Summoners War: Sky Arena
News SWI

Animal Crossing: New Horizons läutet mit Gratis-Update die fünfte Jahreszeit ein

Animal Crossing: New Horizons erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Auch dank regelmäßiger Gratis-Updates seitens Nintendo. Ein solches wird nun abermals am 28. Januar 2021 veröffentlicht und lässt Karnevalsstimmung aufkommen! SpielerInnen erwartet dann ein buntes Tanzvergnügen, weitere Emotionen, Kostüme, Gegenstände – und ein neuer Besucher. Einen ersten Blick auf die Inhalte des Updates bietet der neue Trailer.

Der farbenfrohe Karneval voller Tanzvergnügen macht das kalte Wetter vergessen. Alle, die das Servicecenter bereits erweitert haben, sind eingeladen, am 15. Februar den Tänzer Pavo – der mit reichlich Konfetti für Karnevalsstimmung sorgt – auf dem Festplatz zu treffen. Und nur an diesem Tag können SpielerInnen mit ihrem Netz die bunten Federn einfangen, die über die Insel schweben. Wer sie bei Pavo eintauscht, bekommt eine mitreißende Tanzeinlage zu sehen.

Neben dem Karneval-Update können sich Animal-Crossing-Fans auch schon auf eine weitere Neuerung freuen: Ab dem 26. März wird online und bei ausgewählten Händlern das „Animal Crossing Sanrio Collaboration Pack“ erhältlich sein.

Es enthält alle sechs amiibo-Karten aus der Sanrio-Serie, die sich in kompatiblen Spielen verwenden lassen. Weitere Details dazu wird Nintendo noch bekannt geben. Und auch den Termin für das nächste Update können sich Fans von Animal Crossing: New Horizons bereits grob im Kalender vermerken: Im März geht es weiter – und alle InsulanerInnen sollten schon einmal die Augen offen halten.

Animal Crossing: New Horizons ist seit März 2020 erhältlich und knackt weltweit Verkaufsrekorde. Allein in Deutschland hat es sich schon über eine Million Mal verkauft. Und wenn ihr schon immer mal wissen wolltet, wie Tom Nook und Co. schmecken, sind die offiziellen Drinks vielleicht etwas für euch.

Bildmaterial: Animal Crossing: New Horizons, Nintendo

5 Kommentare

  1. *Schnarch*. Das fühlt sich langsam wirklich so an wie ein hundertjähriger der ein erfülltes Leben hatte und nun friedlich einschläft. Mal wieder so ein Update für saisonale Items wo man irgendeinen Crap sammeln muss für neue Bastelanleitungen. Und anscheinend auch dieser nervige Karneval-Charakter (den ich bisher noch gar nicht kannte, aber gut möglich, dass es den schon in anderen Ablegern gibt). Und lange bis zum Oster-Horror ist es ja auch nicht mehr : D
    Das März-Update scheint da schon wieder etwas besser zu werden und es scheint um Super Mario basierende Items zu gehen wenn ich recht sehe. Die fehlenden Nintendo-Items werden ja seit Release schmerzlich vermisst.

    Ansonsten aber, im Westen nichts neues, könnte man hier sagen. Vermisse immer noch die Interaktion mit den Bewohnern die praktisch in New Horizons nur noch wie Zombies ohne Sinn und Verstand über die Insel flanieren. Ich wiederhole mich zwar und sage, nach mittlerweile sogar 215 Stunden ist das natürlich teils schon unfaire Kritik, aber so hatte ich es mir dann auch nicht vorgestellt, wie man Animal Crossing aktuell halten möchte.

    Bei all dem privaten Stress spiele ich es aber immer noch täglich für einige Zeit, sei es auch nur für die ganz alltäglichen Aufgaben im Spiel wo man nicht viel nachholen muss. Aber in Sachen Events und Abwechslung hat man es diesmal wirklich verkackt. Ich haue nur ungerne so harsche Kritik zu Animal Crossing raus aber wie Nintendo die Updates gehandhabt hat, finde ich sehr ernüchternd.
  2. ...und das traurige ist, ich vermag dir noch nicht mal zu widersprechen. Die ganzen Events haben für mich noch ungefähr so viel Relevanz wie eingeschlafene Füße. Langsam erinnert mich dieser Quatsch schon bisschen an die World of Warcraft Trophäen. Sammele dies, sammele das. Eigentlich hätte das Spiel so viel Potential für ne Implementierung von witzigen Minispielen und ähnlichem, was gerade zu Karneval doch unheimlich passend wäre. Und sei es nur eine Flugreise zur Samba-Insel oder sowas.
  3. Fur0 schrieb:

    ...und das traurige ist, ich vermag dir noch nicht mal zu widersprechen. Die ganzen Events haben für mich noch ungefähr so viel Relevanz wie eingeschlafene Füße. Langsam erinnert mich dieser Quatsch schon bisschen an die World of Warcraft Trophäen. Sammele dies, sammele das. Eigentlich hätte das Spiel so viel Potential für ne Implementierung von witzigen Minispielen und ähnlichem, was gerade zu Karneval doch unheimlich passend wäre. Und sei es nur eine Flugreise zur Samba-Insel oder sowas.

    Absolute Zustimmung hast du da von mir. Also ideenloser ist es kaum mehr möglich was mich halt so traurig macht, wie man das Spiel sterben lässt. Ich meine, es verkauft sich auch weiterhin ohne groß dafür Werbung zu machen, also müssen sie theoretisch nichts tun. Aber vergleicht man halt die Möglichkeiten mit New Leaf oder alleine den minimalen Fakt, dass es wöchentlich dort Angel- oder Insektenturniere gab, ist das Angebot an Aktivitäten in New Horizons einfach nicht vorhanden. Es ist so, als hätte man den Rausschmeißer vor einigen Updates aktiviert.
  4. Somnium schrieb:

    Absolute Zustimmung hast du da von mir. Also ideenloser ist es kaum mehr möglich was mich halt so traurig macht, wie man das Spiel sterben lässt. Ich meine, es verkauft sich auch weiterhin ohne groß dafür Werbung zu machen, also müssen sie theoretisch nichts tun. Aber vergleicht man halt die Möglichkeiten mit New Leaf oder alleine den minimalen Fakt, dass es wöchentlich dort Angel- oder Insektenturniere gab, ist das Angebot an Aktivitäten in New Horizons einfach nicht vorhanden. Es ist so, als hätte man den Rausschmeißer vor einigen Updates aktiviert.
    Ich hätte ja gern New Leaf mit der Grafik von New Horizons. :P

    Eigentlich verdient ACNH inzwischen den Beiname: No Horizons. :saint:
  5. Ich bin leider ähnlich ernüchtert wie ihr beide... Ich fand die bisherigen Events auch wirklich nicht ansprechend, mit Abstand am schlimmsten finde ich dieses stundenlange Anleitungen-Farmen. Zwischendurch fand ich die Möbelstücke ganz interessant (z.B. bei dem Herbst- und Weihnachtsevent oder das Kirschblütenfest), aber ich hab die Schnauze so voll davon, ständig am Strand auf und ab zu rennen und auf die Ballons zu warten oder 4 Mal am Tag bei allen Inselbewohnern reinzuplatzen, um zu schauen, ob irgendjemand gerade an der Werkbank steht. Ich hab das Spiel lange Zeit wirklich sehr gerne gespielt, aber ich habe keine Zeit und Lust, bei jedem Event erst einmal 7 Tage ausschließlich Anleitungen zu farmen. Ich möchte die Sachen einfach nur noch kaufen können, ehrlich gesagt, es ist so anstrengend und saugt einem die Stunden aus dem Leben.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.