Mobil News PS4 SWI

Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered: Director entschuldigt sich für Multiplayer-Probleme

Seit der Veröffentlichung der Remastered Edition von Final Fantasy Crystal Chronicles muss der Titel zahlreiche Kritik einstecken. Grund dafür sind einige Bugs und ärgerliche Verbindungsprobleme im Multiplayer-Modus. Um auf die harsche Kritik zu reagieren, hat Director Araki Ryoma nun ein Statement auf der Seite von Square Enix veröffentlicht, in dem er sich für all die Probleme bezüglich des Multiplayermodus entschuldigt. Zeitnah sollen Updates folgen, mit dem Fehler wie Freezing-Probleme bei den mobilen Versionen der Vergangenheit angehören sollen.

Zu Beginn des Launches seien die Kapazitäten der Server so in die Knie gegangen, dass eine stabile Verbindung erst mit der Serverwartung am 29. August gewährleistet werden konnte. Als Update ist neben der Behebung zahlreicher Fehler auch die Möglichkeit, Bosseinführungsszenen und den Erhalt von Myrrhe-Tau zu überspringen, geplant. Auch der unendliche Erhalt von Items soll gefixt werden. Die Updates sollen etwa Mitte bis Ende September erfolgen, ein genaues Datum wird seitens Square Enix noch bekannt gegeben.

Die Neuerungen des HD-Remaster

Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition ist für PlayStation 4, Nintendo Switch und Mobilgeräte erhältlich. Den originalen lokalen Mehrspielermodus gibt es nicht mehr, dafür einen neuen Online-Multiplayer. Und der macht nun dummerweise die erheblichen Probleme. Darüber hinaus bietet das HD-Remaster weitere Neuerungen, wie verbesserte Grafiken, einen neu komponierten Soundtrack, neue Dungeons mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad, ein neues Imitieren-Feature und vieles mehr.

Besonders erwähnenswert: Es gibt erstmals eine englische Sprachausgabe. Auch eine kostenlose Lite-Version ist ab sofort erhältlich. Hierzulande erschien das Remaster nur digital. In Japan hingegen gibt es eine Handelsversion für Nintendo Switch* und PlayStation 4.

Bildmaterial: Final Fantasy Crystal Chronicles Remastered Edition, Square Enix

2 Kommentare

  1. Die kostenlose Demo hat leider dafür gesorgt das ich mir das Spiel doch nicht kaufe. ^^
    Ich hab das früher auch gespielt, aber boah das steuert sich schon echt nicht besonders gut in den Kämpfen, so kommt kein Spass auf.

    Ich hoffe man schraubt hier nochmal ein wenig daran rum, oder es liegt mir einfach nicht mehr.
  2. Das klingt doch schon mal vielversprechend.

    Aruka schrieb:

    Ich hab das früher auch gespielt, aber boah das steuert sich schon echt nicht besonders gut in den Kämpfen, so kommt kein Spass auf.

    Ich hoffe man schraubt hier nochmal ein wenig daran rum, oder es liegt mir einfach nicht mehr.
    Ist echt nicht so gut gealtert die Steuerung. Ich denke nicht, dass man das ändert. Aber Blocken und Angreifen auf anderen Tasten zu haben als die Zauber wäre schon was feines.

    Ansonsten hat es aber immer noch dieses Flair, welches einen sagen lässt: "früher war alles besser!"
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.