News PC PS4 SWI

Fairy Tail erscheint erst am 25. Juni

Koei Tecmo hat die Anime- und Manga-Umsetzung Fairy Tail auf den 25. Juni 2020 verschoben. Bisher wollte man den von Gust entwickelten Titel bereits am 19. März für PlayStation 4, Nintendo Switch und Steam veröffentlichen.

Laut dem Producer Keisuke Kikuchi braucht man noch etwas mehr Zeit für den Feinschliff. Insbesondere spricht er die Magie-Effekte, Event-Effekte und das Balancing an, woran man in den nächsten Monaten noch arbeiten wolle. Kikuchi entschuldigte sich für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Das ganze Statement von Kikuchi im Wortlaut:

Die Verzögerung von FAIRY TAIL und die Unannehmlichkeiten, die unseren Fans, Partnern und Stakeholdern entstehen, die sich auf diesen Titel freuen, tut mir aufrichtig leid. Bitte erlauben Sie uns, dass wir uns mehr Zeit nehmen, um das Spiel zu verbessern und sicherzustellen, dass es so hochwertig wie möglich ist, damit wir Ihnen ein wirklich umfassendes Erlebnis bieten können. Wir werden hart daran arbeiten, die Magieeffekte, Ereignisszeneneffekte, die Spielbalance und vieles mehr zu verbessern! Wir werden in den kommenden Monaten detaillierter über die Verbesserungen sprechen. Diese Verzögerung wird es uns ermöglichen, sicherzustellen, dass wir Ihnen ein viel befriedigenderes Spielerlebnis anbieten können. Danke für Ihr Verständnis!

Die Geschichte von Fairy Tail

Die Geschichte im Spiel wird ungefähr bei der Hälfte der bekannten Storyline beginnen. Koei Tecmo grenzte dies auf den beliebten „Tenrou Island“-Bogen bis zum „Tartaros“-Bogen ein. So will man dafür sorgen, dass das Spiel bereits mit vielen Charakteren sowie fortgeschrittenen Entwicklungen wie Techniken und Zaubern aufwartet. Des Weiteren startet die Erzählung an einem Punkt, an welchem die Gilde ein schwerwiegendes Problem hat. Die Spieler bekommen demnach einen Neustart, haben aber die groben Zusammenhänge schon an Ort und Stelle.

Fairy Tail soll weltweit am 25. Juni 2020 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC-Steam erscheinen. Fairy Tail könnt ihr euch bei Amazon schon vorbestellen*.

Der letzte Trailer zum Spiel

via Koei Tecmo, Bildmaterial: Fairy Tail, Koei Tecmo / Gust

7 Kommentare

  1. Bin auch ganz zufrieden das es verschoben wird. Der Grund aber glaube ich ist ne faule Ausrede. Eine Woche bevor pirate warriors 4 erscheint das Spiel zu bringen wäre sowieso ein Fehler. Hätte ich mit fairy tail sowieso gewartet.
  2. Ach menno.
    Glaube es gab für mich schon lange nicht mehr eine so lange Dürre was Spiele angeht.^^ Das nächste grosse Ding was mich interessiert kommt erst im April, und dann erscheinen auf einmal alle Blockbuster gleichzeitig, glaube Day One klappt also bei mir leider nicht.

    Bin aber sehr gespannt wie das Spiel so wird, bin immernoch überrascht das es ein runbenbasiertes Kampfsystem geworden ist. Hab da natürlich ncihts dagegen, aber bei Fairy Tail denkt man doch auch direkt an...naja Action halt. ^^
  3. Finde die Verschiebung nachvollziehbar, ich freue mich auch drauf aber im Zeitfenster von Persona 5R, FFVII und Trials of Mana alleine hätte ich es auch nicht zum Release gekauft. So auf jeden Fall schon eher.
  4. Nur witzig wie viel zuerst im März gekommen wäre und alle sagten wie voll der März ist und jetzt kommt so gut wie gar nichts mehr und dafür alles im April xD
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.