News Switch

Grandia 2: Gravierende Übersetzungsfehler in der HD-Neuauflage für Nintendo Switch

Bildmaterial: Grandia HD Collection, GungHo Online Entertainment

Derzeit macht bei Twitter ein Tweet von Gregor Kartsios die Runde, in dem von einem gravierenden Übersetzungsfehler in der Neuveröffentlichung von Grandia 2 für Nintendo Switch berichtet wird. Der Titel bekam mit dem neuen HD-Remaster etwas überraschend eine neue deutsche Übersetzung spendiert. Eine Ehre, die dem ersten Spiel der Reihe bereits zuteil wurde, Grandia 2 aber verwehrt blieb. Eine frohe Kunde, möchte man meinen.

„FRÄULEIN“ …

Demnach wurde das englische Wort „MISS“ während eines Kampfes mit „FRÄULEIN“ lokalisiert – vollkommen ohne Kontext also. Korrekt wäre im Kontext eines JRPG-Kampfes natürlich eine Vokabel wie „daneben“ oder „verfehlt“. Nachfolgend ein Bildschirmfoto von @_Blackiris.

Grandia 2 Übersetzungsfehler
Daneben, möchte man meinen. „FRÄULEIN“, meint Grandia 2 (via @_Blackiris)

Weitere Übersetzungsfehler in Grandia 2

Das bringt die meisten zum Schmunzeln, doch es ist nicht der einzige gravierende Übersetzungsfehler in Grandia 2 für Nintendo Switch. Allein im Kampf stolpert man über weitere derartige Fehler, die vermuten lassen, dass dem Übersetzer tatsächlich ganz einfach der Kontext fehlte und im Anschluss an die Übersetzung an der Qualitätssicherung wohl gespart wurde.

So wird „CANCEL“ im Kampfbildschirm mit „STORNIEREN“ übersetzt und „DAMAGE“ mit „BESCHÄDIGUNG“, wie @AlanarWindblade twittert. Spielt ihr gerade Grandia 2 auf Nintendo Switch? Habt ihr weitere Übersetzungsfehler gefunden? Teilt sie gerne mit uns in den Kommentaren.

Dafür kontert Grandia…

KONTER!

Demgegenüber ist ein Fehler von großer Bekanntheit aus dem Erstlingswerk mit der neuen Veröffentlichung behoben, wie Twitternutzer @ChibiFightFu berichtet und @AlanarWindblade belegt. In Grandia wurde einst „Counter“ mit „Zähler“ übersetzt – hier soll nun „Konter“ zur Anwendung kommen.

Die Grandia HD Collection beinhaltet Grandia und Grandia 2 und ist seit letzter Woche für Nintendo Switch erhältlich. Sie ist für 39,99 Euro digital erhältlich. Neben einer neuen deutschen Lokalisierung gibt es übrigens auch eine neue französische Lokalisierung für Grandia 2.

Im September folgt die Veröffentlichung des HD-Remasters zu Grandia auch bei Steam. Dort ist Grandia 2 bereits erhältlich, allerdings noch in Form der Grandia II Anniversary Edition von 2015 und ohne deutsche Texte.

8 Kommentare

  1. Da wurde wohl dasselbe Team an die Lokalisierung gesetzt, wie bei Salt & Sanctuary damals... *sich langsam, in Slowmotion, wegschmeiß*
  2. @Mirage Stardew Valley hat im Hauptmenü die Option die Sprache umzustellen. ;)

    Ansonsten sind die Spiele sofern es wie bei Stardew Valley nicht ingame die Option gibt immer an die Systemsprache gebunden. Ich habe z.b auch die Japanische Version von Yugioh Legacy of the Duelist und dort muss ich jedes mal meine Konsole umstellen wenn ich das Spiel auf Englisch spielen will.
  3. "Fräulein, Vermeiden und Stornieren" besitzt schon jetzt absolutes Kultpotential. Ich würde es auch weiterhin witzig finden wenn wir hier nicht von einem 40 Euro-Titel eines finanzstarken Publishers sprechen würden. So etwas war selbst in den 90ern gar nicht mal so üblich, solch miserable Übersetzungen anzufertigen (Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel). Der Director's Cut von Resident Evil hatte in der deutschen Ausgabe den kuriosen Fehler, sobald man den Dietrich benutzt hat stand da "Sie haben folgendes benutzt: Dumdumgeschosse".

    Und hinzu kommt, es wurden vermutlich längst nicht alle Fehler entdeckt bisher, da der Release ja noch brandneu ist. Wenn bei den Dialogen rund um die Story alles korrekt ist, kann man natürlich sicher sein, dass sie zwei verschiedene Teams auf die Übersetzung losgelassen haben. Ein Team was die Story-Dialoge übersetzt und ein anderes, welches sich um Begriffe kümmert. Wenn dann so eine Arbeit dabei rauskommt die völlig per Google überstanden ist, kann man das nächste mal auch ne KI oder eine Katze ranlassen. Oder beides.

    Sprachen kann man bei neuen Spielen meistens immer im Menü umstellen. Ist bei der Grandia Collection auch so. Ausnahmen waren zuletzt immer mal wieder AAA-Titel in der Vergangenheit. Sony zu Anfang noch, wo man dann per System die Sprache ändern musste (und dann auch direkt die Untertitel auf Englisch waren nur weil man ne andere Synchro hören wollte), ist aber auch lange Geschichte. Warner bei Mortal Kombat immer wieder, hat sich seit MK11 auch geändert. Also wer Englisch beherrscht, der sollte zu der Sprache hin ausweichen.
  4. Wenn bei den Dialogen rund um die Story alles korrekt ist, kann man natürlich sicher sein, dass sie zwei verschiedene Teams auf die Übersetzung losgelassen haben.
    Muss dich leider enttäuschen. Auch die Storydialoge sind schlecht übersetzt.

    Habs schon im vorherigen Thread gepostet gehabt. Das hier anscheind eine Spracherkennungssoftware bei synchronisierten Dialogen am Werk war scheint offensichtlich.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.