News SWI

Pokémon Schwert und Schild: Code für Schillerndes Riffex jetzt kostenlos abstauben

GameStop ist für seine Verteilaktionen zu Pokémon bekannt und beliebt. Zuletzt konntet ihr euch vor dem Jahreswechsel dort ein Zarude holen. In Corona-Zeiten müsst ihr dafür nicht mal in die Filialen pilgern, was natürlich auch äußerst sinnvoll ist. Auch bei der neuen Verteilaktion könnt ihr den Gratis-Code kostenlos abstauben. Diesmal gibt es ein Schillerndes Riffex für Pokémon schwert und Schild*!

Anlass für diese Aktion ist übrigens die heutige Veröffentlichung der neuen Sammelkartenerweiterung Glänzendes Schicksal*. Um einen Code zu erhalten, müsst ihr einen GameStop-Account haben und eure E-Mail-Adresse angeben. Das wars auch schon. Anschließend könnt ihr den Code über die Funktion „Geheimgeschenk“ einlösen. Bis zum 19. März 2021 habt ihr Zeit, einen Code abzurufen.

Riffex, der Gitarrist

Es handelt sich um ein Riffex in der Hochform. Riffex, der Gitarrist, nimmt Giftstoffe in seinem Körper auf und zersetzt sie, um so Elektrizität zu erzeugen. Bei diesem Vorgang kratzt sich Riffex fortlaufend an seinem Brustfortsatz, was ein Geräusch erzeugt, das dem Klang eines Saiteninstruments ähnelt. In Pokémon Schwert und Schild hat Riffex auch eine Gigadynamax-Form.

Pokémon Schwert und Schild sind seit November 2019 erhältlich. 2020 folgten zwei große DLC-Erweiterungen zur aktuellen Generation, die sich trotz vieler Kontroversen unter Fans der Serie weiterhin rasant verkauft. Das ist natürlich auch ein Verdienst der Plattform: Nintendo Switch. Aktuell stehen Pokémon Schwert und Schild bei weltweit über 20,35 Millionen verkauften Einheiten.

Übersichtstrailer zu Pokémon Schwert und Schild

Bildmaterial: The Pokémon Company

2 Kommentare

  1. Ein Account bei Gamestop wird nicht zum Anfordern eines Codes benötigt, E-Mail Adresse reicht. :)


    Falls übrigens noch jemand Probleme hat seinen Code zu bekommen (Fehlermeldung "Ref7"):

    - Öffnet die Website gamestop.de/pokemon in einem Inkognito-Fenster
    - Nehmt jetzt die Cookies an und bestätigt dies noch einmal
    - Ladet nun die Website neu
    - Jetzt solltet ihr ohne Fehlermeldung einen Code anfordern können! (Keine Ahnung warum, Trial & Error brachte die Lösung.)
  2. Sabishi1985 schrieb:

    Ein Account bei Gamestop wird nicht zum Anfordern eines Codes benötigt, E-Mail Adresse reicht. :)


    Falls übrigens noch jemand Probleme hat seinen Code zu bekommen (Fehlermeldung "Ref7"):

    - Öffnet die Website gamestop.de/pokemon in einem Inkognito-Fenster
    - Nehmt jetzt die Cookies an und bestätigt dies noch einmal
    - Ladet nun die Website neu
    - Jetzt solltet ihr ohne Fehlermeldung einen Code anfordern können! (Keine Ahnung warum, Trial & Error brachte die Lösung.)

    Kam bei mir auch gerade und etwas finde ich kurios. Erst kürzlich gab es ja die Zarude-Aktion, die auf gleiche weise funktionierte. Ich habe es nun 4 mal mit der Mail-Adresse von mir probiert, mit der ich den Code für Zarude erhalten hatte. Prompt gebe ich eine andere Mail-Adresse von mir ein, funktionierte es ohne weitere Schritte. Ich gehöre ungerne zu diesen Konzern-Verschwörern, die hinter allen Aktionen ne Datenkrake wittern, aber so eine Aktion ist natürlich ein schönes Mittel, E-Mail Adresse zu sammeln. Hatte leider deinen Beitrag erst entdeckt, nachdem ich schon den Code mit ner neuen Adresse abgegriffen hatte. Aber gut nun, Wir sind eh alle gläsern im Netz aber nächstes mal würde ich gerne wieder die Wegwerf-Mail benutzen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.