News PC

Monster Hunter Rise erscheint nächste Woche bei Steam mit neuen Grafik-Optionen

Capcom veröffentlicht am 12. Januar Monster Hunter Rise bei Steam. Bereits heute präsentiert man uns den Launchtrailer. Dieser zeigt das neue Feature der Bildschirmfilter. Wer optische Abwechslung sucht, kann zwischen Schwarzweiß, Sepia, japanischem Stil oder Feudalherr-Stil wählen. Wer es cineastisch mag, findet auch zwei Kino-Optionen.

Des Weiteren warten auch 4K-Auflösung, hochauflösende Texturen, unlimitierte Framerate sowie Ultrawide-Display-Unterstützung. Bei entsprechender Hardware kann man also gegenüber der Switch-Version einiges herausholen. Wer sich davon überzeugen möchte, kann bei Steam eine Demo anspielen.

Monster Hunter Rise ist bisher nur für Nintendo Switch erhältlich und hat sich bereits über 7,5 Millionen Mal verkauft. Zur neuen Steam-Version wird es leider weder Cross-Save noch Cross-Play geben. Erfahrene Jäger müssen somit wieder von vorne beginnen. Im kommenden Sommer steht dann die Sunbreak-Erweiterung an.

Der PC-Launchtrailer zu Monster Hunter Rise

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Monster Hunter Rise, Capcom

2 Kommentare

  1. Ich habe Monster Hunter Rise auf der Switch schon beendet. Trotzdem reizt es mich noch auf dem PC neu anzufangen. Das muss ich mir nochmal überlegen. Die höheren Frames steigern das Spielgefühl doch sehr :)
  2. „Des Weiteren warten auch 4K-Auflösung, hochauflösende Texturen, unlimitierte Framerate sowie Ultrawide-Display-Unterstützung. Bei entsprechender Hardware kann man also gegenüber der Switch-Version„

    das ist Aktuell der Grund warum ich Grundsätzlich bei Multigames nur noch auf die PC Version greife und nicht mehr die limitierte NSW

    wobei die NSW immer noch ein geiles Stuck Hardware ist. Aber halt nur ihre echten eigenen Exklusiven
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.