Summoners War: Sky Arena
Final Fantasy IX
News PSone

Final Fantasy IX: Original-Entwickler wünscht sich Fortsetzung der Geschichte

In diesen Tagen feierte ein Final Fantasy seinen 20. Geburtstag, das vielleicht ein wenig zu selten eine Nennung dabei findet, wenn es um die Frage geht, welcher Serienteil der beste ist. Die Rede ist von Final Fantasy IX. Der Klassiker wurde am 7. Juli 2000 in Japan für PlayStation veröffentlicht. Das Spiel thematisiert einen Krieg in einer Fantasywelt namens Gaia. Spieler erleben die Geschichte als Zidane Tribal, Garnet und einer kunterbunten Truppe mit Charakteren wie Quina, Freya und Vivi sowie Bösewicht Kuja.

Auch Square Enix erinnerte sich in diesen Tagen an den Klassiker und hielt aus Anlass des 20. Geburtstags Interviews mit einigen der Entwickler von damals ab. Ihr findet das erste englischsprachige Interview auf der offiziellen Website. Konkret sprachen die Redakteure des offiziellen FF-Portals im ersten Teil mit Kazuhiko Aoki, damals für Events und Szenario zuständig. Der zweite Teil mit Toshiyuki Itahana, Charakterdesign und Game-Art, ist ebenfalls seit heute zugänglich.

Game Director Hiroyuki Ito darüber, wann ein Spiel „vollständig“ ist

Update, 21.07.2020: Inzwischen hat Square Enix auch das dritte Interview mit Hiroyuki Ito veröffentlicht. Er war einst in der Funktion des Game Directors von Final Fantasy IX. Ito philosophiert vor allem darüber, was es für ihn und das Team bedeutete, mit Final Fantasy IX „zurück zu den Wurzeln“ zu kehren. So richtig scheint er dies bis heute nicht zu wissen. Als er später im Interview sagt, ein Spiel sei „nicht vollständig, wenn es in den Regalen zum Verkauf steht“, stockt Fans wohl im Kontext der Aussagen von Itahana (siehe unten) kurz der Atem.

Doch er meint es anders. So sei ein Spiel eben erst „vollständig“, wenn Fans es gespielt haben und unterhaltsam sowie interessant fanden. Das war bei Final Fantasy IX wohl der Fall. Ito bedankt sich bei den Fans dafür, dass sie die Erinnerungen an das Spiel so lange am Leben erhalten haben. Und er hoffe, dass ihr weiterhin und auch in den nächsten Jahren noch Fans von Zidane und den anderen Charakteren seid.

Weiter mit dem Originalartikel:

Kazuhiko Aoki über die Launchparty vor 20 Jahren

Aoki spricht über Entwicklungsprozesse, über die Charaktere und darüber, wie er Zidane gerne noch mehr Profil verschafft hätte. Doch dafür fehlten Zeit und Ressourcen. Es geht um Tantalus, Minispiele und um Uematsus Komposition „You’re Not Alone“. Aber auch um die Party anlässlich der Fertigstellung des Spiels, bei der über 300 Leute anwesend waren. Manche davon hatten sich zuvor nie gesehen, da das Entwicklerteam zwischen Japan und Hawaii aufgeteilt war. Aoki würde die Feier 20 Jahre später zu gern wiederholen. Man liest die Begeisterung von Aoki für Spiel und Team deutlich heraus.

Final Fantasy IX
Da werden Erinnerungen wach, oder?

Auch bei Toshiyuki Itahana, der ähnliche Fragen beantwortet, aber auch über eine damalige Coca-Cola-Kollaboration plaudert, die Japan-exklusiv war. Neben dem offiziellen FF-Portal durfte auch RPGSite Itahana in diesen Tagen nochmal einige Fragen stellen. Dort findet ihr sogar ein Foto von Itahana und dem besagten Entwicklerteam auf Hawaii.

Itahana würde die Story von Final Fantasy IX gerne fortsetzen

Vor allem aber spricht er aus, was viele Final-Fantasy-IX-Fans nun wohl ganz schön aufhorchen lässt. Itahana würde die Geschichte des Klassikers nämlich gerne fortsetzen. „Final Fantasy IX wird von den Fans geliebt, aber es wird auch von uns, dem Entwicklerteam, sehr geliebt“, sagt Itahana. Und weiter: „Ich würde mich sehr freuen, wenn es eines Tages unter Berücksichtigung der Wünsche des einstigen Entwicklerteams eine Gelegenheit geben würde, um die Story von Final Fantasy IX fortzusetzen, die uns allen so viel bedeutet.“

Es ist ein sehr persönliches Interview, auch weil RPGSite (wie auch wir) mit Final Fantasy recht eng verbunden ist. Und so ist es natürlich auch ein sehr persönlicher Wunsch von Itahana. Aber wer weiß. Dass es irgendwann ein Remake von Final Fantasy VII geben würde, das die Story des Klassikers derart erweitert, das hatte ja vor Jahren auch kaum noch jemand für möglich gehalten.

Könnt ihr euch eine Fortsetzung von Final Fantasy IX vorstellen?

Damit sind die Feierlichkeiten rund um das Spiel aber noch nicht am Ende. Im deutschen Square-Enix-Blog hat man fünf Gründe zu Papier gebracht, warum jeder Final Fantasy IX spielen sollte. Und dann ist da noch die Neuveröffentlichung des grandiosen Soundtracks zum Spiel. Diese Neuveröffentlichungen gab es auch schon für frühere Teile der Serie. Genau genommen für alle vorherigen, Final Fantasy IX war also sowieso an der Reihe. Der 20. Geburtstag bietet sich also an!

Neuveröffentlichung des Soundtracks mit vielen Extras

Final Fantasy IXWie Square Enix bekannt gab, wird man im September Final Fantasy IX Original Soundtrack Revival Disc veröffentlichen. Die Neuauflage beinhaltet dabei die 110 Stücke des Originals, ebenso wie 42 Stücke aus dem PLUS-Soundtrack zum Spiel*. Darunter sind einige Stücke, die es nicht ins Spiel geschafft haben.

Darüber hinaus gibt es Entwicklerkommentare und Begleitvideos, wie man es von modernen Soundtracks schon eine Weile kennt. Am 23. September wird die Revival Disc in Japan erscheinen. Bei Play-Asia könnt ihr euch das gute Stück schon vorbestellen*, ebenso wie bei Amazon Japan*.

Was sind eure Erinnerungen an Final Fantasy IX?

Die Fragen des FF-Portals an Kazuhiko Aoki und Toshiyuki Itahana möchten wir gerne an euch weitergeben. Was sind eure Erfahrungen mit dem Spiel? Euer Lieblingscharakter? Euer Lieblingsmusikstück? Und was ist eure liebste Erinnerung daran?

Hier einige persönliche Erinnerungen von mir an das Spiel. Ich selbst konnte Final Fantasy IX erst einige Zeit nach der Veröffentlichung spielen. Wie RPGSite wurde JPGAMES aus der Liebe zu einem Spiel erschaffen. Bei mir war es damals Final Fantasy VII, das ich am PC gespielt habe. Als ich fertig war, erschien auch schon Final Fantasy VIII für PCs, das ich natürlich sofort gekauft habe. Bei Final Fantasy IX hingegen schaute ich dann in die Röhre. Es gab keine PC-Version, eine PlayStation besaß ich nicht. Das erste Spiel, das ich dann auf meiner brandneuen (abwärtskompatiblen) PlayStation 2 spielte, war also ein alter PSone-Titel. Ihr wisst natürlich, welcher.

Wo kann man Final Fantasy IX aktuell spielen?

Inzwischen ist Final Fantasy IX auf nahezu allen aktuellen Plattformen spielbar. Wer jetzt also richtig Lust bekommen hat, den Klassiker noch einmal nachzuholen oder sogar erstmals zu spielen, hat viele Optionen. Seit Februar 2019 ist das Spiel für Xbox One und Nintendo Switch erhältlich. Für Xbox One ist es derzeit sogar im Game Pass enthalten! Square Enix schloss dabei eine Lücke, die Veröffentlichungen für PlayStation 4 und PC-Steam (wurde vor ein paar Wochen mal aus Versehen gelöscht) erfolgten bereits früher. Und sogar für Mobilgeräte gibt es eine Umsetzung.

Noch mehr Lust auf Erinnerungen zum Spiel? Mit „Inside Final Fantasy IX“ beleuchtete Square Enix schon letztes Jahr gemeinsam mit den Entwicklern den Klassiker in einem Videoformat. Im „Memorial Ultimania“ könnt ihr noch mehr über das Spiel erfahren. Das Buch behandelt auch Final Fantasy VII und VIII und ist bei Amazon erhältlich*.

Bildmaterial: Final Fantasy IX, Square Enix

25 Kommentare

  1. Eine Fortsetzung brauche ich auch nicht, das hat alles so funktioniert, war ein rundes Bild und die Handlung wurde zu Ende gebracht. Im schlimmsten Fall wird's doof und zieht das Original runter, im besten Fall passiert was wie aktuell mit Frozen 2. Der Film ist in Ordnung und funktioniert, war aber in Bezug auf den grandiosen Erstling völlig unnötig.

    Ein Remake oder ein indirekter Nachfolger ist was anderes, muss ich jetzt auch nicht haben, könnte aber funktionieren. Einfach auch deshalb, weil seit dem originalen Spiel schon so viel Zeit vergangen ist und es deshalb seinen eigenen Charakter beibehalten wird. So wie mit den Indiana Jones Filmen, mit denen bin ich gross geworden, deshalb gibt es nicht vier, sondern drei + einen Film, weil da einfach so viel Zeit dazwischen lag.

    Teil IX selbst ist zusammen mit VIII und X auch mein Favorit, auch deshalb möchte ich die ganz gern unangetastet lassen (doch, X-2 find ich gelungen). War bei mir ebenso wie beim geschätzen Autoren, zum 18. gab es eine PlayStation 2 und dazu den neunten Teil, war im März 2002, also nur knapp ein Jahr nach der Erstveröffentlichung, zwei Monate später kam dann der zehnte Akt dazu. Davor gespielt hatte ich nur Teil VIII.
    Der Soundtrack hat natürlich viele Glanzstücke, spontan fällt mir das wunderbare Weltkarten-Thema ein (vor allem nach seinem eher seltsamen Gegenstück in achten Teil), die Kampfmusik ist auch grandios. Dazu noch Lieder wie Freyas Thema oder direkt das Eröffnungsstück im Hauptmenü.
    Einen Lieblingscharakter hab ich nicht, die sind alle gelungen, ich bin aber wohl einer der wenigen, die Mahagon mögen. Dachte übrigens, nachdem ich dessen Artwork das erste Mal gesehen habe, das wäre ein Gockel. Und jahrelang hab ich seinen Gesichtsausdruck falsch gedeutet und erst viel später dieses schmierige Grinsen gesehen.
    Eine Lieblingsszene hab ich nicht parat, ich mag an dem guten Stück aber sehr gern, wie deutlich gemacht wird, dass sich das Abenteuer über ein paar Monate erstreckt, weshalb mir der Beginn der dritten CD mit der Krönung in den Sinn kommt und sich die Wege der Truppe erstmal getrennt haben.
  2. Brandybuck schrieb:

    Könnt ihr euch eine Fortsetzung von Final Fantasy IX vorstellen?
    Ich betrachte mich selbst ja bekanntermaßen als einen der größten FF9-Fans im deutschsprachigen Raum (ist empirisch gestützt auf mittlerweile 40 Durchläufe :D ) und wäre nur dann für ein Sequel zu haben, wenn es mindestens 100 Jahre nach den Ereignissen von FF9 spielt oder ein Prequel, welches mindestens 100 Jahre vor den Ereignissen des Spiels angesiedelt ist. Eine direkte Fortsetzung des JRPGs mit dem schönsten Abspann aller Zeiten kann eigentlich nur das Ende von FF9 nachträglich verreißen.
  3. JA da kann ich zustimmen. Ich finde den OST auch wunderbar und mir gefallen die Figuren so ungemein gut. Es wird ja immer gesagt dass ältere FF Teile auch diesen look hatten aber ich denke eher dass bei den Teilen nicht mehr möglich war aus grafischer Sicht. FFIX ist daher irgendwie einzigartig vom Stil her.
    Ganz großes Lob auch an den Übersetzer der Texte denn die Dialekte in Deutsch waren super gelungen :D zefix

    Ich würde es den heutigen Köpfen bei Square Enix nicht im geringsten zutrauen sich an dieses Spiel zu wagen, weder in einem Sequel/Prequel noch in einem Remake. Eigentlich finde ich das Remaster auch heute noch gut spielbar.
  4. Im Falle FFIX brauche ich keinerlei Art Prequel, Sequel oder Spin-Off. Und auch ein Remake wäre bei mir ganz unten auf der Liste, weil das Spiel einfach alles so gut abrundet, dass es mMn davon nicht großartig profitieren kann.

    Da würde ich mir erstmal eher was zu FF8, FF6, FF5, FF14 wünschen

    Ganz unabhängig davon, wie gut oder schlecht SE in solchen Dingen ist.

    Edit:

    Aber wie schon oft gesagt gehe ich trotzdem jede Wette ein, das es nach FF7 und FF8 auch ein FF9 Remake geben wird. Und die SNES Teile werden danach folgen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.