veröffentlichen würde. Viele dachten einfach, es wäre die ganze Zeit über für den Westen unlängst bestätigt gewesen, dem ist aber nicht so. Man müsste eigentlich bei dem Erfolg meinen, dass wäre eine sichere Sache, ist es anscheinend aber nicht sonst hätte man zuletzt schon bei den ganzen Streams irgendwas bekanntgemacht.
  3. Finde ich an sich erstmal an sehr schöne nachricht, denn die Spiele sind einfach sehr gut und verdienen es auch gut verkauft zu werden. Mein einziger Wermutstropfen ist dann aber immer noch das durch die guten Verkaufszahlen leider auch die diese eklige Verkaufspolitik von Atlus unterstützt wird. Zum einen haben sie es mit Persona 5 Royal geschafft ein Dlc/Addon nochmal für Vollpreis zu verkaufen und zum anderen fangen sie wieder an trotz guter Verkaufszahlen Spiele ohne deutsche Übersetzung zu veröffentlichen. Also so gesehen freue ich mich für die Spiele und Entwickler aber nicht Leute in Atlus die diese Entscheidungen getroffen haben.
  4. Da bin ich auch noch etwas kritisch eingestellt. Ich finde Royal (wie schon das Hauptspiel) bisher absolut super und macht aus einem sonst schon grandiosen Game nochmal ein stück weit besseres Spiel, aber das man auf der gleichen Plattform das gleiche Spiel mit erweiterte Inhalte für den Preis raushaut, da bin ich schon irgendwo baff. Das man es nicht als Addon / DLC raushauen könnte, da sie ja (anscheinend) das Spiel nochmal auf eine neue Engine portiert hat, okay, aber dann hätte man den Preis etwas niedriger ansetzen können. Vielleicht wollten sie aber auch die Standart-Edition DLCs (Kostüme etc) entschädigt werden, die ja anscheinend bei Royal alle bekommen(? bei mir war aufjedenfall alle DLCs vom Hauptspiel freigeschalten, nur die neuen Royal DLCs muss ich mir kaufen) aber selbst da weiß ich nicht so recht, vorallem weil ich die Preispolitik der DLC's schon wahnsinn finde. Ich bin der letzte der DLC's so kritisch handhabt und bin offen für vieles, aber wenn ich mir da schon die bundles beim Hauptspiel ansehe ist da schon eine heftige Preispolitik dahinter. Da hat Atlus definitiv nachholf bedarf.


    ElPsy schrieb:

    zum anderen fangen sie wieder an trotz guter Verkaufszahlen Spiele ohne deutsche Übersetzung zu veröffentlichen.
    Beziehst du dich damit bei Persona 4 Golden? Da muss ich aber dann auch Atlus nachhelfen, bei einem Port zu einem alten Spiel sollte man jetzt aber nicht eine Übersetzung erwarten dürfen, sondern eher darüber freuen das man sich die Arbeit antut es überhaupt noch portiert. Sicher werden sie dafür entschädigt, aber da das Spiel auf Steam für 20€ rausgeworfen wird, mit dieser enormen Qualität und richtig heftigen Umfang, da finde ich eine Kritik gegenüber "fehlender" Übersetzung dann doch etwas daneben. Das finde ich sollte dann eher ein Thema bei neueren Spielen sein. Wenn du dich aber auf neuere Spiele beziehst, dann verstehe ich dein Punkt schon besser, wobei ich da auch immer noch der Meinung bin das wir "deutschsprachigen" Leute etwas von unserer Arroganz runterkommen sollten und lernen das eine Deutsche Übersetzung ein Privileg und kein Anrecht ist, und viele Menschen in vielen Ländern haben dieses Privileg auch nicht. Und da so eine Übersetzung kostet muss es sich halt auch für eine Firma rentieren. Ein Persona 5 das da im Westen schon wesentlich mehr Erfolg hat ergibt einfach weit mehr eine Übersetzung sinn als bei hardcore nischentitel wo man vielleicht am Ende für die Lokalisierung und Übersetzung mehr zahlt als dabei rauskommt. Aber das ist denke ich mal wieder ein Thema das sollte man wo anders fortführen.


    Supersanjajin schrieb:

    Über Scramble haben wir hier lange nichts mehr gehört. Wird es überhaupt noch in Europa erscheinen?
    Ich würde mich gerne noch ein bisschen in dieser tollen Welt aufhalten und würde mich sehr freuen, wenn es noch 2020 erscheint.
    Ya, vorallem wenn man die Demo gespielt hat, dann kann man gut behaupten das das bisher das wertigste ist was OmegaForce in Punkto "Warriors" Spiele auf die Beine gestellt hat. Ich mein mit Hyrule Warriors (und auch in großen Teilen Fire Emblem Warriors) und Dragon Quest Heroes haben sie sich schon mehr getraut, und das sind richtig gute Spiele. Und als jemand der alleine durch Pirate Warriors zum One Piece Fan geworden ist, schätze ich auch solche relativ... wie formuliere ich es nett, orginalnahen Spin-Offs im One-Piece gewand sehr. Sie sind Grundsolide. ABER bei Persona 5 Scramble hat man einfach wirklich das Gefühl wie gut dieses Mousou Konzept in Punkto Kampfsystem etc in einem richtigen JRPG funktionieren kann. Zumindestens wenn der Rest sich genauso spielt wie die Demo.

    #Topic:
    Auch trotz der Kritik die ich mich hier "zum Teil" Elpsy anschließen muss, freue ich mich für Atlus und der Erfolg ist eigentlich verdient. Schön das Persona endlich die Aufmerksamkeit bekommt die es sollte.
  5. LightningYu schrieb:


    Ya, vorallem wenn man die Demo gespielt hat, dann kann man gut behaupten das das bisher das wertigste ist was OmegaForce in Punkto "Warriors" Spiele auf die Beine gestellt hat. Ich mein mit Hyrule Warriors (und auch in großen Teilen Fire Emblem Warriors) und Dragon Quest Heroes haben sie sich schon mehr getraut, und das sind richtig gute Spiele. Und als jemand der alleine durch Pirate Warriors zum One Piece Fan geworden ist, schätze ich auch solche relativ... wie formuliere ich es nett, orginalnahen Spin-Offs im One-Piece gewand sehr. Sie sind Grundsolide. ABER bei Persona 5 Scramble hat man einfach wirklich das Gefühl wie gut dieses Mousou Konzept in Punkto Kampfsystem etc in einem richtigen JRPG funktionieren kann. Zumindestens wenn der Rest sich genauso spielt wie die Demo.
    Hach, wenn ich das lese bin ich schon wieder ganz traurig, dass es bisher keine Ankündigung für den Westen gibt...
    Scheint wirklich sehr gut geworden zu sein. Ich mochte Hyrule Warriors sehr gern!
    Hoffentlich bringen sie es irgendwann auch noch zu uns.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.