News PS4

Neue Gameplay-Einblicke zu Project Sakura Wars

Bei der letzten Übertragung der Famitsu gab es eine stolze Stunde Einblicke in die finale Version von Project Sakura Wars, das ganz offensichtlich seinen Spielenamen behalten wird, der eher vorläufig klingt. Das Gameplay aus der ersten Spielstunde beginnt im Video unten ab Minute 12:56.

Sakura Wars nahm 1996 auf dem Sega Saturn seinen Anfang und erschien damals leider nicht im Westen. Auch späteren Portierungen für PS2 oder PSP war dies nicht vergönnt. Auch die folgenden Serienteile schafften nicht den Sprung nach Übersee, bis Sakura Wars: So Long, My Love für die populäre Nintendo Wii plötzlich seinen Auftritt in Nordamerika und Europa hatte.

Das war 2010 und tatsächlich ist Project Sakura Wars als sechster Hauptteil der Reihe der Nachfolger von So Long, My Love. Als Reboot der Reihe gedacht, würde es sich auch gut als Neustart von Sakura Wars im Westen eignen. Das sieht offenbar auch Sega so und kündigte Project Sakura Wars schon im März 2019 für den Westen an. Seitdem blieb es in unseren Regionen leider sehr ruhig um das Spiel.

Doch das ändert sich hoffentlich bald. In Japan steht die Veröffentlichung am 12. Dezember für PS4 unmittelbar bevor. Auch eine spielbare Demo des Spiels im japanischen PlayStation Store gibt es.

via Gematsu, Bildmaterial: Project Sakura Wars, Sega

2 Kommentare

  1. Das sieht wirklich vielversprechend aus. Da ich nie ein Fan von Strategiespielen war, bin ich über die neue Action-Ausrichtung froh.
  2. Die Demo hat mir gezeigt was ich wissen muss.
    Hat mir gut gefallen, auch wenn ich wirklich froh über das Original Gameplay gewesen wäre.
    Aber besser als gar kein Sakura Taisen allemal
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.