News PS4 XBO

Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX und 2.8 Final Chapter Prologue ab heute für Xbox One erhältlich

Ab heute sind Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX und Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue für Xbox One über den Microsoft Store erhältlich. Während Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX für 49,99 Euro zu haben ist, kostet euch Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue 59,99 Euro. Obendrein wird Kingdom Hearts III für alle Besitzer des Xbox Game Pass ab dem 25. Februar spielbar sein.

Neu nur auf Xbox One

Bisher waren die beiden Collections lediglich für PlayStation 4 erhältlich, sei es einzeln oder als Teil von Kingdom Hearts: The Story So Far oder dem in Nordamerika bald erscheinenden Kingdom Hearts All-in-One-Package.

Auf PlayStation 4 ist ebenfalls bereits der DLC Re Mind zu Kingdom Hearts III erhältlich, während ihr euch für die Veröffentlichung auf Xbox One noch bis zum 25. Februar gedulden müsst. Die Wartezeit für Xbox-Spieler können wir jedoch mit unserem Test zum DLC versüßen.

Inhalte der beiden Sammlungen:

  • Kingdom Hearts HD 1.5 + 2.5 ReMIX
    • Kingdom Hearts Final Mix
    • Kingdom Hearts Re:Chain of Memories
    • Kingdom Hearts 358/2 Days (in HD neu aufgelegte Filmsequenzen)
    • Kingdom Hearts II Final Mix
    • Kingdom Hearts Birth by Sleep Final Mix
    • Kingdom Hearts Re:coded (in HD neu aufgelegte Filmsequenzen)
  • Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue
    • Kingdom Hearts Dream Drop Distance HD
    • Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep –A fragmentary passage–
    • Kingdom Hearts χ Back Cover (Film)

via Gematsu, Bildmaterial: Kingdom Hearts III, Square Enix / Disney

4 Kommentare

  1. Nach all den gefühlten Re(rerererere...)-Releases sicherlich ein sinnvoller Schritt. Hätte ich schon viel früher mit gerechnet und diese Ports sind sicherlich sinnvoll für alle, die gar keinen Zugang zu einer PS4 haben und den dritten Teil für XBox spielen wollen / gespielt haben.

    Cool wär's natürlich gewesen, das gleich als Komplettpaket anzubieten. Aber man muss sich ja noch Möglichkeiten für die Zukunft offen halten. :,3
  2. Mirai schrieb:

    Nach all den gefühlten Re(rerererere...)-Releases sicherlich ein sinnvoller Schritt. Hätte ich schon viel früher mit gerechnet und diese Ports sind sicherlich sinnvoll für alle, die gar keinen Zugang zu einer PS4 haben und den dritten Teil für XBox spielen wollen / gespielt haben.
    Hat mich ehrlich gesagt auch überrascht, dass das nicht schon lange für Xbox erhältlich war, weil Kingdom Hearts III nun auch n Weilchen draußen ist. Vor allem weil die Vorstellung schwer finde, zuerst den dritten Teil zu spielen und dann die anderen nachzuholen. :huh:
  3. JenovanoDanna schrieb:

    Hat mich ehrlich gesagt auch überrascht, dass das nicht schon lange für Xbox erhältlich war, weil Kingdom Hearts III nun auch n Weilchen draußen ist. Vor allem weil die Vorstellung schwer finde, zuerst den dritten Teil zu spielen und dann die anderen nachzuholen.

    So ganz hat da niemand durchgeblickt Teil 3 praktisch ohne Sinn und Verstand allein auf Xbox One zu veröffentlichen. Glaube hier gabs aber dann wirklich exklusive Verträge zwischen Sony und Square Enix, die nun aber ebenfalls geendet sein dürften. Square Enix zielt ja komplett auf Multi-Plattform ab (im starken Kontrast zu der Sache mit Atlus, worüber in einer anderen News diskutiert wird). Damit könnte der Weg für weitere Plattformen (ich werde hier namentlich nun nichts mehr nennen) geebnet sein. Ob das aber so kommen wird ist schon wieder ne ganz andere Sache. Square Enix ist dann ja auch bei einigen anderen Titeln etwas komisch was die Veröffentlichung angeht. SaGa II und SaGa III Remaster für alle Plattformen inklusive Mobile, SaGa Scarlet Grace Ambitions für alle Plattformen außer Xbox One. Oder das Star Ocean 2 Remaster: Erhältlich derzeit nur für PlayStation 4 und Nintendo Switch. The Last Remnant Remastered erst exklusiv für PlayStation 4, dann für Nintendo Switch aber nicht für Xbox One und PC. Ironischerweise hat man die PC-Version zu The Last Remnant damals auf Steam entfernt und viele dachten halt, man wolle Platz schaffen für die Remastered Version (die eigentlich nicht einmal der alten PC-Version überlegen ist und sogar noch die japanischen Stimmen vermissen lässt).

    Aber sehr schön, dass man hier mal etwas längst überfälliges nachgereicht hat was eigentlich schon zum Release von Kingdom Hearts III hätte da sein sollen. Ob das jetzt noch viel bringt ist ne andere Sache, am besten sofort in den Game Pass rein neben Kingdom Hearts III, davon haben die Spieler mehr. Und wer Square Enix auf der Xbox One unterstützen will kann sich die Spiele mit Game Pass Abo vergünstigt kaufen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.