News PC PS4 PS5 XBO XBX

Elden Ring: Neuer Patch 1.06 bringt weitere Buffs, Nerfs und neue Funktionen

Bandai Namco hat heute Patch 1.06 zu Elden Ring veröffentlicht. Mit dabei sind auch diesmal wieder Nerfs für beliebte Builds wie den „Bloodhound’s Step“ und „Corpse Piler“.

Diese Nerfs sind seit Anfang an Teil der Patches und besonders die ersten Entschärfungen waren kontrovers. Einige Charakter-Builds sorgten dafür, dass Elden Ring etwas „zugänglicher“ – nahezu leichter – war. Das hatten manche Fans auch befürwortet. Für FromSoftware ist das allerdings ein „Fehler“ – man entschärft und passt hier weiter an.

Neben den Balancing-Änderungen verbessert Patch 1.06 auch wieder die Stabilität des Spiels. Eine Änderung betrifft auch eine Quest. Die Questlinie von White Mask Varre kann auf eine neue Art und Weise vorangetrieben werden. Hier hilft nun ein NPC aus.

Unautorisierte Gegenstände zeigen nun außerdem die Item-Beschreibung ERROR. Das hat möglicherweise mit der verbotenen Unterwäsche zu tun, welche die Community vor einiger Zeit beschäftigte.

Darüber hinaus behebt der Patch 1.06 natürlich auch wieder unzählige Bugs. Eine komplette Liste der Patch Notes inklusive aller Buffs, Nerfs, neuen Funktionen und Fehlerbehebungen findet ihr bei Bandai Namco.

Bildmaterial: Elden Ring, Bandai Namco, FromSoftware

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!