News PS4

Yakuza: Like a Dragon stellt euch den Yokohama Seiryu Clan vor

Sega hat neue Screenshots und Informationen zu Yakuza: Like a Dragon veröffentlicht. Dieses Mal geht es um Ryuhei Hoshino und Mamoru Takabe, welche dem Yokohama Seiryu Clan zugehörig sind.

Die drei Hauptmächte, welche Isezaki Ijincho in Yokohama kontrollieren, tragen den Namen Ijinsan. Dazu gehört auch der Seiryu Clan. Dieser ist, einzeln betrachtet, die mächtigste Yakuza-Organisation in Yokohama. Das Hauptquartier der Organisation ist bekannt für sein durchdachtes und schonungsloses Sicherheitskonzept. Selbst wenn es jemand schaffen sollte, in das Gebäude einzudringen, sind die Chancen, dass die Person selbiges lebend verlässt, inexistent.

Ryuhei Hoshino (gesprochen von Tetsuo Kaneo)

Der Vorsitzende des Clans ist eine aufrichtige Persönlichkeit, welche Pflicht, Menschlichkeit und Ehre wertschätzt. Während er seit vielen Jahren die Unterwelt von Isezaki Ijincho kontrolliert, trägt er außerdem die Verantwortung, Ijincho vor Feinden zu schützen.

Mamoru Takabe (gesprochen von Taichi Endou)

Als geschworener Verbündeter Hoshinos ist Mamoru Takabe außerdem die rechte Hand des Clan-Vorsitzenden. Während er, nach außen hin, ruhig und besonnen ist, so lässt sein Temperament gegenüber etwaigen Feinden keine Gnade walten.

Yakuza: Like a Dragon wird am 16. Januar 2020 für PlayStation 4 in Japan erscheinen. Die Veröffentlichung im Westen soll zwar auch 2020 erfolgen, allerdings gibt es hierfür noch kein genaues Datum.

In Kürze soll eine Demo zu Yakuza: Like a Dragon im japanischen PSN an den Start gehen. Sie soll sich auf das neue Kampfsystem des Spiels konzentrieren, das sich einige Anleihen aus dem RPG-Genre geholt hat. Der Grund dafür: Hauptcharakter Ichiban Kasuga mochte in seiner Kindheit Dragon Quest. Und da laufen Kämpfe nun mal so ab.

via Gematsu, Bildmaterial: Yakuza: Like a Dragon, Sega / Yakuza Studio

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!