Branche News

Deutsche Verkaufscharts: Xenoblade Chronicles 3 und Digimon Survive trotzen dem Sommerloch

Kürzlich haben wir euch die Neuerscheinungen des Monats August 2022 vorgestellt und festgestellt: Besonders viel ist im August nicht los. Aber wir haben ja noch die Spiele, die Ende Juli erschienen sind. Dazu zählte natürlich insbesondere Xenoblade Chronicles 3.

Nach den Erhebungen von GfK Entertainment kann sich das neue JRPG an die Spitze der Switch-Charts setzen und verdrängt Nintendo Switch Sports auf Rang 2. Auch Digimon Survive startet sehr erfolgreich, kann in den Switch-Rankings aus dem Stand auf Rang 2 einsteigen.

Die eigentlich verschobene PS4-Version war hier und da dennoch erhältlich und debütiert auf Rang 3 der PS4-Charts hinter F1 22 und Grand Theft Auto V. Beachtlich, die Vorbestellerzahlen haben offensichtlich gestimmt. Zur Veröffentlichung gab es jedoch einige Irritationen rund um Digimon Survive.

Gran Turismo 7 legt auch nochmal den Turbo ein und verteidigt den PS5-Thron vor Grand Theft Auto V. Das Xbox-Series-Podium bleibt an der Spitze mit Elden Ring, LEGO Star Wars: Die Skywalker Saga und GTA V beständig.

Am Ende steht die umsatzstärkste Woche des physischen Games-Marktes seit Ende April – trotz vermeintlichem Sommerloch. Zu verdanken ist das dabei vor allem japanischen Neuveröffentlichungen.

via GfK Entertainment, Bildmaterial: Xenoblade Chronicles 3, Nintendo, Monolith Soft

1 Kommentar

An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.