Merchandise News PC PS4 TGS20 XBO

NieR: Automata feiert über 4,85 Millionen verkaufte Einheiten mit einer imposanten Statue

Während des kürzlich ausgestrahlten „We Have a Decent Amount of New Info“-Streams im Rahmen der Tokyo Game Show 2020 Online, widmete man sich vorrangig der Zukunft des NieR-Franchises. Wir erfuhren etwa, wann Nier Replicant ver. 1.22474487139… erscheint. Und, dass NieR Re[in]carnation seinen Weg in den Westen findet.

Aber auch zum beliebten NieR: Automata hatte man noch Neuigkeiten im Gepäck. So gaben die Verantwortlichen an, dass der Titel weltweit mittlerweile über 4,85 Millionen Kopien absetzen konnte. Die Zahl umspannt dabei sowohl die physischen als auch digitalen Verkäufe.

Eine imposante Statue zur Feier der Verkaufszahlen

Das muss natürlich gefeiert werden! Entsprechend enthüllte man die erste Statue der „Square Enix Masterline“-Linie. In Zusammenarbeit mit dem Prime 1 Studio entsteht eine imposante Statue zu NieR: Automata im 1/4-Format. Diese umfasst die drei ProtagonistInnen des Titels, 2B, 9S und A2, die auf einem gemeinsamen Fundament posieren.

Wann die schicke Statue erscheinen soll und wie viel sie kosten wird, ist noch nicht bekannt. In einem Produkttrailer kann man sich aber bereits einen Eindruck von ihrer Wertigkeit und den zahlreichen Details machen. Aller Voraussicht nach dürfen InteressentInnen schon mal anfangen, das Sparschwein zu befüllen. Der Preis dürfte nämlich ähnlich üppig wie die Statue selbst ausfallen.

Nier: Automata erschien hierzulande ursprünglich für PlayStation 4 am 10. März 2017. Die PC-Version folgte via Steam am 17. März 2017 und Xbox-SpielerInnen wurden ein Jahr später am 26. Juni 2018 bedacht. Im Februar 2019 folgte dann noch die „Game of the YoRHA Edition“ für PlayStation 4 und PCs. Diese gibt es übrigens momentan im Zuge des „Big in Japan“-Sales für 19,99 Euro im PlayStation Store.

Die „Nier: Automata“-Masterline-Statue im Produkttrailer

via Gematsu, Bildmaterial: SQUARE ENIX MASTERLINE NieR:Automata, Square Enix / Prime 1 Studio

10 Kommentare

  1. Ich gehe jedenfalls von so nem Preis aus, weil die Figur ist echt groß.

    Die FF9 Figur kostete ja schon 750 glaub ich. Für den Horizon Dino hatte ich 400 bezahlt.

    Die lebensgroße von ACO kostete 6000 oder so.
  2. Es kommt ja auch ne 2B PAK in 2 Ausführungen und ein Model Kit.

    Auch Cloud kommt als Version 2 PAK.

    Edit: auch 9S und A2 werden als PAK kommen, aber ka ob auch als erweiterte Form.
  3. Wenn die Figur zwischen 300 - 400 kostet, könnte ich schon überlegen die mir zu holen, da es ja eigentlich 3 in einem sind
    Finde da den Preis auch nicht wirklich überraschend, wenn ich daran denke das ich erst letztes Jahr eine bestellt habe die mich 250 gekostet hat und das war nur eine Figur ^^

    Zu den Verkaufszahlen
    Verdient, für mich ist Nier Automata das beste Spiel schlechthin gewesen auf der PS4
    Ist nicht umsonst in meiner Top 10 obwohl es eigentlich so neu ist ^^
  4. Aruka schrieb:

    Wow, krasse Preise, naja wäre mir viel zu teuer, denke andere würden die Augen verdrehen bei dem was ich für Sneaker ausgebe lol.
    Ich würde mal behaupten das sogut wie fast jeder so seine Laster hat. Die einen Versaufen ihr Geld jedes wochenende, die anderen rauchen lieber, andere (wie mich) investieren sauviel in ihr Gaming Hobby. Muss eh jeder selber wissen wofür er / sie sein Geld ausgibt, und solange es einem Lebensfreude bringt und nicht anderen Menschen schadet, sehe ich kein Problem damit.

    Ich gönn's dem Spiel und habe nicht ohne Grund zwei Kopien. Aber muss trotzdem zugegeben das mir der erste Teil immer noch um ein vielfaches besser gefallen hat.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.