News PS5

Horror-Game The Medium von Bloober Team könnte doch noch für PlayStation erscheinen

The Medium von den Horror-Experten bei Bloober Team ist bislang nur für Xbox und PCs erhältlich. Für Xbox stand das psychologische Horror-Game sogar vom Verkaufsstart weg im Xbox Game Pass zur Verfügung.

Jetzt könnte The Medium auch für PlayStation erscheinen. Gematsu fand heraus, dass das Spiel kürzlich für genau diese Plattform (und für Xbox Series) von der ESRB eingestuft wurde. Die Seite bei ESRB ist inzwischen gelöscht worden.

Es wäre nicht das erste Mal, dass der ESRB schlicht ein Fehler unterläuft. Aber es wäre auch nicht das erste Mal, dass wir von einem Spiel für eine Plattform zuerst von einer Alterseinstufungsbehörde hören.

Vielleicht ist die PlayStation-Veröffentlichung Teil des Publishing-Pakets mit Koch Media? Bloober Team hatte kürzlich erst diese Partnerschaft bekannt gegeben, der auch eine Handelsversion des Spiels entspringen wird. Dazu würde auch passen, dass auch die Xbox-Series-Version (erneut) eingestuft wurde.

Als Besonderheit weist The Medium zwei Parallelwelten auf, zwischen denen SpielerInnen ständig hin- und herwechseln können und müssen. Dieses „Dual-Reality-Gameplay“ hat man sich sogar patentiert. Seht nachfolgend den offiziellen Launchtrailer zu The Medium, der nicht nur schaurig aussieht, sondern auch schaurig klingt. Den Soundtrack steuern Akira Yamaoka (Silent Hill) und Arkadiusz Reikowski bei.

Bildmaterial: The Medium, Bloober Team

5 Kommentare

  1. Geiles Spiel <3 es hat mir sehr gut gefallen. Sollte es für die Playstation erscheinen... sage ich NUR ZU KAUFT DAS SPIEL! Ich hatte eine tolle Zeit damit.
  2. Sehr nice! So bekommen noch mehr Spieler die Möglichkeit , es auszuprobieren. Überlege später noch die phys Version zu holen!
  3. Freut mich sehr die Nachricht. Da mein Pc zu schwach ist , wollte ich mir das Spiel erst irgendwann in ferner Zukunft holen wenn ich mir die xbox hole, aber wenn es jetzt für Ps5 erscheint, werde natürlich da sofort zu schlagen.
  4. Mir hat es persönlich nicht wirklich gefallen.
    Die Steuerung war viel zu altbacken und die Kameraführung grauenvoll. Gruselig wurde es hingegen nur anfangs.

    Die Atmosphäre im Spiel war hingegen ganz nett und auch der Soundtrack gelungen. Sonst fand ich das Spiel nicht so überragend.
  5. also ich fand das Spiel ganz gut, aber nicht herausragend. Dass das Game auch für andere Plattformen kommen würde war wohl absehbar, da es als console launch exclusive angekündigt wurde. Hat Microsoft mit dem Entwickler ja schon mal gemacht (Blair Witch). Find ich ok, so kommen immerhin mehr Leute dazu das Spiel zu spielen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.