News PS5

„The Future of Gaming“ von Sony findet am 11. Juni statt

Sony hat die zuvor verschobene PS5-Präsentation „The Future of Gaming“ nun neu datiert. Am 11. Juni um 22 Uhr MESZ will man also in etwas über einer Stunde PlayStation-5-Spiele präsentieren. Nach technischen Daten und dem DualSense-Controller wird es nun also endlich so richtig konkret.

Laut Jim Ryan, President & CEO, Sony Interactive Entertainment, gibt es einen Blick auf Spiele, welche auf PlayStation 5 nach der Konsolenveröffentlichung zu Weihnachten spielbar sein werden. Weiter führt Ryan aus:

Diese digitale Präsentation wird für etwas mehr als eine Stunde laufen und zum ersten Mal werden wir alle zusammen virtuell die Aufregung miteinander teilen können. Der derzeitige Mangel an Events vor Ort bietet uns eine erstaunliche Chance, anders zu denken und euch auf diese Reise mitzunehmen, und hoffentlich näher als je zuvor. Dies ist Teil unserer Reihe von Updates über die PS5 und, es sei euch versichert, nach der Präsentation der nächsten Woche werden wir noch viel mit euch teilen.

via Gematsu, Bildmaterial: Sony

33 Kommentare

  1. @Desotho: Sehe ich ähnlich. Ich denke, die Erwartungen an dieses Event sind überzogen.
    Bezüglich der nahen Zukunft wird es da vermutlich kaum neue Erkenntnisse geben - wahrscheinlich wird noch nicht mal ein Releasedatum für die PS5 genannt.
    Werde mir das Spektakel deshalb auch nicht live reinziehen - da weiß ich mir, um mal mit Shakespeare um die Ecke zu kommen, "süßere Ruh' zu finden".
  2. Kelesis schrieb:

    @Desotho: Sehe ich ähnlich. Ich denke, die Erwartungen an dieses Event sind überzogen.
    Bezüglich der nahen Zukunft wird es da vermutlich kaum neue Erkenntnisse geben - wahrscheinlich wird noch nicht mal ein Releasedatum für die PS5 genannt.
    Werde mir das Spektakel deshalb auch nicht live reinziehen - da weiß ich mir, um mal mit Shakespeare um die Ecke zu kommen, "süßere Ruh' zu finden".

    Seit der Ankündigung des Events wurde ja schon bekanntgegeben, dass die Konsole selbst gar nicht im Fokus stehen soll. Man wird keinen Preis erfahren und man wird vermutlich jetzt auch nicht auf Features wie das OS oder so eingehen und was alles damit möglich sein wird. Ich denke aber es besteht die Chance, dass die Konsole selbst einmal gezeigt wird. Würde sich jedenfalls anbieten da ich keinen Sinn darin sehe, es jetzt noch weiter hinauszuzögern wie die Konsole letztendlich aussehen wird.

    Es soll ja dann wohl noch ein weiteres Event im August geben wo dann alles weitere bekanntgegeben wird. Dennoch wird es bestimmt viele enttäuschte Gesichter am Donnerstag geben weil man sich mal wieder nicht ausreichend informiert hat. Es heißt ja "The Future of Gaming" und es wurde mehrfach kommuniziert, dass es um kommende Games für das neue System gehen wird.

    Und da darf man, sofern man Fan von den exklusiven Titeln von Sony ist, schon einiges erwarten. Aber auch Third-Party Announcements speziell für dieses Event schwirren ja immer wieder im Raum wie Resident Evil 8 oder ein neues Silent Hill. Kommt natürlich immer drauf an, was einem persönlich zusagt aber man wirft ja schon mit einigen Heißmachern hier um sich. Gut, Sony sagte auch zu der letzten oder vorletzten State of Play es würde eine denkwürdige Ausgabe werden und es steckte nichts als heiße Luft dahinter, aber bei dem "The Future of Gaming" Event wird das denke ich mal anders aussehen. Dafür macht man tatsächlich ein bisschen zu viel Wirbel was die PR angeht, um sich letztendlich als lahme Ente zu entpuppen. Und wie schon mal geschrieben, die Konkurrenz war jetzt zuletzt so schwach, dass 1-2 relevante Ankündigungen, ob First oder Third, bereits reichen, damit sich das einschalten gelohnt hat.
  3. Die Erwartungen sind bei mir hoch, ich freue mich auf den Livestream.^^ Man kann nicht Ende Jahr die neue Generation einläuten wollen und dann auf dem Event "The Future of Gaming" nicht viel zeigen. Das ist hoffentlich Sony auch klar.

    Preis und Datum würde ich nicht erwarten. Beim Preis tut man sich ja schwer, wie man hört, und das genaue Datum jetzt schon festzulegen, vor allem, da man weltweit gleichzeitig launchen will, wäre schon sehr mutig. Wer weiss, was bis Ende Jahr noch alles dazwischenfunkt.

    Die Konsole muss man langsam zeigen. Ich meine, das Design ist bestimmt final und die Produktion muss auch bald einmal starten. Wenn man nun nicht vorwärtsmacht, wird das dann durch verwackelte Bilder aus Chinas Fabriken geleakt und das kann ja auch nicht das Ziel sein.

    Mfg
    Aerith's killer
  4. Naja, wenn das länger als ne Stunde gehen soll, sicher so 80Min schätze ich mal, wird sicher auch viel geredet. Nur von CGI Teasern können sich langsam alle mal verabschieden. Sind ja seit Jahren immer Sachen, die nur für den Hype gemacht werden. Sowas könnte es natürlich auch wieder geben. Sollte an den Remastern was dran sein, dann bitte nur kurz zeigen, damit man es weiß und Ende. Auch wenn es ab und zu gutes indies geben soll, ich denk mal die hatten jetzt ihren Auftritt gehabt. Keine Lust wieder 10 Min. nur Indies zu sehen. Glaub nicht das se jetzt zu 5 Next Gen Spielen groß Gameplay zeigen werden. Am Ende wird das Ganze wie immer.

    Die Gerüchte die schon lange im Raum sind, können ja schon stimmen. Mit einem FF16 und dem Lumi Spiel rechne ich lieber mal auch nicht. Irgendwas wird von SE dabei sein, bestimmt. Vielleicht aber auch nur nochmal Outriders und Avangers, weil PS5 Versionen.. .
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.