News SWI

Nintendo Switch Online: Celeste wird in Japan ohne weitere Kosten spielbar

In Japan betreibt Nintendo ein schickes „Free Trial“-Programm für Nintendo Switch Online, in dessen Rahmen ihr ab dem 18. Mai und bis zum 24. Mai 2020 den 2D-Plattformer Celeste spielen könnt. Ohne weitere Kosten und vollkommen ohne Einschränkungen. Wer es nicht schafft, das Spiel in dieser Zeit durchzuspielen, der kann es sich mit einem 50%-Rabatt bis zum 31. Mai 2020 im eShop kaufen.

Ein tolles Angebot, oder? Warum es das nicht bei uns gibt? Man weiß es nicht! Auch hierzulande gibt es ähnliche Kampagnen, beispielsweise konntet ihr schon den Nintendo-Fighter ARMS gratis im Rahmen von Nintendo Switch Online zocken. Auch Splatoon 2 war schon einige Male zeitlich begrenzt gratis spielbar. Third-Party-Games wie Celeste geben dem Programm aber natürlich noch eine andere Dimension. In Japan war unter anderem auch schon Dead Cells Teil des Programms.

Würdet ihr euch darüber freuen, wenn Nintendo of Europe da nachzieht?

Zeitlich kostenlos spielbare Third-Party-Games würden Nintendo Switch Online sicher attraktiver machen. Das Online-Abo ist zwar im Vergleich zur Konkurrenz deutlich günstiger, hat aber eben auch viel weniger zu bieten. Zu wenig, finden einige Switch-Besitzer, denen NES- und SNES-Games nicht reichen. Was meint ihr?

Übrigens, Celeste ist zwar schon lange für diverse Plattformen erhältlich, allerdings nur digital. Es gab zwar eine physische Version von Limited Run Games, aber die war, nun, limitierte Zeit erhältlich. Deshalb cool: In Japan gibt es Celeste auch physisch für Switch und PS4. Und mit deutschen Texten. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

via GameRant, Bildmaterial: Celeste, Matt Makes Games, Flyhigh Works / Extremely OK Games

1 Kommentar

  1. Brandybuck schrieb:

    Würdet ihr euch darüber freuen, wenn Nintendo of Europe da nachzieht?
    Nicht in der Form.
    Finde die Idee dahinter natürlich klasse, ich mag das Indiegenre, und das könnte auf einige Titel aufmerksam machen die unter den TripleA Spielen eher untergehen. (Wobei Celeste ja noch vergleichsweise bekannt ist)

    Aber warum nur für eine Woche spielbar?^^
    Natürlich ist das schaffbar, aber die meisten spielen ein Spiel nicht innerhalb einer Woche durch, ich wiederum spiele sehr eh strukturiert, will da nicht erzwingen das ich genau zu dem Datum anfangen muss und dann nur eine begrenzte Zeit habe es durchzuspielen.
    Warum macht man es nicht wie bei PS+ oder wie mit ihren bisherigen Nintendo Retro Spielen auf der Switch?
    Man kann die spielen solange man Nintendo Online zahlt, herunterladen dann eventuell nur zu einem bestimmten Zeitraum wie es bei der Konkurrenz der Fall ist.

    Also einmal monatlich ein Indiespiel wäre für mich Motivation genug um ein Jahresabo abzuschliessen, das wäre klasse. :O


    Habe Celeste auch immernoch nicht gespielt, ich weiss nicht warum, glaube beim nächsten Sale kaufe ich es mir dann aber. :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.