News PS4 SWI XBO

Kingdom Hearts: Memory of Melody mit einer ersten Liste von Songs und neuem Material

Die Aufregung unter den Fans der langjährigen »Kingdom Hearts«-Serie war groß, als nach dem frühzeitigen Auftauchen eines Logos zu Beginn der Woche die baldige Enthüllung eines weiteren Ablegers vermutet wurde. Recht hatten sie: Wenig später kündigte Square Enix tatsächlich mit Kingdom Hearts: Melody of Memory einen neuen Serien-Eintrag an, der sowohl für PlayStation 4, Xbox One als auch Nintendo Switch erscheinen soll.

Der entsprechende Ankündigungstrailer ließ Fans allerdings mit gemischten Gefühlen zurück. »Melody of Memory« ist ein Rhythmus-Action-Spiel, in dem SpielerInnen über 140 Musikstücke an der Seite von 20 bekannten Charakteren der Serie erleben können. Natürlich führt die musikalische Reise dabei durch allerhand ikonische Disney-Welten und lässt SpielerInnen beliebte Momente der Geschichte auf neue Weise durchleben.

Serientypisch enigmatisch deutete der Trailer ferner an, dass es nicht nur bei einer rhythmischen Auffrischung unserer Erinnerungen bleiben soll, sondern auch neue Einblicke in die verworrene Geschichte geboten werden. Davon könnt ihr euch ab sofort auch einen Eindruck in einer englischen Version der Trailer machen. Neben dem Ankündigungstrailer zu »Melody of Memory« wurde nämlich auch eine englische Version des »Kingdom Hearts 2020«-Trailers verfügbar gemacht, der einen kleinen Ausblick darauf gibt, was wir noch im Laufe des Jahres von der Serie erwarten dürfen.

Kingdom Hearts: Melody of Memory erscheint noch dieses Jahr für PlayStation 4, Xbox One und Switch.

Nachfolgend die beiden (englischen) Trailer und eine Reihe von Screenshots zum Titel. Aufgrund des bisher gezeigten Materials hat Siliconera übrigens eine Liste der Songs aufgeschrieben, die man schon ausmachen konnte. Sie ist nicht offiziell – und natürlich nicht abschließend, schließlich soll sie am Ende über 140 Einträge lang sein.

  • “Arabian Dream”
  • “Busting Up on the Beach”
  • “Darkness of the Unknown”
  • “A Day in Agrabah”
  • “Go for It”
  • “Night of Fate”
  • “Rage Awakened -The Origin-“
  • “Roxas”
  • “To Our Surprise”
  • “Under the Sea”

Gibt es einen Song aus dem Franchise, den ihr unbedingt im Spiel haben möchtet?

via Gematsu, (2), Bildmaterial: Kingdom Hearts: Melody of Memory, Square Enix / Disney

10 Kommentare

  1. Reita schrieb:

    weil die Herzen ja connected sind und so
    Dann hätte man auch Goofy nehmen können, der war wenigstens noch live dabei.
    Eigentlich schade, jetzt bekomme Kairi ihr lang gefordertes Spiel und wie's aussieht hat sie trotzdem nichts zu tun, die Kampfszene dürfte erfahungsgemäss mal wieder direkt vorm Finale stattfinden. Aber was soll's, seit Teil III könnte mir das Mädchen nicht gleichgültiger sein.

    Musik ist mir eigentlich egal, weil generell gut, bin da eher besorgt, dass die Level nach zwei Wiederholungen langweilig werden. Aber ich hoffe mal, dass man genug Gameplaymechaniken einbaut, um dem entgegenzuwirken und die verschiedenen Charaktere auch praktischen Nutzen haben.
  2. Ich will ehrlich sein. Ich bin großer Fan der KH-Serie, aber das hat mich total überrascht. Ein Rhythmus-Spiel hat wohl niemand erwartet. Aktuell weiß ich nicht nicht so ganz, was ich davon halten soll. Dazu brauchen wir einfach aktuell mehr Material aus dem Spiel.


    Generell hat mir das FF-Spiel Treathrhythm (oder so ähnlich) sehr viel Spaß gemacht. Jedoch war in diesem Spiel auch keine Story im Fokus. Ich kann mir gut vorstellen, dass wir dennoch Kairi und evtl. Riku in guter alter KH-Manier steuern werden können. Aus dem DLC RE:Mind konnten wir
    auch beide auswählen. Wieso sollte SE dies nur für den DLC nutzen?!


    Wenn also eine Kombination aus beidem stattfindet, wäre das ganze auf jeden Fall genial. Außerdem scheinen die Lieder genutzt zu werden, um
    wichtige Szenen und Kämpfe aus der ersten Phase von KH zu zeigen. Also als Vorbereitung auf Phase 2 des KH-Universums. Die Idee ist gar nicht
    mal schlecht.


    Interessant würde ich es auch finden zu wissen, was mit KH: Union Cross und Dark Road passiert. Wird das ganze rein für das Mobilgeschäft gemacht oder können wir in Zukunft zwei Filme erwarten, die alles wichtige zusammenfassen? Oder eventuell sogar ein Spiel für die PS4 oder
    PS5? Denn KH: Union Cross ist auf jeden Fall wichtig. Inwieweit nun Dark Road und die neuen Charaktere wichtig sind, muss sich noch zeigen
  3. Aruka schrieb:

    Wenig Disney in der ersten Liste
    Hatte ja gehofft das man da vielleicht viele Lizenzsongs nachspielen kann wie eh zum beispiel Let it Go!
    Under the Sea ist ja zumindest schon mal cool, aber vielleicht kommen da ja noch Songs. Hoffe nur das es jetzt nicht wirklich 130/140 BGMs sind die nur vom Soundtrack sind.
    Das sind jetzt 10 Beispielsongs, also werden sicher noch welche bei sein z.B. wenn Arendelle als Welt vorkommt indem KHIII Musik auch drin ist dann ist Let it Go eigentlich schon zu 99% sicher. Allgemein wird aber das meiste sicher KH BGMs sein, immerhin ists ein KH Rhythm Game und kein Disney Rhythm Game. Könnt mir vorstellen das die 1-2 Songs aus Filmen die als Welt in KH vorkamen nehmen aber insgesamt werden es sicher nicht mehr als 40, vermute sogar eher was um die 20. Wenns so kommt hoff ich auf jeden Fall auf Go the Distance aus Hercules. Im schlimmsten Fall sinds nur die paar die KH auch wirklich verwendete, würd mich um enttäuschungen vorzubeugen da mal drauf einstellen.

    Reita schrieb:

    Ich grätsch mal Storymäßig dazwischen bevor KaiserGreymon noch hier ein 8-seitiges Essay darüber verfasst. xD
    Thx, spart mir bisschen Zeit XD

    ElPsy schrieb:

    Ob das Spiel jetzt wirklich so Story relevant ist oder nicht wird man dann sehen, aber ich gehe davon aus das es ungefähr so relevant sein wird wie Recoded und das war ja auch nur so mittelmäßig wichtig.
    Also ich find ja das Re:coded bisschen zu wenig Beachtung geschenkt wird (im allgemeinen, nicht auf dich bezogen), besonders wenn man alle Szenen zählt (also auch die die später hinzugefügt wurden per remake und movie), klar ists weniger wichtig als die anderen aber das Game geht mehr auf das Data World Thema ein was schon in KHII angeschnitten wurde mit Data TLTW sowie für KHUX und würd mich nicht wundern wenns weiterhin wichtig sein wird. Auch das Data genauso ein Herz bekommen kann und damit auch ein Keyblade, wie wir es bei Data Sora sehen. Was zu dem Thema ein Herz aus Daten zu erstellen in KHIII gehört. Dann haben wir natürlich die Maleficent Szenen die mit KHUX zutun haben sowie dass das Journal dem BoP ähnelt, dann das Secret Ending was erklärt warum bestimmte Charaktere in 3D dann wieder da sind und es startet sogesehen die Aufgabe die anderen Charaktere zu retten. Also all denen die meinen Re:coded ist unwichtig kann ich einfach nicht zustimmen.

    Aruka schrieb:

    Bei denen weiss man halt nie, ich hätte auch nie gedacht das dieses Mobile Gacha Ding tatsächlich noch so relevant werden würde, fand das eigentlich schon schade weil ich sowas niemals anspielen würde, musste mir dann aber alles dazu durchlesen um das Ending von KH3 wirklich zu verstehen.
    Für den Teil von KHx/Ux/xBC und bisschen von UX kann ich, wenn mans nicht selber spielen will nur die ersten 11 Parts von Everglows KH Timeline empfehlen. Ich hoffe der Rest von UX wird irgendwann noch hinzugefügt und das er das Projekt für alle neuen Games auch fortführt denn auch die anderen Games kann man sich dort alternativ gut anschauen wenn man seine Erinnerungen auffrischen aber nicht selber spielen will, da Games wie BbS, 0.2, KHI, CoM und Days sehr davon profitieren sie chronologisch zu schauen (vorrausgesetzt man hat sie schon in Releasereihnefolge gespielt da so natürlich paar der Storytwists verloren gehen). Aber zurück zum KHx Teil, es dauert vermutlich bisschen länger als es zu lesen aber vermutlich kommts so auch besser rüber wenn man die Szenen sieht, dazu auch chronologisch so das es zwischen den Mobile Game Szenen und der Movie Version hin und her wechselt und die Disney "Filler" Stories von KHUx wurden auch auf ne gute Weise umgesetzt wodurch man von weiss das es passierte aber man sich nicht lange durchquälen muss usw.

    Fangfried schrieb:

    Dann hätte man auch Goofy nehmen können, der war wenigstens noch live dabei.
    Eigentlich schade, jetzt bekomme Kairi ihr lang gefordertes Spiel und wie's aussieht hat sie trotzdem nichts zu tun, die Kampfszene dürfte erfahungsgemäss mal wieder direkt vorm Finale stattfinden. Aber was soll's, seit Teil III könnte mir das Mädchen nicht gleichgültiger sein.
    Goofy war bei Days, BbS (abgeshen von paar MT Szenen) und dem meisten von 3D auch nicht dabei und Kairi hat klar die stärkere Verbindung zu Sora welcher die Verbindungen zu den anderen hat, macht meiner Meinung nach also sinn das sie es ist. Ausserdem schließt das ja nicht aus das sie nicht auch in nem weiteren zukünftigen Game ne größere Rolle hat. Ich denk nicht das sie Sora
    Spoiler anzeigen
    schnell retten
    also bleibt da sicher noch bisschen Zeit in anderen Games. Wenn sie dir so gleichgültig ist warum schreibst du dann überhaupt das es schade ist?

    Snow Villiers schrieb:

    Ich kann mir gut vorstellen, dass wir dennoch Kairi und evtl. Riku in guter alter KH-Manier steuern werden können. Aus dem DLC RE:Mind konnten wir
    auch beide auswählen. Wieso sollte SE dies nur für den DLC nutzen?!
    Das sie in der Zukunft basierend auf den ReMind Gameplay noch genutzt werden kann ich mir vorstellen, aber in dem Game nicht wirklich, zumindest nicht bis sie mir zeigten das KHIII auf der Switch vernünftig läuft, weshalb ich auch vermute das die Cutscenes nur Videodateien sein werden statt wie die meisten Cutscenes in KHIII direkt von der Engine in echtzeit gezeigt werden.

    Snow Villiers schrieb:

    Interessant würde ich es auch finden zu wissen, was mit KH: Union Cross und Dark Road passiert. Wird das ganze rein für das Mobilgeschäft gemacht oder können wir in Zukunft zwei Filme erwarten, die alles wichtige zusammenfassen? Oder eventuell sogar ein Spiel für die PS4 oder
    PS5? Denn KH: Union Cross ist auf jeden Fall wichtig. Inwieweit nun Dark Road und die neuen Charaktere wichtig sind, muss sich noch zeigen
    Vorerst nicht, da DR Teil der KHUX App wird könnte meiner Vermutung nach auch sein damit sie KHUX weiterhin online lassen können ohne 2 Mobile Games gleichzeitig betreiben zu müssen, neben dem das sie Assets nutzen können natürlich. Heisst KHUX wird noch längere Zeit verfügbar sein auch wenns möglicherweise ab Ende des Jahres keine Updates mehr bekommt. Das irgendwann aber mal ein KHRe:UX erscheint würd mich nicht wundern und ich würds klasse finden alles noch in KHIII Grafiken (oder besser) zusehen. DR muss man schauen, viell. wirklich spät mal als Bonus bei nem anderen Game vor dem Release von KHIV oder KHV aber vorerst auf keinen Fall.
  4. Uhh, interessant. Dafür dass es ja im Prinzp seit der Ankündigung nix gab. Da müsste ja die nächste Meldung schon der Releasetermin sein...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.