News SWI

Fräulein muss weichen: Patch zu Grandia HD widmet sich gravierenden Übersetzungsfehlern

Die Grandia-Spiele sind längst JRPG-Klassiker. Ein Klassiker war schon nach wenigen Tagen auch, dass Publisher GungHo Entertainment es geschafft hat, der neuen deutschsprachigen Lokalisierung von Grandia II ähnlich denkwürdige Übersetzungsfehler zu spendieren wie einst dem Serienerstling.

Nun hat GungHo Online der Grandia HD Collection für Nintendo Switch den Patch 1.00.52 spendiert. Der Patch widmet sich mehreren Problemen, darunter Abspielfehlern der Hintergrundmusik. Aber auch der neuen deutschen (und französischen) Lokalisierung.

„FRÄULEIN“ muss weichen

Wie aus den Antworten unter dem Ankündigungstweet hervorgeht, wurde unter anderem der Übersetzungsfehler „FRÄULEIN“ korrigiert. Das englische Wort „MISS“ wurde während des Kampfes mit „FRÄULEIN“ lokalisiert – vollkommen ohne Kontext also. Nun heißt es korrekt „daneben“. Andere Fehler allerdings, darunter „STORNIEREN“ (für abgebrochene Attacken) und „BESCHÄDIGUNG“ (für genommenen Schaden) sind jedoch laut Nutzern noch enthalten.

via GungHo, Bildmaterial: Grandia HD Collection, GungHo Online Entertainment / Square Enix, Game Arts

11 Kommentare

  1. Ehrlich gesagt bin ich eher traurig darüber... die Fräulein Übersetzung war einfach großartig! Ich wünschte man würde eine Option anbieten, wo man umschalten kann. Naja schade^^
  2. @Weird und @Chaoskruemel
    Bei euren Aussagen muss ich an die anfängliche Übersetzung von Salt and Sanctuary denken! Diese wurde definitiv von Google übersetzt. Ansich war das gequirlter Mist, aber als die überarbeitete Übersetzung gepatcht wurde, haben mein Schatz und ich die alte wirklich vermisst - irgendwie ist der Charm von diesem Spiel dabei gesenkt worden.
  3. @Valevinces: Ich habe schon öfters mal erwähnt, dass auch ich die "Lokalisierung" von Salt & Sanctuary sehr geliebt habe...

    Und ich glaube, dass ich sogar eine halbwegs brauchbare Erklärung dazu habe:

    Ich habe mich bei dem Spiel in meine anfängliche Zeit als "Gamer" zurückerinnert. Damals habe ich als "Kiddo" nicht wirklich lesen können, habe aber einzelne Wörter erkannt (weil ich schon sehr früh von meiner Mutter "getrimmt" wurde). Und bei Salt & Sanctuary hatte ich ähnliche "vibes" wie damals - ich hab kaum was verstanden, aber genug um weiter zu zocken^^
  4. Bei der Überschrift dachte ich zuerst, man würde veraltete Anreden kritisieren, aber das damit was vollkommen anderes gemeint ist, hat bei mir erstmal für einen großen Lacher gesorgt. Erinnert mich an ein PS1-Game, wo Freeze! mit Friere! anstatt Stehen bleiben! übersetzt wurde. :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.