News

RWBY: Arc System Works, WayForward und Rooster Teeth arbeiten an einem neuen Spiel

Publisher Arc System Works und der Entwickler WayForward haben zusammen mit Rooster Teeth ein neues RWBY-Spiel angekündigt. Konkrete Informationen gibt es zwar noch nicht, aber der Titel soll im nächsten Jahr für mehrere Plattformen erscheinen. Die Geschichte stammt dabei von den Autoren Kerry Shawcross, Miles Luna und Eddy Rivas.

Spielbar sein wird Team RWBY, bestehend aus Ruby Rose, Weiss Schnee, Blake Belladonna und Yang Xiao Long. Dabei greifen sie auf bekannte Fähigkeiten und Waffen zurück.

Was uns für ein Spiel-Genre erwartet, ist noch nicht bekannt. Entwickler WayForward ist beispielsweise bekannt für die Shantae-Reihe und River City Girls.

via Gematsu, Bildmaterial: RWBY, WayForward

6 Kommentare

  1. Die Vorlage hatte ich während der zweiten Staffel abgebrochen. Interessiert mich inhaltlich weniger, aber am Game sind interessante Beteiligte am Werk.
  2. Ein Spiel von Arc System Works und WayForward? Ohja, das klingt schon sehr interessant!

    Bekommen wir einen Prügler? Ein klassisches, abgedrehtes Beat 'em Up? Ein 2D Sidescroller? Was völlig anderes?

    Alles davon klingt supergut!

    (Wobei mir ein Prügler am liebsten wäre... Arc System Works hat Dragon Ball (für mich) gerettet. Ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben, dass mir ein Dragon Ball Spiel jemals wieder Spaß machen wird... Die haben im wahrsten Sinne des Wortes, aus Scheiße Gold gemacht)
  3. Chaoskruemel schrieb:

    Ein Spiel von Arc System Works und WayForward? Ohja, das klingt schon sehr interessant!
    Ist es auch, siehe River City Girls! :D

    Hoffe, dass man mit diesem Spiel in eine ähnliche Richtung geht.
    Ein RWBY Fighting Game bräuchte ich nicht. Habe die Vorlage nie geschaut und aus meiner Sicht schadet so etwas der Erfahrung ein wenig.
  4. Das Game wird sicher hauptsächlich von Way Forward entwickelt, ich würde mir ein Game wünschen im Stil von River City Girls. Hauptsache nicht so eine 3D Blamage wie Bakugan.

    Finde die Serie wird immer besser, bald startet ja auch die neue Staffel. Trotz CGI schaffen sie es eine echt gute Serie auf die Beine zu stellen, was wirklich ein großer Kontrast ist zu den extrem vielen CGI Billigproduktionen heutzutage.
  5. Kanche schrieb:

    Finde die Serie wird immer besser, bald startet ja auch die neue Staffel. Trotz CGI schaffen sie es eine echt gute Serie auf die Beine zu stellen, was wirklich ein großer Kontrast ist zu den extrem vielen CGI Billigproduktionen heutzutage.
    Auch wenn das jetzt Off topic ist: Ich mag CGI Anime, daher fühlt sich das trotz ein wenig diffamierend an.
    Ist aber meist eine andere Ästhetik, die man mögen muss. Die Animationen sind auch oft steifer, da man an den Möglichkeiten des Rigs gebunden ist. Habe aber im Gegenzug auch schon sehr viele schiefe Gesichter oder schlechte Animationen in gezeichneten Anime gesehen.
    Kritisch wird es imo, wenn beides im selben Anime genutzt wird, aber das Qualitätsniveau unterschiedlich ist.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.