News Switch

Nintendo bietet in den USA vereinzelt Umtausch der alten Switch gegen das neue Modell an

Bildmaterial: Nintendo

Das ließ zumindest ein Reddit-Beitrag vor wenigen Tagen vermuten.

Der Verfasser des Beitrages berichtete, dass ihm auf die Frage, ob er seine Nintendo Switch zum Austausch der Batterien einsenden könne, mitgeteilt wurde, dass es lediglich möglich sei, die Konsole gegen ihre neue Version einzutauschen. Der Umtausch wäre auch nur insofern möglich, als dass die ‚alte‘ Nintendo Switch am oder nach dem 17. Juli dieses Jahres gekauft wurde. Das Angebot scheint außerdem auf Nordamerika und Kanada beschränkt zu sein.

Die ’neue‘ Version der Konsole, nicht zu verwechseln mit der Nintendo Switch Lite, soll eine längere Batterielaufzeit bieten. Nintendo gab bekannt, dass die Laufzeit jedoch nicht von einer neuen Batterie, sondern von der Verbesserung des Prozessors herrührt.

Versandkosten tragen die Verbraucher, Spielstände werden nicht transferiert

Nintendo of America möchte die Konsole und alles, was in der Originalverpackung beigelegt war, zugeschickt bekommen. Auch ein Kaufbeleg muss mitgeschickt werden. Die Originalverpackung muss nicht dabei sein, die Versandkosten und Transportversicherung werden vom Kunden getragen. Die Möglichkeit der Übernahme von Spielständen bestünde nicht. Das gaben Personen an, welche den Umtausch-Service bereits genutzt haben sollen.

Polygon ließ sich die Aussagen von einem Vertreter von Nintendos Service-Abteilung bestätigen.

Nintendo dementiert ein Austausch-Programm

So wirklich einig scheint man sich intern allerdings nicht zu sein. In einem Statement an The Verge gab ein Pressesprecher von Nintendo an, dass es kein etwaiges Programm zum Austausch der Switch-Modelle gäbe.

Möglicherweise handelt es sich also um Einzelfallentscheidungen, jedenfalls keine offen kommunizierte Umtauschaktion. Ob und wie lange die amerikanischen Service-Abteilungen diese noch fällen, scheint fraglich. Jetzt, wo die Umtauschmöglichkeit in den Medien größere Kreise zieht.

via Siliconera

7 Kommentare

  1. Neues Modell? Hab das garnicht bekommen
    Kaufen würde ich mir eine neue Version eher nicht , aber wen das dann mal echt umgesetzt würde mit dem austauschen würde ich das natürlich tun, Spielstände habe ich bisher eh nur bei zwei Spielen die ich eh durchgespielt habe :)
  2. Gantzu schrieb:

    Prevailer schrieb:

    Gantzu schrieb:

    Welcher Teil genau ist eine Falschmeldung? Das was du hier verlinkst, steht auch im Beitrag, sogar gleiche Originalquelle...
    Der Titel dieser News ist z.B. schon mal eine Falschmeldung. Viele News Seiten haben sich einfach auf eine erfundene Aussage irgendeines Users gestürzt und dies als wahr angenommen, sowie jpgames.
    Stimmt doch gar nicht. Genau das was im Titel steht, ist passiert und wurde sogar von Nintendo bestätigt. Ließ doch mal den ganzen Beitrag!
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.