Summoners War: Sky Arena
Branche News PC XBO XBX

Xbox heißt Bethesda willkommen: Games noch in dieser Woche im Xbox Game Pass

Microsoft hat heute die Akquirierung von Bethesda-Mutter ZeniMax Media offiziell vollzogen (Update: die deutschsprachige Meldung). Neben Bethesda gehören damit nun auch id Software, ZeniMax Online Studios, Arkane, MachineGames, Tango Gameworks, Alpha Dog und Roundhouse Studios zu den Microsoft Game Studios.

Sie zeichnen sich verantwortlich für Marken wie The Elder Scrolls, Fallout, Wolfenstein, DOOM, Dishonored, Prey, Quake, Starfield und viele weitere. All diese Spiele und Marken gehören nun Microsoft und damit natürlich auch zu Xbox. Der Aufkauf wurde schon im September bekannt gegeben und jetzt vollzogen.

So geht es jetzt weiter

„Ab sofort starten wir unsere gemeinsame Zusammenarbeit und bringen Dir zukünftig noch mehr tolle Spiele“, so Phil Spencer. „Unser Ziel ist es, diesen Teams das beste Fundament für ihre großartige Arbeit zu liefern und von ihnen zu lernen“, erklärt Spencer. Das heißt nicht, dass Bethesda-Games ab sofort exklusiv für Xbox erscheinen werden.

Aber „Xbox-Konsolen, Windows 10 PC und der Xbox Game Pass [sind] der beste Ort für Dich, um neue Bethesda-Spiele zu genießen“, so Spencer. Und es wird auch „einige davon zukünftig exklusiv für Xbox- und PC-SpielerInnen“ geben.

Als „Fan aber auch Entwickler [erkennt Bethesda] das enorme Potenzial des Xbox Game Pass“, erklärt Spencer weiter, der auch dem verstorbenen ZeniMax-Media-Gründer Robert A. Altman gedenkt. Zur Feier der neuen, gemeinsamen Arbeit sollen noch in dieser Woche weitere Bethesda-Games zum Xbox Game Pass hinzugefügt werden. „Freut euch auf weitere Details“, so Spencer.

Bethesda selbst feiert mit diesem Video:

Bildmaterial: Microsoft

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!