Merchandise News

Ōkami: Süßer Amaterasu-Nendoroid erscheint im November

Fans des malerischen Action-Adventure Ōkami dürfen sich genau wie alle Spieler mit Sammeltrieb freuen: Good Smile Company gab per Twitter Auskunft über den kommenden Neuzugang in der knuffigen Nendoroid-Reihe.

Nachdem wir uns zuletzt etwa über einen Hunter-Nendoroid aus Bloodborne und Geralt-Nendoroid aus The Witcher 3 freuen durften, folgt nun süße, vierbeinige Verstärkung. Ōkami-Protagonistin Amaterasu, die anmutige Göttin im Wolfspelz, präsentiert sich im zuckersüßen Nendoroid-Look.

Unter No. 1365, respektive No. 1365 DX erscheint die Wölfin dabei gleich in zwei Ausführungen – einer einfachen und einer Deluxe-Variante. Die einfache Version enthält neben Amaterasu einen Standfuß; einen alternativen Gesichtsausdruck; den quirligen Begleiter Issun und den magischen Spiegel »Heilige Vergeltung«. Greift ihr zur Deluxe Edition, erhaltet ihr zusätzlich zu den genannten Inhalten noch Gebetsperlen; die »Tsumugari«-Gleve und eine „seltsame“ Rübe.

Sollte euer Interesse geweckt worden sein, könnt ihr den Amaterasu-Nendoroid ab sofort sowohl in der einfachen Version* bei Play-Asia (oder Amazon Japan*) als auch der DX-Ausgabe bei Play-Asia* (oder Amazon Japan*) vorbestellen. Der Versand erfolgt voraussichtlich zum 30. November 2020.

Apropos Ōkami: Die Chancen stehen nicht schlecht, dass uns in der Zukunft ein Wiedersehen mit der bissigen Göttin erwarten könnte. Wie wir nämlich zuletzt berichteten, plant Ikumi Nakamura einen Besuch bei Capcom, um die Idee für ein Folgeprojekt vorzustellen. Hoffen wir das Beste!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Good Smile Company / Max Factory / Capcom

4 Kommentare

  1. Super knuffig :love:
    Bei meiner Liebe zu Okami, werde ich mir die Deluxe-Version gönnen!
    Schön, dass man auch an Issun gedacht hat^^
  2. Ach tatsächlich, Issun ist mir zuerst gar nicht aufgefallen. 8|

    Allgemein Interesse an Nendoroids hätte ich schon, aber wenn ich kurz auf Amazon reinschaue, sehe ich viele Figuren ab 60€ und aufwärts. Ist ein bisschen happig, zumal manche über 100€ kosten. Möchte meinen, ich hatte mal in einem Comicladen sowas für 30€ gesehen, kann aber auch eine andere Marke gewesen sein.
  3. So süß! *-*

    @Mahiro
    Nendoroids kosten neu i.d.R. um die 50€. Wenn sie dann vergriffen sind und von Dritthändlern verkauft werden, meistens mehr.

    Den Zeitdruck dabei finde ich immer so Mist ><
    Aber für 43€ bei der normalen Version könnte ich schon schwach werden...
  4. @Mahiro

    Ja, die Geschäfte hier in Europa wollen ja auch was dran verdienen und müssen ein paar Euronen halt draufschlagen^^
    In Japan kostet die Deluxe-Edition umgerechnet so 50€. Halt plus Versand und MwSt läppert sich das zusammen.

    Und wie @Halveen schon sagte, gibt es immer wieder welche, die sehr heißbegehrt sind und entsprechend im Wert steigen nach Release. Aber zum Glück gibt es von den beliebteren oft nen Rerelease, sodass man häufiger ne Chance bekommt.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.