News PC PS4 Switch Xbox One

One Piece Pirate Warriors 4: Vier kooperative Online-Modi vorgestellt

In der neuesten Ausgabe des japanischen Magazins Weekly Jump wurde seitens Bandai Namco bekanntgegeben, dass das Action-Adventure-Spiel One Piece: Pirate Warriors 4 insgesamt vier kooperative Online-Modi besitzen wird. Zu den vier Modi zählen:

  • Giant Boss Battle – Vier Spieler arbeiten in Kämpfen gegen riesige Bossgegner wie Kaido zusammen.
  • Total Bounty Battle – Arbeite mit einem Freund zusammen, um euer Kopfgeld zu erhöhen.
  • Timed Defense Battle – Verteidigt das Territorium eures Teams.
  • Territory Battle – Drei Teams aus vier Charakteren kämpfen um ein Territorium.

Kooperativer Online-Modus mit 12 Spielern?

Im Modus Territory Battle treten drei Teams mit je vier Spielern gegeneinander an. Dabei ließ Bandai Namco allerdings offen, ob hier 12 Spieler gegeneinander antreten oder ob die restlichen zwei Teams aus CPUs bestehen werden.

One Piece: Pirate Warriors 4 erscheint am 27. März 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs. Hierzulande wird es auch eine Sammleredition geben, die nach dem Bösewicht Kaido benannt ist. Bei Amazon könnt ihr euch die Handelsversion schon vorbestellen*.

via Gematsu, Bildmaterial: One Piece: Pirate Warriors 4, Bandai Namco / Koei Tecmo, Omega Force

3 Kommentare

  1. Genau sowas habe ich mir für das Spiel gewünscht. Ich hoffe aber das die Kommunikation im Multiplayer verbessert wurde. Im Vorgänger haben meine Mitspieler ständig ins Leere geschlagen, da die Gegner dort wohl ganz woanders standen als bei mir.
  2. Wichtigste aller Fragen!!!

    Multiplayer Plattform übergreifend? Ein Kollege hat nur eine switch und ich zocke auf der ps4 Pro. Können wir dann gemeinsam zocken?
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.