News PC Switch

Grandia HD Collection: Update behebt weitere Übersetzungsfehler und fügt Japanisch hinzu

Entwickler und Publisher GungHo Online Entertainment America hat kürzlich das Update 1.01.00 für die Grandia HD Collection für PCs und Nintendo Switch veröffentlicht. Das brandneue Update behebt neben etlichen technischen Fehlern auch dutzende Übersetzungsfehler und fügt nun außerdem Japanisch als wählbare Sprachoption hinzu. Passend dazu ist die HD Collection der weltweit erfolgreichen Grandia-Reihe nun auch in Japan erhältlich. Übrigens auch dort leider nur digital.

Die umfangreichen Patch-Notes findet ihr bei Steam. Welche Übersetzungsfehler genau behoben wurden, geht daraus nicht hervor. Auch an der deutschen Übersetzung wurde aber gefeilt. Die Übersetzung machte mit kuriosen Sprachbrocken wie „FRÄULEIN!“ – für „miss“ im Kampf – von sich reden. Dieser und die gröbsten weiteren Fehler wurden aber schon im November behoben.

Mitteilung von den Entwicklern

Zur Feier des Releases der japanischen Version der Grandia HD Collection gibt es auch ein paar spezielle Mitteilungen von Director Toshiaki Hontani, Narrative Designer Kei Shigema, Main Scenario Writer Takashi Hino, Composer Noriyuki Iwadare, Character Designer Youshi Kanoe, Voice Actors Fujiko Takimoto (Justin) und Noriko Hidaka (Feena) und weiteren Beteiligten. Diese speziellen Botschaften könnt ihr auf der offiziellen Seite zum Spiel nachlesen.

Hier geht es zu unserem ausführlichen Test der Grandia HD Collection für Nintendo Switch.

Der offizielle Launchtrailer der Grandia HD Collection

via Gematsu, Bildmaterial: Grandia HD Collection, GungHo Online Entertainment / Square Enix, Game Arts

1 Kommentar

  1. Oh nein, das Fräulein wurde schon längst weggepatcht? Schade, das fand ich sehr charmant. Mein ewiger Favorit wird aber immer "Resident Evil: Revelaitons" bleiben.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.