Branche News

Ein Jahr PlayStation 5: Jim Ryan bedankt sich für eure Geduld beim Kauf der Konsole

Heute vor einem Jahr ist Sonys PlayStation 5 erschienen und auch so lange Zeit nach der Erstveröffentlichung findet man die Konsole nicht in den Regalen. Jede einzelne Konsole, die zu Händlern kommt, wird sofort an Endkunden weitergegeben. Sei es online oder in den Geschäften.

Zur Feier des heutigen ersten Geburtstags hat Sony PlayStation nicht nur die meistgespielten PS5-Spiele kommuniziert, sondern auch die aktuelle Lage um den Verkauf der Konsole thematisiert.

„Ich möchte außerdem euch allen in der Community für eure Geduld danken. Wir sehen weiterhin eine rekordverdächtige Nachfrage nach PS5-Konsolen und wir verstehen, dass die begrenzten Bestände nach wie vor bei vielen unserer Kunden für Frustration sorgen“, sagt Jim Ryan.

Vor wenigen Tagen hatte Sony bekannt gegeben, dass weltweit 13,3 Millionen Geräte verkauft wurden. Die PS5 verkauft sich damit auch weiterhin ähnlich rasant wie einst die PS4.

„Ihr könnt euch darauf verlassen, dass wir uns voll darauf konzentrieren, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um so viele Konsolen wie möglich auszuliefern. Wir arbeiten jeden Tag in der gesamten Firma daran und es bleibt meine oberste Priorität“, erklärt er weiter.

„Noch einmal: Wir schätzen eure Geduld sehr, während wir unseren Weg durch diese beispiellosen weltweiten Herausforderungen finden“, so Ryan – Sony ist natürlich nicht die einzige Firma, die mit diesen Herausforderungen fertigwerden muss.

Aber es ist, wie es ist. Und die ein oder andere Konsole ist auch schon in euren Händen. Zählen wir doch mal durch – wer besitzt bereits eine PlayStation 5? Sagt es uns im Kommentarbereich!

Bildmaterial: Sackboy: A Big Adventure, Sony / Sumo Digital

9 Kommentare

  1. Somnium schrieb:

    Ich hätte letztes Jahr zum Release eine haben können, hatte dann aber die Bestellung storniert. Ich habe das Geld für die Konsole noch immer hier liegen, war aber in diesem Jahr nicht in der Lage dazu, eine abzugreifen. Muss vielleicht auch noch anmerken, ich habe auch nicht voller Hingabe danach gesucht. Der Bot auf Telegram ist schon lange inaktiv anscheinend und auch so habe ich schon lange nichts mehr von Nachschub gehört seit dem Ratchet & Clank Bundle. Das Steam Deck wurde ja nun auf Februar verschoben, ich bin gespannt, wem ich mein Geld zuerst zuwerfen kann. Allerdings komme ich ins grübeln, ob ich nicht vielleicht doch lieber noch bis 2023 warten sollte. Vielleicht ist bis dahin wirklich schon eine Revision im Anmarsch. Man hat keine großen Hoffnungen gemacht, dass sich die Lage 2022 verbessern wird (was übrigens auch für die Series X gilt). Es müssten für mich schon 2 absolute First Party Knaller angekündigt werden, um mein Interesse noch einmal deutlicher zu beflügeln. Letztendlich läuft die PlayStation 5 nicht weg. Bei der PlayStation 4 hatte ich auch 2 Jahre gewartet was sich dann aber als Fehler rausstellte, da glaube ich ein Jahr später (oder noch früher?) bereits die Slim und die Pro erschienen sind.
    Mit dem Playstation Direct Store der kürzlich in Deutschland an den Start ging, dürfte das wohl etwas einfacher werden für dich. :)
    Ich könnte mir vorstellen dass SONY mit dem Launch von Final Fantasy XVI seine erste Limited Edition Konsole rausbringt. Das wäre so ein Anreiz sich, dann so eine Konsole zu schnappen.^^
  2. Ich warte noch auf eine Revision oder zumindest ein anderes Farbdesign. Ich will eine komplett schwarze PS5 ^^. Gerne nehme ich auch eine Limited Edition im Final Fantasy XVI-Design. Ich habe mir sogar schon einen schwarzen PS5-Controller geholt, als dieser im Angebot war. Er wartet nun sehnsüchtig auf seinen Einsatz.
  3. Kein Problem, Jim, kein Problem. Unter deiner Führung müssen sich PlayStation-Fans ohnehin einiges gefallen lassen. Da spielt ein kleineres Übel mehr oder weniger kaum eine Rolle. ;)
  4. Vincent Odessa schrieb:

    Somnium schrieb:

    Ich hätte letztes Jahr zum Release eine haben können, hatte dann aber die Bestellung storniert. Ich habe das Geld für die Konsole noch immer hier liegen, war aber in diesem Jahr nicht in der Lage dazu, eine abzugreifen. Muss vielleicht auch noch anmerken, ich habe auch nicht voller Hingabe danach gesucht. Der Bot auf Telegram ist schon lange inaktiv anscheinend und auch so habe ich schon lange nichts mehr von Nachschub gehört seit dem Ratchet & Clank Bundle. Das Steam Deck wurde ja nun auf Februar verschoben, ich bin gespannt, wem ich mein Geld zuerst zuwerfen kann. Allerdings komme ich ins grübeln, ob ich nicht vielleicht doch lieber noch bis 2023 warten sollte. Vielleicht ist bis dahin wirklich schon eine Revision im Anmarsch. Man hat keine großen Hoffnungen gemacht, dass sich die Lage 2022 verbessern wird (was übrigens auch für die Series X gilt). Es müssten für mich schon 2 absolute First Party Knaller angekündigt werden, um mein Interesse noch einmal deutlicher zu beflügeln. Letztendlich läuft die PlayStation 5 nicht weg. Bei der PlayStation 4 hatte ich auch 2 Jahre gewartet was sich dann aber als Fehler rausstellte, da glaube ich ein Jahr später (oder noch früher?) bereits die Slim und die Pro erschienen sind.
    Mit dem Playstation Direct Store der kürzlich in Deutschland an den Start ging, dürfte das wohl etwas einfacher werden für dich. :) Ich könnte mir vorstellen dass SONY mit dem Launch von Final Fantasy XVI seine erste Limited Edition Konsole rausbringt. Das wäre so ein Anreiz sich, dann so eine Konsole zu schnappen.^^
    Da ja @Somnium bekanntlich ein enorm großer FF-fan ist und es kaum abwarten kann FF XVI zu spielen. Würde ich es ihm auch raten :D ;)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.