News PC PS4 PS5 XBO XBX

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan: So kämpft Sakonji Urokodaki

Nach der eher dürren Enthüllung von Sakonji Urokodaki aus dem Anime-Prügler Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan wird nun mit konkretem Material nachgegossen! Mit der ehemaligen Wassersäule Sakonji Urokodaki zieht ein Dämonenjäger im Ruhestand in das Spiel ein.

Sakonji Urokodaki lehrt angehende Schwertkämpfer und Dämonenjäger. Zu seinen Schülern zählte unter anderem der Protagonist Tanjiro Kamado. Als ehemalige Wassersäule deckt er seine Gegner im Kampf nicht nur mit Schwerthieben, sondern auch mit kühlem Nass ein.

Bislang wurden die aktuelle Wassersäule Giyu Tomioka,  der Protagonist Tanjiro und seine Schwester Nezuko, sowie Wildschweinkopf Inosuke und Pikachu-Verschnitt Zenitsu vorgestellt. Weitere Kämpfer und Kämpferinnen dürften noch folgen.

Demon Slayer in der Kurzfassung

SpielerInnen tauchen ein in die Welt des Animes und schlüpfen in die Rolle von Tanjiro Kamado. Dieser trägt ein schweres Schicksal, denn seine Familie wurde abgeschlachtet und seine kleine Schwester wurde in einen Dämon verwandelt. Tanjiro greift zum Schwert und ist fortan ein Dämonenjäger.

Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan soll 2021 für PCs und alle gängigen Konsolen mit Ausnahme von Nintendo Switch erscheinen. Ähnlich wie die „Naruto Ninja Storm“-Reihe, handelt es sich bei dem Spiel um einen 3D-Arena-Prügler. Bislang wurden außerdem ein Story-Modus und ein Tag-Battle-Modus angekündigt.

Charakter-Vorstellung: Sakonji Urokodaki

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan, Aniplex / Cyberconnect2

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!