News PC PS4 Switch Xbox One

One Piece Pirate Warriors 4 erscheint am 27. März 2020 in Europa

Bandai Namco hat den konkreten Veröffentlichungstermin von One Piece Pirate Warriors 4 bekanntgegeben. Das Spiel ist ab dem 27. März 2020 für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch im Handel (sowie digital) und für PCs digital erhältlich.

Im Zuge dessen gab man auch die Veröffentlichung einer Sammleredition bekannt. Die Kaido-Edition wird bei ausgewählten Händlern erhältlich sein und bietet neben dem Spiel ein exklusives Diorama, welches das Aufeinandertreffen zwischen Ruffy und Kaido zeigt.

Natürlich gibt es Vorbestellerboni, die Bandai Namco heute ebenfalls enthüllte. Vorbesteller erhalten demnach zwei exklusive Outfits sowie früheren Zugang zu den Vinsmoke-Brüdern Ichiji, Niji und Yonji. Als kostenlosen „Day One“-Bonus erhalten Fans zusätzlich vier „Wa no Kuni“-Outfits:

  • Luffytaro (Ruffy)
  • Zorojuro (Zorro)
  • Soba Mask (Sanji)
  • Onami (Nami)

Der neue Trailer zu One Piece Pirate Warriors 4:

Bildmaterial: One Piece: Pirate Warriors 4, Bandai Namco / Koei Tecmo, Omega Force

3 Kommentare

  1. Der erste op pw Teil den ich nicht bei release spielen werde. Freu mich ja echt auf das spiel, kommt nur leider im gleichen Monat wie das remake von ff7 -,-'
  2. Unglaublich, wie viele Blockbuster uns im März erwarten. Wirklich ein Monat wo für jeden was dabei ist.

    Ich werde mir diesen Teil zum Release kaufen und nebenbei Spielen, da dieses Arena Kampf System auch zum zwischendurch spielen verleitetet.
    Anscheinend kommen in diesem Teil sehr viele Newcomer, nachdem Teil3 doch zum Großteil nur aus recycelten Charakteren bestand.

    Ich freue mich wahnsinnig auf das Spiel, da gerade die letzten Musou titel sehr abwechslungsreich und kreativ waren erwarte ich hier auch einige Neuerungen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.